1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Root-Rechte & Original-ROM + A2SD+ - nicht mehr nicht weniger

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von PatrickR, 05.07.2011.

  1. PatrickR, 05.07.2011 #1
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Hallo,

    ich habe jetzt (trotz APP2SD und sauberer Programmselektierung) einfach keinen Platz mehr auf dem internen Speicher. Die Apps die dort noch installiert sind, sind alle unverzichtbar, daher würde ich gerne die SD-Karte als internen Speicher nutzen.

    Was ich jetzt gelesen habe, ist das mit Root-Rechten wohjl (irgendwie) machbar. Bei mir soll es aber nur diese Option sein, der Rest soll möglichst Original bleiben.

    Was wäre denn der einfachste Weg dahin?

    Grüße,
    Pat
     
  2. Tonno, 05.07.2011 #2
    Tonno

    Tonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Der einfachste Weg?

    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire/57560-vom-original-zur-custom-rom-s-off.html

    Step 1-3.

    Rooten, SD-Ext erstellen und dann entweder ein A2SD+ Script flashen oder ein Rom suchen das dieses Script beinhaltet.
    z.B.: http://www.android-hilfe.de/custom-...-5-_4-versionen_app2sd-_root-pb99img-zip.html
    Version 1. Hat nur Root und A2SD+

    Edit: Hier noch das Script falls du Cargo's Rom nicht haben willst: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=719151
    Dafür gibts im Market auch ein GUI (glaub app2SDGUI) wo du einstellungen vornehmen kannst um den Speicherplatz zu erweitern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011
    PatrickR bedankt sich.
  3. PatrickR, 05.07.2011 #3
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Und schon gescheitert.. Bei mir bekomme ich nach dem Booten nur ein fehlerhaftes Bild (als würde die GraKa nicht erkannt)...
     
  4. schinge, 05.07.2011 #4
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,812
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
    Nach welchem Schritt kommt dieser Fehler (Rooten, SD-Ext erstellen,...)?
     
  5. cxpain, 05.07.2011 #5
    cxpain

    cxpain Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    16.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 GT-I9505
    Wie wäre es mit unrevoked rooten?
     
  6. PatrickR, 06.07.2011 #6
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Sorry, habe mich wohl undeutlich ausgedrückt.. Der Grafik-Fehler kommt beim Booten über die Linux-CD. Ich komme also schon da nicht mehr weiter.. Werde es heute mal an einem anderen Rechner testen..
     
  7. Schnello, 06.07.2011 #7
    Schnello

    Schnello Android-Guru

    Beiträge:
    3,816
    Erhaltene Danke:
    618
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Dann verwende einfach die Windows Version von Unrevoke.
    Partitionieren (SD Karte) kannst auch mit Amonrar. Keine Ahnung ob Clockworkmod (Standard bei Unrevoke) nun das schon besser macht.

    Amonrar = Customrecovery welche beim Ausführen von Unrevoke ausgewählt werden kann.
    Download 2.0.1
     
  8. Tonno, 06.07.2011 #8
    Tonno

    Tonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Oder probier eine andere Live-CD wie Ubuntu oder Xubuntu (für schwächere Rechner).
    Welchen Oberbau du du dafür nutzt spielt keine Rolle.
     
  9. PatrickR, 06.07.2011 #9
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Danke nochmal, dass ihr mich nicht alleine lasst.. ;)

    Ich habe Knoppix jetzt auf einem anderen Notebook laufen, nur leider komme ich beid der genannten Beschreibung nicht weiter.. Und zwar hier:

    f) Schaltet USB Debugging ein:
    Menü>Einstellungen>Anwendungen>Entwicklung >USB debugging.
    ) unter Einstellungen > mit PC verbinden
    > Standartverbindungstyp "Festplatte" > Fragen "Haken raus"
    - Einstellungen > Anwedungen > unbekannte Quellen
    > zulassen


    Ich habe bei mir unter Menü>Einstellungen keinen Punkt "Anwendungen" O_o

    Was mache ich falsch? Bzw. was übersehe ich? (ist mein erstes Mal, das ich Linux laufen habe.. :blushing:)
     
  10. Thyrion, 06.07.2011 #10
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Also der Punkt "Anwendungen" müsstse so in der Gegend zwischen "Standort & Sicherheit" und "Konten & Synchr." stehen (evtl. mal nach unten scrollen ;) ).

    Und der ist 100% da.

    EDIT:
    Das ganze findest du auf dem Android-Handy - nicht bei Linux. :rolleyes2:
     
    PatrickR bedankt sich.
  11. PatrickR, 06.07.2011 #11
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Autsch!!! ;)
     
  12. PatrickR, 06.07.2011 #12
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Okay, das Rooten hat geklappt.. unrevoked ist fertig, sprich "Done"..

    Jetzt habe ich scheinbar den System Recovery Bildschirm (hboot?).. Wie geht es denn da jetzt weiter? Einfach rebooten?

    Ziel ist ja, die SD als internen Speicher zu nutzen..
     
  13. Thyrion, 06.07.2011 #13
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Siehe Post #2 :smile:

    EDIT: Und das was du siehst, ist das Recovery System.
     
  14. PatrickR, 06.07.2011 #14
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Würde ich ja gerne.. Aber in Post #2 komme ich bis zu den Worten "Step 1-3", danach wirds für mich chinesisch.. :blushing:
     
  15. Thyrion, 06.07.2011 #15
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Gerootet hast du ja nun (und hoffentlich dabei AmonRA oder ein neueres ClockworkMod als Recovery eingebunden, wie Schnello das geschrieben hatte).

    Nun musst du deine SD-Karte (um)partitionieren. Dazu solltest du erstmal (falls noch nicht geschehen) sämtliche Dateien (auch verstecke) auf z.B. den PC zwischenspeichern. Danach legst du 2 Partitionen auf der SD-Karte an (das Recovery bietet dafür eine Option oder du machst es mit GParted oder ähnlichen Tools unter Linux): 1. FAT32 (Größe: Rest), 2. Ext2 (Größe: 1 - 2 GB) - kein Swap (falls du das gefragt wirst)

    Dann musst du entweder ein ROM installieren, dass die Funktionalität A2SD+ mitbringt (wie z.B. das von Cargo modifizierte Stock-ROM), oder du rüstest A2SD+ inkl. BusyBox selbst nach (siehe verlinkten Thread im XDA-Developers-Forum).

    Dann die Daten der SD-Karte wieder auf die FAT32-Partition zurück kopieren, ROM booten und am besten über die App A2SDGUI aktivieren, neu booten, fertig!
     
    PatrickR bedankt sich.
  16. PatrickR, 06.07.2011 #16
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Okay, soweit so klar - Danke schonmal für die Ausführung! :thumbsup:

    Noch zwei kurze Fragen:


    • Wenn ich die Daten von der SD sichere, betrifft das ja auch App-Daten von "verschobenen" Apps oder? Geht das so einfach, oder müssen diese Apps später neu installiert werden?
    • Das Recovery erreiche ich mit Lautstärketaste nach unten gedrückt halten während des Bootens, richtig?
    Ich würde gerne APP2SD+ mit BusyBox selbst nachrüsten und das Original-ROM behalten, mal scheun, ob ich das gebacken bekomme.. ;)

    Danke snochmal für die Hilfe!!
     
  17. Thyrion, 06.07.2011 #17
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    1) Das müsste eigentlich gehen, sofern du alle Dateien kopiert hast.

    2) Mit der Tasten-Kombination erreichst du erstmal den Bootloader, aber von diesem aus kannst du dann das Recovery aufrufen.


    Wenn du es nicht hinbekommst, flash einfach die Variante 1 von Cargos ROM - dort ist auch "nur" A2SD+ nachgerüstet worden.
     
  18. PatrickR, 06.07.2011 #18
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Ok, das klingt ja fast besser.. Gibt es irgendwo eine Anleitung zum Flashen für DAUs? EDIT: Gefunden! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
  19. PatrickR, 06.07.2011 #19
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Jetzt habe ich doch noch eine Frage; Partitioniert habe ich nun und stehe jetzt vor Schritt 4.3, welche Radio-ROM muss ich denn nun herunterladen? Gibt es da Unterschiede/Bedingungen/Abhängigkeiten o.ä.?

    Als ROM soll ja diese (Version 1) drauf..
     
  20. neo2001, 06.07.2011 #20
    neo2001

    neo2001 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    17.10.2010
    Wenn bereits das reguläre Froyo-Update von HTC drauf ist (sprich das Radio bereits *5.09 oder höher ist), würde ich es bei dem Radio belassen, da du ja auch wieder ein Froyo-ROM flashen willst. Insbesondere wenn alles zufriedenstellend funktioniert, würde ich da nichts dran ändern.
     
    PatrickR bedankt sich.

Diese Seite empfehlen