1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Rooten TF101G mit S/N B70... (Sufu schon benutzt!)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Lehling2012, 20.05.2012.

  1. Lehling2012, 20.05.2012 #1
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Hallo alle zusammen,

    ich habe schon die Sufu benutzt habe aber viel widersprüchliches gelesen und weiß momentan nicht was aktueller Stand ist:

    1. Ist es nun möglich das Asus TF101G zu rooten? Wenn ja wie?
    1.1 Ist es möglich zu flashen? Habe gehört das mein Tablet einen signierten Bootlader habe...
    Weil teilweise sind die Artikel dazu etwas veraltet und ich weiß nicht ob das noch aktuell ist, mein letzter Stand vom Dez. 2011 war es geht nicht....

    Daten:
    ICS aktuelles Update
    S/N B70...
    Transformer mit UMTS (TF101G)

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß
    Lehling2012
     
  2. Lehling2012, 21.05.2012 #2
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Ok habe ein paar Threads weiter unten doch was zu root-Möglichkeiten gefunden. Nur leider für Windows, habe aber Linux (Ubuntu). Weiß einer ob das über WINE funktioniert ohne das Ding zu crashen? Habe ein bisschen schiss das zu testen...

    Danke.

    Gruß
    Lehling2012
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2012
  3. JohnMcLane, 21.05.2012 #3
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Was meinst du mit aktuelles Update?

    Die 9.2.2.4?

    Schau dir mal (falls du des englischen mächtig bist), dieses hier an:

    Wolf's ultimate flash and downgrade guide (NO ROOT NEEDED) (root opportunity for .21) - xda-developers

    Methode 3 sollte zum Rooten die Methode der Wahl sein! ACHTUNG! Dein Recovery wird durch CWM ersetzt!

    Im Speziellen hier das Vorgehen, wenn du danach auch das original Recovery zurückhaben möchtest! http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=26361801&postcount=371

    Ahja ka ob es die Google ADB Auch für Linux gibt. Falls ja sind die Befehle ähnlich und können von dir dementsprechend angepasst werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2012
    Lehling2012 bedankt sich.
  4. Lehling2012, 21.05.2012 #4
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Hallo JohnMcLane,

    ja genau das meine ich, als aktuelles Update.

    Hat CWM Vorteile gegenüber das ursprüngliche System?

    Gruß
    Lehling2012
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2012
  5. JohnMcLane, 21.05.2012 #5
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    CWM hat dahingehend Vorteile, dass du komplette Backups (Nandroids) von deinem System machen kannst und somit ein Backup Image hast, was du zurückspielen kannst, wenn dein System mal kaputt ist und du nur noch ins Recovery kommst. (Ist ungefähr das gleiche wie eine Firmware von Asus nur halt inkl. all deiner Einstellungen und Apps!)

    Zudem dient es dazu Custom Roms oder Ähnliches zu installieren.

    Nachteil ist leider, dass automatische OTA Updates von Asus mit CWM nicht mehr funktionieren.

    Falls du nach dem Rooten also das Original Recovery von Asus zurückhaben möchtest, lies dir den 2. Link durch. Da hat jemand ne Anleitung geschrieben, wie man zurückkommt!

    Ahja und nach dem Rooten "OTA Rootkeeper" nicht vergessen! :D
     
  6. BlackStone, 23.05.2012 #6
    BlackStone

    BlackStone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,006
    Erhaltene Danke:
    248
    Registriert seit:
    01.04.2012
  7. Lehling2012, 27.05.2012 #7
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Hallo,

    danke für euere Hilfe :).

    Nur bei der 2. Anleitung wie ich wieder das Stock ROM zurück zu bekomme. Ging fast schief... Ich wollte es rückgängig machen habe aber gemerkt, dass dieses autom. .bat Skript einen Fehler erzeugt (blöd wenn man denkt das es für adb ist... *schäm*) und dann beim Recovery ROM der Android umfliegt mit einem roten Schild. Jetzt ist wieder CWM drauf.

    Frage kann mir einer erklären wie ich unter Linux das Stock ROM wieder drauf machen kann? Nochmal irgendwelche selbst versuche lasse ich jetzt lieber...

    Gruß
    Lehling2012

    P.S. Es wäre sehr nett, wenn mir einer es so erklären könnte das es auch auf Ubuntu funktioniert, weil ich habe echt ein bissl schiss, dass ich nächstes mal das komplette ROM zerschieß, bin froh das jetzt CWM und Root geht.....

    P.P.S Mit dem ROM Manager, aus dem Play Store, flashen eine gute Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2012
  8. JohnMcLane, 28.05.2012 #8
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Rom manager ist nie eine gute Idee, meiner Meinung nach...

    Ja wie gesagt mit dem transformer unter Linux hab ich leider keinen Plan. Behalt doch einfach CWM und wenn du dann auf full stock zurück möchtest, flash einfach eine der firmware zips von der Asus website mit CWM. Dann ist alles wieder auf original, gibt aber kein root dann mehr...
    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2012
  9. Lehling2012, 28.05.2012 #9
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Hallo JohnMCLane,

    Danke :) mal angenommen: Wenn ich es jetzt so mache root verliere und mit dem originalen ROM flash. Sind dann auch alle installierten SystemApp weg wie z.B Antidiebstahlsoftware?

    Gesendet von meinem Transformer TF101G mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. JohnMcLane, 28.05.2012 #10
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Naja wenn du jetzt wirklich sagst, du gehst zurück auf stock ist nur noch das drauf, was bei der zip Datei von Asus mit drin war. Ob da die Diebstahlsoftware dabei ist weiß ich nicht.

    Also Vorgehensweise wäre wie oben beschrieben über Methode 3 rooten. Und falls du dann irgendwann zurück willst, firmware von Asus runterladen, zip Datei einmal entpacken (es entsteht eine 2. Zip) und auf ne sd Karte packen.
    Dann ins CWM starten und zip installieren. Danach neustarten und full data wipe machen.
    Dann müsste nur noch das drauf sein, was bei der Asus zip dabei war.

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  11. Lehling2012, 28.05.2012 #11
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Mhm das ist eigentlich nicht so dolle.... Weil ich wollte das Stock ROM. Denn der Hauptgrund war da die SystemApp reinzumachen das alte ROM das es nicht auffällt... Ohne Root kann ich leben, nur wenn ich die App nicht mehr hätte wäre es sinnlos....

    Gesendet von meinem Transformer TF101G mit der Android-Hilfe.de App
     
  12. Lehling2012, 08.06.2012 #12
    Lehling2012

    Lehling2012 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Hi Alle zusammen,

    ich habe noch eine Frage vlt. hat noch jemand anders jetzt eine Idee, außer die sich schon geschrieben haben:

    Wenn ich das original ROM von Asus-HP drauf flashe ist dann alles weg o. bleiben die System-Apps, die ich nachinstalliert habe funktionsfähig?

    Danke! :)

    Gruß
    Lehling2012
     

Diese Seite empfehlen