1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ruhe jetzt! Eine Lärmampel muss her!

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von serenity97, 12.12.2011.

  1. serenity97, 12.12.2011 #1
    serenity97

    serenity97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hallo Community!

    ich bin immer wieder fasziniert, was man mit einem genialen Betriebssystem
    alles machen kann, wenn man die entsprechenden Sensoren mit einbindet.

    Ich bin gerade vom Galaxy Si9000 auf das Galaxy Note umgestiegen und habe
    beiläufig fetsgestellt, dass es sogar ein Barometer-Sensor hat... Klasse.

    Bald werden alle Geräte einen Sensor haben, um die Tauchtiefe seines
    wasserfesten Smartphones zu messen.

    Nein Scherz beiseite... meine Idee ist ganz simpel und ich erhoffe mir hier
    ganz viele Befürworter! Also alle gemeinsam ran!

    Für meine Idee muss nur ein Sensor angesprochen werden, den jedes Telefon hat...
    das Mikrofon.

    Ich suche eine App, was eine Lärmampel simuliert, ähnlich den originalen
    Hardware-Varianten: Das Lrmampel Info - ein Marktberblick

    (Helft mir beim Finden, aber bisher lief meine Recherche ins Leere...)

    dB-Messer gibt es schon einige gute... aber die helfen eher zum Einschlafen, wenn man sieht,
    dass die Anzeige steigt, wenn man sein Telefon anschreit, anhustet oder in die Hände klatscht.

    Als Papa von unzähligen Kinder daheim, herrscht tagsüber ein fasziniernder Geräuschpegel.
    Da alles eine Frage der Erziehung ist, brauch ich einmal Eure Hilfe...

    Eine Lärmampel schaltet ähnlich einer Verkehrsampel bei einer bestimmten Geräuschkulisse
    von grün auf gelb oder rot. Zusätzlich gibts die Möglichkeit bei gelb oder rot ein Signal
    (einmal oder dauerhaft) wiederzugeben. Das nervt die Kiddies selbst und sie fordern sich
    gegenseitig auf, leise zu sein.

    Wer das umgesetzt hat und nur noch veröffentlich hat... immer ran da, traut Euch!

    Eine Bitte am Rande: Nicht eine Diskussion anfangen, ob ein elektronisches Gerät,
    die Erziehung übernehmen sollte... das raubt mir heute nur noch den letzten Nerv.


    Also ich bin auf Euer Feedback gespannt.


    Der sonst so gelassene Papa aus dem Norden
     
  2. serenity97, 15.12.2011 #2
    serenity97

    serenity97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Niemand ein derartiges Tool entdeckt?

    Niemand ebenfalls das Bedürfnis zu so einem App?


    Gruß
     
  3. LouCipher, 15.12.2011 #3
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich hätte eher Angst, dass die Kleinen einen Wettbewerb start und schauen wer lauter ist. ;)
     
    MadEye bedankt sich.
  4. serenity97, 15.12.2011 #4
    serenity97

    serenity97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Die Angst ist im Ansatz vielleicht berechtigt.

    Wenn allerdings so ein greller Ton ertönt, wenn sie zu laut sind, dann ist auch bei den Kiddies ein Limit erreicht.

    Ich würde sogar ein Bezahl-App daraus machen, ich denke, das wäre lukrativ.


    Mal sehen, ob ich hier jem. überzeugen kann.
     
  5. stikio, 15.12.2011 #5
    stikio

    stikio Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.11.2011
    Die Idee an sich ist ja wirklich nicht schlecht, aber wie schon angedeutet kann das auch nach hinten losgehen *gg

    Außerdem würde dich der Ton sicher genauso stören wie die kids oder sogar noch mehr (wär jedenfalls bei mir so :cool2:)


    bin gespannt wie es hier weitergeht :drool:
     
  6. anhaza, 15.12.2011 #6
    anhaza

    anhaza Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    18.09.2011
    In England wurde mit so etwas experimentiert. Dort wurden an Plätzen die von Jugendlichen extrem frequentiert wurden Lautsprecher angebracht, die auf einer hohen Frequenz einen Ton wiedergeben. Da Kinder und Jugendliche einen größeren Frequenzbereich hören können als Erwachsene bemerkten Erwachsene dieses nicht einmal.
    Es könnte also durchaus auch mit einem Moblitelefon funktionieren.

    Atschuess

    Andreas
     
  7. stikio, 15.12.2011 #7
    stikio

    stikio Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.11.2011
    das hab ich auch schonmal gehört :)

    wie gesagt es klingt interessant und ich bleibe gespannt ^^
     
  8. panograf, 15.12.2011 #8
    panograf

    panograf Android-Experte

    Beiträge:
    458
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.09.2011
    https://market.android.com/details?...ult#?t=W251bGwsMSwyLDEsImtyLmFib3kuc291bmQiXQ..

    im Menü der free-Version ist eine inaktive Möglichkeit der Einstellung angezeigt,
    die die Hintergrundfarbe verändert.
    Vielleicht mal auf der Seite des Entwicklers nachschauen, ob das dort besser beschrieben ist,
    als auf der Seite im Market
     

Diese Seite empfehlen