1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

root ohne wipe und Datenverlust

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Bob@Nexus, 17.06.2011.

  1. Bob@Nexus, 17.06.2011 #1
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Diese Methode hab ich gestern bei XDA entdeckt.

    Quelle: [ROM] Transformer 3.1 pure root

    Ich hab meinen TF mit 3.1 gerade so gerootet, läuft super, war schnell und ist super easy.

    Vllt verhilft es euch auch "in die Freiheit" :thumbsup:
     
  2. Deadwalk, 20.06.2011 #2
    Deadwalk

    Deadwalk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    ich drück vol up und on? nix passiert
     
  3. Bob@Nexus, 20.06.2011 #3
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Was soll den passieren. Willst du in den APX Mode oder ins Recovery
     
  4. pulleman, 20.06.2011 #4
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Ich habe seit dieser Methode öfter mal einen sleep of death.....
     
  5. Levion, 20.06.2011 #5
    Levion

    Levion Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Konnte ich bisher zum Glück nicht beobachten.

    Sent from my Transformer TF101 using Tapatalk
     
  6. mysticc, 20.06.2011 #6
    mysticc

    mysticc Android-Experte

    Beiträge:
    832
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC One M8
    Vol down + Power
     
  7. erwi5, 20.06.2011 #7
    erwi5

    erwi5 Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Oneplus 3
    Wearable:
    Huawei Watch
    Hallo
    Habe per Anleitung gestern mein TF gerooted, läuft alles.
    Nun wollte ich heute noch das cwm installieren per apx treiber und der cwm.bat. Es kam das cmd Fenster leider ohne Forschritt und blieb offen.
    Ich habe dann am TF getestet Volume down + power, es kam weder cwm noch Recovery, sondern das TF startete normal. Muß man die Tasten "speziell" drücken und sollte nicht wenigstens das normale Recovery kommen?
    Jemand eine Ahnung warum es mit der cwm.bat nicht klappte?


    Edit: Ich habe nochmal root.bat und danach cwm.bat erfolgreich ausgeführt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2011
  8. pulleman, 20.06.2011 #8
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    die SoD nerven, tauchen jetzt zigfach auf.
    hatte über den pc mit adb logcat probiert der sache auf die spur zu kommen, doch solange logcat läuft, passierts nicht.

    noch wer ne idee ? kann auf xda nicht posten da < 10 posts.....
     
  9. mcframe, 29.06.2011 #9
    mcframe

    mcframe Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.08.2009
    Ich habe meinen TF vor ein paar Tagen nach dieser Methode geroutet und bislang sind keinerlei SoD oder andere Instabilitäten aufgetreten.

    Habe allerdings nicht von Wndows aus sondern über Linux gerootet. Wen es interessiert, findet hier: [GUIDE] Pure root with linux - xda-developers meine Anleitung.

    Ich finde es läuft unter Linux viel enstspannter ab, weil man sich nicht um irgendewelche Treiber kümmern muss.
     
  10. pulleman, 01.07.2011 #10
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Da es bei mir wirklich schlimm bzw. Unbrauchbar war, bin ich zu prime gewechselt, mit dem gleichen Effekt, von da aus wieder zurück auf Stock, und das Problem war weg.
    Konnte es aber nicht lassen, also alles nochmal runtergeladen und von vorne.
    Problem nicht mehr aufgetaucht.
     
  11. Tourniquet, 06.07.2011 #11
    Tourniquet

    Tourniquet Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Hey ^^

    öhm.... die Anleitung sieht ja schon recht leicht verständlich aus.
    Den 6. Punkt kann man aber schon weg lassen wenn man nicht unbedingt ClockworkMod haben möchte, oder? ^^

    Kann man anschließend normal die Fimware updaten auf neuere Versionen von Asus?
     
  12. pulleman, 06.07.2011 #12
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Cwm ist optional.

    Firmware frage verstehe ich nicht.
     
  13. Tourniquet, 06.07.2011 #13
    Tourniquet

    Tourniquet Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2010
    Ich meinte halt, ob ich anschließend auch die neuste Android Version von Asus selbst nehmen kann?
     
  14. pulleman, 06.07.2011 #14
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    das ist doch schon die aktuellste ? oder ich verstehe noch immer nicht
     
  15. Ronko, 13.07.2011 #15
    Ronko

    Ronko Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    wenn jetzt die 3.2 von Asus kommt...

    muss man vorher unrooten oder die 3.1 Stock nochmal installieren, damit man die 3.2 Stock installieren kann?

    Das war doch die Frage oder? ;)

    .
     
  16. cdyna, 29.07.2011 #16
    cdyna

    cdyna Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2011

    Und ich befürchte, ich habe die Antwort: ja

    Jedenfalls funktioniert das Update bei mir nicht...
    Ich bekomme die Benachrichtigung, dass es eine neue Firmware gibt und kann die auch downloaden.
    Wenn er die aber installieren will, kommt kurz ein Fortschrittsbalken, dann ein Android und ein Ausrufezeichen...

    Haben Andere das Problem auch?
     
  17. erwi5, 30.07.2011 #17
    erwi5

    erwi5 Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Oneplus 3
    Wearable:
    Huawei Watch
    Das Problem hatte ich auch beim Update auf 8.4.4.11. Einfach per CWM den Stockkernel installieren, Root bleibt, dann hat Update geklappt. Hoffe das Update auf 3.2 geht dann auch.
     
  18. Bob@Nexus, 30.07.2011 #18
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Ich hab das mit dem Stock Kernel auch gelesen u versucht aber leider klappte das Update bei mir auch nicht

    Sent from my HTC Desire
     
  19. cdyna, 30.07.2011 #19
    cdyna

    cdyna Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Ich würd's trotzdem versuchen wollen. Wenn es nicht klappt, bleibt ja alles, wie es jetzt ist, oder? Also root + cwm, so dass ich jederzeit einfach das backup wieder einspielen kann.

    Nun meine Frage: Wo bekomme ich den stock-kernel in cwm-flashbarer Version her?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2011
  20. cdyna, 30.07.2011 #20
    cdyna

    cdyna Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Hab's jetzt anders hinbekommen:

    Hierüber root entfernt und Stock wiederhergestellt:
    Asus Transformer NVFlash Stock 3.1 Recovery Roms

    Dann update entsprechend der Anleitung auf asus.com...

    Dann wieder root...

    Klappt!:smile:
     

Diese Seite empfehlen