1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ruckelei / FLüssigkeit etc.

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von LarsD, 08.07.2010.

  1. LarsD, 08.07.2010 #1
    LarsD

    LarsD Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Hallo,

    habe mir ja nun ein X10 mini zugelegt als kleines "Unterwegs Handy". Mein Desire hatte damals besonders bei der SMS App und auch teilweise beim vertikalen Scrolling in der Kontaktliste arg geruckelt.

    Ich hatte damals angenommen, das wäre ein Android Problem, da das Desire an sich ja ein sehr potentes Gerät ist.

    Beim X10 mini fiel mir nun auf, dass es sehr flüssig läuft, sowohl in der SMS App, als auch bei Timescape und in den Kontaktlisten.

    Nun fragt sich der technische Newbie natürlich, woran es liegt. Sicher zum Teil auch an der sehr viel niedrigen Auflösung, das kann doch aber nicht alles sein. Auf dem Mini läuftj a Android 1.6, also nicht gerade die Neueste Version.

    Hatte das Geruckel möglicherweise mit der HTC Sense Oberfläche zu tun?

    Gruß, Lars
     
  2. gado, 09.07.2010 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Das kann viele Faktoren haben. Bei meinem Hero hat die Standardversion auch geruckelt, mit custom Roms, die etwas optimiert sind, bemerkt man fast kein Ruckeln mehr. Mit ProLauncher ruckelt es z.B gar nicht mehr. Ein großer Nachteil ist, auch, dass die Sense Oberfläche komplett im nativen C++ programmiert wurde. Somit kann das gar nicht optimiert sein. Sense schluckt auch sehr viel RAM (deswegen heißt sie unter den Programmierern auch RAM Bitch). Obwohl man immer sagt, dass Android den RAM braucht um zu cachen, braucht man doch etwas mehr RAM, als das System sich selbst gibt. Dafür kann man den internen Taskkiller justieren. Es macht ein riesen Unterschied, ob ich nur noch 20mb frei habe oder sage, dass er mir 50mb freihalten soll. Bei 20mb stockt es fast überall, bei 50mb fast gar nicht mehr und mit Launcher Pro gar nicht mehr.

    Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie es dann mit JIT aussieht. :)

    Sense hätte keine Vorteile, weil JIT keine Auswirkungen auf native Programmierung hat. Ich denke auch, dass HTC Sense nochmal komplett umstellen müssen, da Android 2.2 JIT von Haus aus hat und wenn die bei C++ bleiben würden, könnte ich nur noch den Kopf schütteln. Deswegen wird das nächste Android keins mit Sense. Ewig müssen die es anpassen.

    Wenn Sony gut gearbeitet hat und die Oberfläche z.B in Java gestaltet hat, dann braucht das weniger Speicher und ist performanter.
     

Diese Seite empfehlen