1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Root nach Update erhalten?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus" wurde erstellt von forentroll, 04.05.2012.

  1. forentroll, 04.05.2012 #1
    forentroll

    forentroll Threadstarter Gast

    Hallo,

    gibt es wirklich keine andere Möglichkeit Updates einzuspielen, ohne dass das Handy danach dann nicht mehr gerooted ist.
    Oder muss ich für jedes Update erst wieder alle Daten Sichern --> Updaten --> Rooten --> Daten wieder einspielen.
    Das kann auf Dauer ziemlich nervig werden.
    Wie macht ihr das?
     
  2. dazw, 04.05.2012 #2
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Du könntest ein Custom-ROM einspielen.

    Wenn Du das Stock-Android gerootet hast, ist nach dem Update Root wieder weg. So ist das nun mal!
     
  3. Lion13, 04.05.2012 #3
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Wieso Daten sichern? Du verlierst diese nicht, wenn du das GNx rootest - nur beim Öffnen des Bootloaders werden alle Daten gelöscht...
    Es kommen ja nicht jeden Tag neue Updates, die paar Minuten für das Rooten (z.B. per Toolkit) sind ja nicht die Welt. ;)


    BTW: Der Threadtitel ist ein wenig mißverständlich.
     
  4. forentroll, 04.05.2012 #4
    forentroll

    forentroll Threadstarter Gast

    Achso ok. Dann hab ich das falsch in Erinnerung.
    Hab mein Nexus zu Beginn auch gerooted/bootloader unlocked.
    Da wurde (wie auch überall hingewiesen wird) das Nexus eben auf Werkszustand zurückgesetzt.
    Wenn das Zurücksetzten des Smartphones aber nur beim Bootloader-unlock passiert bin ich ja beruhigt. :rolleyes2:
     
  5. Shaddow, 05.05.2012 #5
    Shaddow

    Shaddow Threadstarter Gast

    Ich habe mit der fastboot Methode gerootet. Dann aus dem market die app

    Voodoo ota rootkeeper

    Meine root rechte gesichert. Vor einem update darüber unrooten updaten und danach root wieder herstellen. Funktioniert super.

    Hier spielen Ninjas, Vorsicht fliegende Wurfsterne.
     
  6. forentroll, 05.05.2012 #6
    forentroll

    forentroll Threadstarter Gast

    Danke... die App schau ich mir mal an.. hört sich gut an :)

    Ich habe jedoch gerade das Problem, dass ich mein Nexus mit den bisherigen Methoden nicht mehr rooten kann?
    Ich habe hier das passende Image rutergeladen.
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...loader-unlock-root-fuer-das-galaxy-nexus.html

    Nach einem neustart hab ich jedoch keine Root-Rechte. Woran kann das liegen.
    Ich habe auch schon gelesen, dass einige andere Benutzer im Forum das gleiche Problem haben/hatten:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...06-seit-4-04-build-imm76i-kein-root-mehr.html

    Eine richtige Antwort wird dort aber auch nicht geschrieben.
    Es heißt lediglich, dass man es mal mit dem Galaxy Nexus Toolkit ausprobieren sollte. (Ich hab momentan aber leider nur einen Linuxrechner hier und kann die exe deshalb nicht ausprobieren)
    Aber eigentlich ist das Toolkit ja nur ein One Click Tool für einfachere Bedienung. "Von Hand" müsste es doch auch gehen?
     
  7. Lion13, 06.05.2012 #7
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Das Problem ist, daß man für IMM76I ein neues sog. "Insecure Bootimage" benötigt; und ja, ein manuelles Rooten ist natürlich auch möglich. Eine sehr gute Anleitung findest du u.a. hier.
     
  8. Shaddow, 06.05.2012 #8
    Shaddow

    Shaddow Threadstarter Gast

    Ich habe gerade gemerkt, dass nur noch apps root rechte haben die vor dem update auf I..I root rechte hatten. Der voodoo rootkeeper scheint da nicht 100% zu funktionieren.

    Hier spielen Ninjas, Vorsicht fliegende Wurfsterne.
     

Diese Seite empfehlen