1. schwazgelber, 05.04.2012 #1
    schwazgelber

    schwazgelber Threadstarter Neuer Benutzer

    Moin!

    Ich schaffs einfach nicht mein Magic 32B zu rooten.

    drauf is Android 2.2.1 Build FRG83D.

    Habs mit verschiedensten SuperOneClick Versionen probiert aber das Programm hängt sich jedes Mal bei "waiting for device..." auf...

    Betriebssystem is Windows 7, ich starte die Superoneclick.exe als Administrator, hab .NET Framework 4.0, mein Handy wird bei den Geräten als Android Phone angezeigt (ohne Ausrufezeichen etc.)...

    Was zur Hölle mach ich noch falsch? ^^

    Bin verzweifelt, bitte helft mir!
     
  2. digicom1, 05.04.2012 #2
    digicom1

    digicom1 Fortgeschrittenes Mitglied

    USB Debugging angehakt ?
     
  3. schwazgelber, 05.04.2012 #3
    schwazgelber

    schwazgelber Threadstarter Neuer Benutzer

    jo der Haken ist drin.

    Ich hab grad nochmal ein bisl rumgegoogelt und bin über einen möglichen Fehler gestoßen:

    Bis jetzt habe ich das Handy immer per USB angeschlossen UND auch am Handy den Zugriff auf die SD Karte aktiviert. Könnte das der Fehler sein?

    Bin leider noch auf Arbeit und kanns deswegen erst später ausprobieren.

    --

    probiert. geht trotzdem nicht.

    jetzt bin ich mit meinem latein wirklich am ende.

    keine ahnung was ich falsch mache...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2012
  4. derZwo, 19.04.2012 #4
    derZwo

    derZwo Gast

    Die richtigen treiber installiert? ;)

    (abhilfe: android sdk downloaden (googeln) und von dort die usb-treiber erneut installieren, wie das package heißt weiß ich grad leider nicht, glaube usb tools oder so)
     
  5. ph0b0z, 20.05.2012 #5
    ph0b0z

    ph0b0z Erfahrener Benutzer

    Hmm ich hab grad auch mal wieder mein 32B zur Hand.. ist schon was her und ich wollte das jetzt mal mit ezGingerbread versehen (Vater hat sich jetzt mal was modernes gekauft ;)). SuperOneClickRoot hat geklappt, aber ich bekomm einfach das Recovery mit dem RomManager nicht geflashed. Hängt sich beim Booten ins Recovery immer am Vodafone Splashscreen auf.. und nach richtigem Boot ist das Recovery dann wieder mit dem normalen überschrieben (Ich erinnere mich noch, dass das bei dem Froyo-Stock-Rom normal/neu war)

    Wie ist denn da der letzte Stand? :) (Also am besten ohne vorher wieder 1.5 zu flashen.. die Möglichkeit halte ich mir noch offen.. ;))

    EDIT: Hab irgendwann mal das Stock-Rom gewiped, und dann hats mit dem AmonRA Recovery funktioniert (vielleicht war hier wieder das Zuwenig-RAM Problem ursächlich..)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2012
  6. baldurs, 22.05.2012 #6
    baldurs

    baldurs Android-Hilfe.de Mitglied

    In die Bootschleife kommt man, wenn man einen falschen Gerätetyp anklickt. HTC Magic oder HTC MyTouch 3G, wobei hier diesmal tatsächlich letzterer richtig ist. Falls Du die Pro Version des ROM Managers hast, empfehle ich Dir aber ein alternatives Rcovery (RA-sapphire-v1.7.0G)
     
  7. Gamesensei, 05.06.2012 #7
    Gamesensei

    Gamesensei Erfahrener Benutzer

    @ schwarzgelber: Lade dir wie von derZwo beschrieben einfach das sdk runter, den sdk Manager öffnen und die Treiber runterladen. Diese findest du dann im Verzeichnis androidsdk>extras>google>usb_driver. Wenn dein Handy von win nicht automatisch erkannt wird musst du die Treiber manuell festlegen. Dazu einfach im Geräte Manager schauen, da müsste irgendwas von Android Phone stehen. Dies klickst du an und wählst treiber manuell wählen. dann gibst du den Pfad der Treiber an. Es reicht wenn du bis usb_driver gehst. Dann musst du nur noch unterordner mit einbeziehen wählen und win wird die Treiber finden und installieren.