1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

S: Langes und dünnes(!) Ladekabel

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Milestone" wurde erstellt von this, 09.12.2009.

  1. this, 09.12.2009 #1
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hi

    Kann mir einer einen Hersteller und Modellnr. für ein langes und dünnes Ladekabel nennen? Sollte min. 1,50m lang sein und nicht so dick und starr wie das mitgelieferte Ladekabel. Eher so dünn und flexibel wie das Ladekabel vom iPhone, falls das schon mal jemand gesehen hat.

    Danke!
     
  2. Lubomir, 11.12.2009 #2
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Langes und dünnes Kabel mit 2 Adern kaufen, micro-usb ladegerät kaufen, originalkabel abschneiden, gewünschtes Kabel in gewünschter Länge einsetzen, fertig.
     
  3. Tiesie, 11.12.2009 #3
    Tiesie

    Tiesie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Hab mir bei eBay dieses Motorola Ladegerät P333 geholt.

    Es hat ein sehr dünnes Kabel (ca. 1,9m) und lädt auch ohne Probleme.

    Davor hatte ich es mit einem Billiglader von "3G" versucht,
    mit dem Nebeneffekt, dass beim Laden der Touchscreen nicht mehr richtig funktionierte.
    Wer (zu) billig kauft, kauft (oft) zweimal. ;)
     
  4. this, 11.12.2009 #4
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Danke für den Tipp, das Kabel sieht ja wirklich sehr fein aus. :) Liefert das auch 850 mA, wie das originale Ladegerät? (Steht bei Motorola Chargern immer klein gedruckt irgendwo am Stecker.)
     
  5. Tiesie, 11.12.2009 #5
    Tiesie

    Tiesie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Es liefert nur 550 mA, ist aber ausreichend. :)
    Beim Laden wird es nur wenig warm.

    (Eine USB-Buchse am PC liefert ja auch nur 500 mA.)
     
  6. GMoN, 12.12.2009 #6
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,134
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Joah und dauert deswegen auch wesentlich länger als am original Ladegerät.
     
  7. Tiesie, 12.12.2009 #7
    Tiesie

    Tiesie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Da hast du leider Recht, die Ladezeit erhöht sich um ein gutes Drittel zum Original, habs gemessen. :(
    Schade, also wieder kein optimales Ladegerät.
     
  8. Paraglider, 12.12.2009 #8
    Paraglider

    Paraglider Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Ich hab hier noch das Zweit-Ladegerät was ich mir für das I8910 geholt hatte (was ich effektiv 2 Wochen hatte nunja) und benutze nun das fürs Milestone.

    Es liefert 700 mA und das Handy lädt damit ohne Probleme und auch die Ladezeit ist i.O.

    Sonst hätte ich noch das vom N97 über damit würds es schneller gehen, zu schnell weil es 1200 mA liefert drum benutz ich es nicht.

    Weil ja schneller der Akku geladen wird desto wärmer wird er auch und das fördert nicht umbedingt die Lebensdauer (auch wenn das heutzutage nicht mehr ganz so tragisch ist vielleicht).
     
  9. this, 12.12.2009 #9
    this

    this Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Das Ladegerät kann 1200 mA liefern, so muss man die Ampereangabe auf Ladegeräten deuten. Da aber das originale Ladegerät mit 850 mA angegeben wird, würde ich nicht davon ausgehen, dass das Handy mehr Strom verlangt.

    Da ich der TE bin, hier mal schnell meine Lösung für meine Frage: Hab mir von Belkin ein 6 Fuß langes Ladekabel gekauft, welches sehr schön dünn ist. Das verwende ich halt jetzt mit dem dem Handy beiliegenden Charger. Der Preis ist zwar abartig (7,50 Euro), aber was will man machen, wenn man ein längeres und dünneres Kabel braucht. :eek:
     
  10. Tiesie, 13.12.2009 #10
    Tiesie

    Tiesie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Ich hab mir einen Adapter gebaut und damit den Strom vom originalen Ladegerät gemessen, es fließen beim Laden volle 0,89A.
    Darum vermute ich mal, dass mit stärkerem Lader auch noch mehr Strom fliessen würde.
    Die Frage ist nur, ob das dann so gesund ist, für Buchse und Ladeelektronik.
    Für Micro USB Buchsen hab ich Angaben zur maximalen Belastbarkeit von 1A gefunden, viel Luft ist also nicht mehr. :cool:
     
  11. Bausparfuchs, 14.12.2009 #11
    Bausparfuchs

    Bausparfuchs Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    189
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Die Ladeelektronik lässt da nur soviel Strom rein wie der Akku verkraftet. Die Laderegelung ist ja nicht im Netzteil eingebaut, sondern im Handy. Da würd ich mir keine Sorgen machen.
     

Diese Seite empfehlen