1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Root-Tool] Mit "WhisperCore" Apps gezielt Rechte entziehen

News vom 26.06.2011 um 17:54 Uhr von Lion13

  1. whisper-systems.png
    Immer wieder machen auch populäre und erfolgreiche Apps von sich reden, weil sie Rechte einfordern, die dem geneigten Benutzer suspekt vorkommen; hin und wieder gibt es zwar eine logische Erklärung dazu, aber selten genug kommunizieren die Anbieter dies beispielsweise im Vorfeld eines Updates, sondern schieben nach User-Protesten eilig oft halbherzige Statements nach - erst kürzlich beim aktuellen Update für das sehr erfolgreiche "Angry Birds", oder auch in den letzten zwei Tagen die offizielle Facebook-App, deren Update auf Version 1.6 plötzlich das Recht verlangt, nicht nur lesend auf die SMS der Benutzer zugreifen zu wollen, sondern gar selbst welche versenden zu dürfen - die Proteste und schlechten Bewertungen im Market sprechen für sich...

    Bisher gab es eigentlich nur eine Möglichkeit: hopp oder topp - entweder wurden einer App alle Rechte eingeräumt, oder man entschied sich gegen eine Installation. Die Entwickler der beliebten Custom ROM "CyanogenMod" bieten immerhin in ihren aktuellen Nightlies die Möglichkeit, Apps nachträglich Rechte zu entziehen, indem diese einfach blockiert werden - aber nicht jede App kommt mit dieser Vorgehensweise zurecht, man kann sich also durchaus Probleme und Instabilitäten einhandeln. Whisper Systems hat nun die kostenlose Beta-Version eines neuen Tools namens "WhisperCore" vorgestellt, das einen etwas anderen Weg einschlägt: Hier werden Zugriffe auf Dienste und Daten nicht einfach blockiert, sondern der entsprechenden App werden nicht die echten, sondern quasi gefakte Daten angeboten - z.B. eine leere Datenbank, wenn die App auf die Kontakte zugreifen will. Die App wird damit nicht ihrer Funktion beraubt, sondern bekommt eben falsche statt echte Daten.

    WhisperCore bringt daneben auch noch eine Firewall mit und verschlüsselt außerdem das gesamte Betriebssystem; dies erfordert jedoch einen Flash-Vorgang, und dieser wiederum erfordert einen Root-Zugang zum Gerät. Bis jetzt gibt es offizielle Unterstützung mittels eines Installations-Programms (für Windows, MacOS und Linux) für die Google-Phones Nexus One und Nexus S; eine Unterstützung für weitere Modelle soll in Kürze folgen, was sich sicher nicht wenige sicherheitsbewußte Android-Benutzer wünschen werden. Den Download der Beta-Version 0.5 von WhisperCore findet sich auf der Homepage des Anbieters (siehe Quellenlink).


    whisper-systems.png whisper-systems-screen-1.png whisper-systems-screen-2.png whisper-systems-logo.png



    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/news-an...t-update-verfuegbar.html?highlight=Sicherheit
    http://www.android-hilfe.de/news-an...staenden-ein-risiko.html?highlight=Sicherheit
    http://www.android-hilfe.de/news-an...rsionen-bis-2-3-4-a.html?highlight=Sicherheit

    Quellen: heise.de, WhisperSystems
     
    Lion13, 26.06.2011
    Jubatus, ghandi2000, tomi139 und 14 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen