1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

RSD Lite Problem

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von GaoZu, 09.12.2011.

  1. GaoZu, 09.12.2011 #1
    GaoZu

    GaoZu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Hi,

    ich wollte nun auch mal ein anderes rom auf meinem Stein auprobieren und machte mich an die Intsallation von CM7 anhand des How-to.

    Leider scheiter ich schon ziemlich am Anfang. Ich bekomme den Bootloader 90.78 einfach nicht per RSDLite geflasht.

    Ich benutze RSDLite 5.3.1

    Die Motorla Treiber 4.6.5 für 64Bit. (win 7 64bit)

    Wenn ich die sbf datei Flashe läsuft es bei RSD bis 100% durch und es steht auch Passed da. Allerding ist danach immer noch die alte Bootlaoderversion drauf...

    Was mache ich nur falsch?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. motoroller, 09.12.2011 #2
    motoroller

    motoroller Android-Experte

    Beiträge:
    740
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Sorry, verlesen! Lass den Bootloader wie er ist, den musst du nicht ändern.

    Flash das SBF, vunerable recovery (wenn du kein sbf mit integrierter vunerable recovery hast) und los gehts mit der OpenRecovery und Costom Roms. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  3. GaoZu, 10.12.2011 #3
    GaoZu

    GaoZu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Habs mittlerweile hinbekommen. Der Trick war nach dem flashen der vulnerable direkt in die OR zu booten. Jetzt heißt es mit CM7 rumspielen.
     
  4. motoroller, 10.12.2011 #4
    motoroller

    motoroller Android-Experte

    Beiträge:
    740
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Ja dann, viel Spaß! :biggrin:
     
  5. druli50, 07.01.2012 #5
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Hallo,

    ich versuche jetzt schon mehrere Tage vergebens CM7 zu installieren. Habe mich genau an das How-to gehalten. Es funktioniert bei mir auch nur bis zum flashen der vulnerable recovery (zumindest sagt RDS lite: pass). Aber was ich dann auch immer tue, es reagiert beim rebooten so als ob nichts passiert wäre. Ich habe den Vorgang schon mehrmals ohne Erfolg wiederholt.

    Ich habe bereits das Forum mit der SuFu abgesucht aber keine Lösung gefunden. Vielleicht kann mir einer der vielen Experten hier eine bieten. Ich zumindest weiß nicht mehr weiter.

    Vielleicht noch zur Info, ich habe Froyo 2.2.1 auf dem Milestone.

    Danke für die Hilfe.
     
  6. TheSpiritof69, 07.01.2012 #6
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Nach dem Flashen der vulnerable_recovery musst du direkt in die OpenRecovery booten um ein Wiederherstellungs-Skript zu löschen, das ansonsten beim ersten Booten wieder die Stock Recovery zurückspielt. Steht so auch in der Anleitung.
     
  7. druli50, 07.01.2012 #7
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Ich bilde mir zumindest ein, dass ich das gemacht habe.

    Ich hatte immer die X - Taste gedrückt beim flashen und beim rebooten. Aber kein Erfolg.
    Das war das einzige was ich aus der Anleitung gelernt habe. Beim ersten flashen hatte ich das nicht gemacht. Bei allen weiteren Versuchen wohl.
     
  8. TheSpiritof69, 07.01.2012 #8
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Taste beim Flashen gedrückt halten brauchs du nicht, beim Reboot dann x oder Vol-Down, je nach Bootloader. Alles vor 90.78 kommt mit Vol-Down in die Recovery. (Eventuell auch Vol-Up, kann mir das nie merken :p)
     
  9. druli50, 07.01.2012 #9
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Ich habe den Boot-loader 90.78, daher habe ich auch die x-Taste gedrückt. Ich habe auch die andere Version probiert, natürlich ohne Erfolg, dann fährt er ganz hoch.

    Meine Vermutung, dass beim ersten flashen, irgendetwas falsch lief. Es ist beim rebooten während des flashens ins System hochgefahren. Ich habe dann wieder ausgestellt und wieder in den bootloader, dann habe ich das Pass in RDS erhalten. Kann da bei etwas passieren, sodass er jetzt nicht mehr korrekt flasht?
     
  10. TheSpiritof69, 07.01.2012 #10
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Nein, eigentlich nicht.

    Ich gehe davon aus, du hast eine OpenRecovery auf der SD?
    Dann einfach die vulnerable Recovery flashen und beim Rebooten nach dem Flashen direkt in die OR booten. Dann darüber das recovery-Script (install-recovery.sh) aus dem System entfernen und fertig.
     
  11. druli50, 08.01.2012 #11
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Ich bin genau nach dem HOW-TO vorgegangen. Das heißt, das ich die Open recovery vorher darauf gemacht habe (die habe ich im übrigen auch schon mal ausgewechselt). Er bootet einfach nicht in die Open Recovery.

    Er bootet in den gleichen Bootloader wie am Anfang. Also nichts mit Dreieck und Ausrufezeichen.

    Gibt es denn irgendetwas besonderes zu beachten beim booten in die OR? Nach den HOW-TO eigentlich nicht.
     
  12. TheSpiritof69, 08.01.2012 #12
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Er bootet in den Bootloader?

    Nicht in die Recovery und kein normaler Boot?
     
  13. ClubMenthol, 08.01.2012 #13
    ClubMenthol

    ClubMenthol Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Versuche doch mal folgendes:
    Nach dem Flashen der vulnerable recovery, wenn der Stein rebooted, das D-Pad nach oben drücken. Jetz landest Du im Bootloader, nun den Stein ausschalten und dann mit x und Power on wieder an schalten. Jetzt kommst Du ins recovery.
     
  14. druli50, 08.01.2012 #14
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Sorry, da habe ich mich vielleicht falsch ausgedrückt.

    Wenn ich nach dem flashen reboote mit der gedrückten x-Taste so erhalte ich das gleiche Bild wie vor dem flashen. Also oben steht Bootloader 90.78
    Darunter Batteri ok
    ok to program usw.
    und das wars dann
     
  15. druli50, 08.01.2012 #15
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Auch das habe ich schon probiert. Immer das gleiche Ergebnis. (mit der x-Taste meinte ich das D-Pad). Deine x Taste meint doch wohl das gleiche oder?
     
  16. TheSpiritof69, 08.01.2012 #16
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Das ist der Bootloader.

    Die x-Taste ist die Taste X auf der Hardware-Tastatur. //EDIT

    Und wenn du daraus rebootest und nochmal versuchst in die Recovery zu starten, was passiert dann?
     
  17. ClubMenthol, 08.01.2012 #17
    ClubMenthol

    ClubMenthol Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Die x Taste ist der Buchstabe x auf der HW Tastatur und das D-Pad ist die große Taste mit dem goldenen viereck in der Mitte.

    Schau doch mal hier nach, da ist es eigentlich sehr verständlich erklährt.
     
  18. Loader009, 08.01.2012 #18
    Loader009

    Loader009 Android-Experte

    Beiträge:
    821
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Phone:
    ZTE Axon 7 (A2017G)
    Hab grad nicht im Kopf, welchen Bootloader ich habe, aber ich muss immer die Kamera-Taste gedrückt halten, um ins Recovery zu kommen.
    Da man die Kamera-Taste unterschiedlich drücken kann, kannst du ja mal beide testen. (Einmal leicht für Fokus und einmal kräftiger fürs Foto machen.)
    Greetz

    PS: Ich teste gleich mal und schau auch, welchen Booloader ich hab.


    edit: Bootloader 90.72, Kamerataste tief drücken.

    Ich hatte auch ein Milestone mit 90.78 Bootloader in der Hand und hatte ebenfalls leichte Probleme mit dem Recoverymode.
    Wenn ich mich richtig erinnere, war mein Fehler, daß ich die X-Taste (ja, es war auf jedenfall X) immer vor dem Booten schon gedrückt hielt. Meist bootete das Milestone dann normal. Richtig war es glaub ich, zu warten, bis die Bildschirmbeleuchtung angeht. Versuchs auch zu drücken, wenn das Bootlogo kommt. (Das M-Symbol.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  19. druli50, 08.01.2012 #19
    druli50

    druli50 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    So, heute morgen alles noch einmal von vorne gestartet und eure Ratschläge berücksichtigt und o Wunder es funktioniert. Ich gehe mal davon aus, dass ich die Tasten beim Rebooten falsch gedrückt habe ansonsten sehe ich keinen Grund.

    Auf jeden Fall vielen Dank für eure Hilfe
     
  20. mancloud, 08.01.2012 #20
    mancloud

    mancloud Android-Experte

    Beiträge:
    615
    Erhaltene Danke:
    505
    Registriert seit:
    29.05.2011
    Der grund, warum der Stein bei dem ReBoot in den Bootloader gefahren ist, ist dass du das USB-Kabel noch eingesteckt hattest.

    Denn wenn man eine Verbindung zum PC hat und den Stein einschaltet fährt dieser in den Bootloader...

    Kann jeder gern ausprobieren.

    MFG

    PS: glückwunsch dazu, dass es jetzt endlich geklappt hat....
     

Diese Seite empfehlen