1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Root und die liebe Garantie

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Oliver Beyer, 09.02.2010.

  1. Oliver Beyer, 09.02.2010 #1
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Hi,

    ich hab mal ne Frage bzgl. Root. Ist es möglich, Root rückgängig zu machen, wenn das Gerät mal mit Garantie eingeschickt werden müsste?

    Mit Root werden ja nur zwei Dinge ins System kopiert. Die könnte man ja wieder löschen und nach einem Reboot müsste man dann doch "rootlos" sein, gell?

    Eine andere Frage ist, wo man die Apps herbekommt, die man mit Root ggf. entfernt hat. Am besten ein Image flashen mit RSDlite?

    Ich beabsichtige Motonav zu entfernen, müsste es aber - so mal Garantie nötig sein sollte - ja wieder draufmachen können.

    Denke ich da bzgl. der Möglichkeiten soweit richtig? Danke schonmal im voraus.
     
  2. nuutsch, 09.02.2010 #2
    nuutsch

    nuutsch Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    236
    Registriert seit:
    05.03.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Einfach mit RSDLite eine sbf flashen, dann hast du wieder ein Milestone mit Garantie und ohne root :)
     
  3. Oliver Beyer, 09.02.2010 #3
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Das wollte ich wissen, danke. Dann werd ich dieses Motonav endgültig absegen.
     
  4. martin@droid, 09.02.2010 #4
    martin@droid

    martin@droid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Und das nur wegen einem Icon und 188KB Speicher?
    Versteh ehrlich gesagt nicht warum sich hier alle so sehr an Motonav stören.
     
    thedoginthewok bedankt sich.
  5. Michaell64, 09.02.2010 #5
    Michaell64

    Michaell64 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.11.2009

    MotoNav belegt mehr als 11Mb Speicher auf dem Phone! ich weis nicht, wie Du auf 188KB kommst..da meinst Du ja wohl nur das Icon mit ;)
     
  6. martin@droid, 09.02.2010 #6
    martin@droid

    martin@droid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Wenn man seine Daten nicht löscht vielleicht, aber wenn man a) den Motonav Ordner auf der SD Karte löscht und b) unter Einstellungen - Anwendungen - Anwendungen verwalten - Motonav die Daten löscht ist Motonav nur noch lächerliche 188KB groß ;) Und das ganz ohne Root.
     
  7. Oliver Beyer, 09.02.2010 #7
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Hab ich auch schon gesehen. Aber ich las, dass nach Root und entfernen von MotoNav noch ein iGo-Teil zum Vorschein kommt, der ~17MB hat. Der ist wohl so direkt erstmal nicht sichtbar.

    Bei mir ist MotoNav auch "nur" 188kb groß, aber die 17MB dahinter muss ich nicht verbraten haben. Irgendwo muss der Speicher ja auch hin sein, denn nach einem Wip hat man gut 150MB frei. ~40MB gehen also irgendwohin und 17MB für ein verstecktes iGO wären da eine gute Erklärung.

    Ferner sind halt nen paar Apps drauf, die ich einfach nicht brauche bzw. die doppelt - Calculator zum Beispiel. Da hab ich einen deutlich besseren.
     
  8. martin@droid, 09.02.2010 #8
    martin@droid

    martin@droid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Nu eine Vermutung, aber erscheint diese iGo-Teil vielleicht weil derjenige vorher nicht die Daten gelöscht hat?!

    Da hätte ich ja mal eine Frage an die Root Leute.
    Wird denn der eingesparte Speicher, den man durch das Löschen von internen Apps aus \system\data gewinnt, auch tatsächlich für zusätzliche Apps freigegeben?
     
  9. Michaell64, 09.02.2010 #9
    Michaell64

    Michaell64 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.11.2009
    Ja, der freie Speicher ist für APPS verfügbar! Ich hatte vorher 74MB frei und jetzt 93Mb!:D
     
  10. Oliver Beyer, 09.02.2010 #10
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Ich hab das übrigens - noch ohne Root - mal nachgesehen. Motonav verbrät (völlig ungenutzt) genau 11.05MB internen Speicher. Die APK von Motonav findet sich im Systemordner (kann man beispielsweise mit Linda nen Blick drauf werden). Die Anzeige mit 188kb ist also nix wert.
     
  11. kiprich, 09.02.2010 #11
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    also motonav belegt 11mb und die zur verwendung notwendige
    igo basis belegt nochmal 17mb. also wer motonav nicht braucht
    spart 28mb. ich denke das rechtfertigt ein loeschen allemal
     
  12. Oliver Beyer, 09.02.2010 #12
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Logisch. Neben MotoNav hab ich noch einiges anderes auf der "Abschussliste" ...

    - Moto Corporate Stuff (cal & contacts)
    - Gestures (taugt nix)
    - Calculator (hab RealCalc)
    - Email (nutze nur GoogleMail)

    Da kommt was zusammen. Werde mein Stein mal vollladen und morgen die Sache nach einem Wipe frisch durchziehen (wie in dem Tune-Up-Guide, nur nicht so tiefgreifend).
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
  13. martin@droid, 09.02.2010 #13
    martin@droid

    martin@droid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    407
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil :)
    Kann ja keiner ahnen das einen die Anwendungsliste anschwindelt!
     
  14. Oliver Beyer, 09.02.2010 #14
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Den iGo-Teil finde ich allerdings nicht mit Linda. Aber du kannst Linda durchaus nutzen, um auch ohne Root einen Blick in Systen/Apps zu werfen. Du kannst da kein Schindluder treiben ohne Root, aber zur Info (was issen alles druff und watt verbraucht wieviel) ist Linda schon ganz praktisch.
     
  15. rauke, 10.02.2010 #15
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Nur eine kurze Frage:

    Wenn ich mein System roote, und es geht irgendwas kaputt (softwareseitig, versteht sich). Kann ich dann durch das Einspielen der knapp 100MB großen SHOLS_U2_01.14.0_UCASHLSEMEAB1B803F.0R_USASHLS00RTDACH_P012_A010_HWp2a_Service1FF.sbf
    das System wiederherstellen?
     
  16. Oliver Beyer, 10.02.2010 #16
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Ja, einfach die SBF mittels RSDLite flashen und man hat wieder ein jungfräuliches System - quasi, als hätte man es eben aus der Packung genommen und würde es zum ersten Mal einschaten. Ich hab die SBF auch schon mal lokal gesichtert, falls mal Garantie gebracht wird.
     
  17. rauke, 10.02.2010 #17
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    na denn steht dem rooten nichts mehr im wege.. vielen dank!
     
  18. mojo, 10.02.2010 #18
    mojo

    mojo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    17.01.2010
    Motorola Milestone Update 2.0.1 mit Root installieren ? nodch.de

    Hier steht, dass die persönlichen Daten nach dem Flashen mit RSDLite weiterhin auf dem Gerät sind.
     
  19. Oliver Beyer, 10.02.2010 #19
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Die sind ja auch auf einer anderen Partition. Sollte man das Gerät also mit Root "kaputtspielen", kann man mit RSDLite einfach ein frisches jungfräuliches System aufspielen - eben wie es vor Root war.

    Soll das Gerät zum Service, empfiehlt sich freilich zusätzlich ein Wipe und Cache-Clear.
     
    mojo bedankt sich.
  20. Oliver Beyer, 11.02.2010 #20
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    So, habs endlich für mich perfektioniert. Hab ein paar Apps entfernt (darunter MotoNav und die Corp. Tools) und ein paar durch neuere ersetzt (Gallery, Maps und Musik). Dazu RootExplorer ins System eingebaut (damit der nach nem Wipe gleich zur Verfügung steht) und CoPilot integriert. Das spart so am meisten Platz, da die 11MB, die durch die Entfernung von MotoNav frei wurden, durch 11MB CoPilot genutzt werden. Dadurch liegt CoPilot im System und auf der User-Partition ist etliches frei (da eben CoPilot da nicht mehr installiert wird).

    Erstaunlicherweise startet CoPilot aus dem System merklich schneller als bei "klasischer" Installation. Und so häufig gibts da ja keine Updates. Und wenn mal eins kommt, apk im System ersetzen, Rechte einstellen und gut ist.
     

Diese Seite empfehlen