1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

S-ON verhindert OTA-Update nach Revolutionary ohne ROOT

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire S" wurde erstellt von Uwe_K, 26.11.2011.

  1. Uwe_K, 26.11.2011 #1
    Uwe_K

    Uwe_K Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Hallo,

    für das o.g. Problem finde ich im Forum leider keine einfache Lösung.

    Momentaner Zustand:
    Original Desire-S mit 1.47.401.4
    Revolutionary
    SAGA PVT SHIP S-OFF RL
    HBOOT-6.98.1002
    RADIO-3805.06.02.03_M
    eMMC-boot


    Ich würde jetzt gerne das OTA Update auf 2.3.5/Sense 3.0 einspielen.
    Dazu muss anscheinend S-ON wieder aktiviert werden.

    Wie geht das am einfachsten ohne Root-Rechte?

    Uwe
     
  2. Uwe_K, 27.11.2011 #2
    Uwe_K

    Uwe_K Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Hallo,

    habe es nun so gelöst:
    einfach ein prerooted ROM (HTC_Europe_2.10.401.8_deodexed_prerooted_Adidas108.zip) eingespielt ;-)
    Vorher wipen nicht vergessen!

    Uwe
     
  3. Nackenbrot, 28.12.2011 #3
    Nackenbrot

    Nackenbrot Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Hallo und so!
    Ich habe das gleiche Problem (laut Bootloader-Menü sogar mit überall identischen Versionsnummern), bin aber reichlich unbedarft, was die nun folgende Prozedur angeht. Daher nun folgende Fragen:

    Einen neuen ROM zu installieren erfordert ja, wie mein Vorposter noch einmal besonders hervorhebt, einen Wipe. Ich habe mein Desire S noch nie gewipet, genauer hab ich es erst gestern überhaupt gerootet, um AdFree nutzen zu können. Wenn ich das richtig verstanden habe, gehen ja bei einem Wipe alle Daten verlustig, die sich auf dem internen Speicher des Smartphones befinden. Dazu gehören ja vermutlich insbesondere alle Kontakte, SMS, Kalendereinträge, Einstellungen, Anruferliste, Apps samt Einstellungen, und so weiter. Wie kann ich von diesen Daten effektiv und einfach ein Backup ziehen, das ich z.B. nach der Installation des neuen ROMs wieder einspielen kann?

    Wo finde ich eine möglichst detaillierte und vollständige Anleitung zur richtigen Installation eines ROMs (mit dem CWM)? Ich bin damit vollkommen unerfahren und hab einen Riesenschiss, mein gerade erst neues Gerät zu bricken,

    Gibt es einen Weg, das komplette Rooting rückgängig zu machen, einschließlich der Reaktivierung von S-ON? Bei jedem Systemupdate erst einen neuen ROM installieren zu müssen und dafür Backups zu ziehen erscheint mir doch etwas aufwändig, auch wenn ich dafür von der Werbepest befreit bin. Darüber hinaus hätte ich daran auch wegen der Garantie Interesse.

    Kurz auf den Punkt gebracht: Ich Suche nach dem (auch für die Zukunft) einfachsten und sichersten Weg, ohne Verlust persönlicher Daten auf mein gerootetes Desire S das neueste System-Update draufzubekommen.

    Wenn ich irgendwo mit meinen Annahmen nicht richtig liege, korrigiert mich bitte. Ich bin um jede Antwort dankbar!
     
  4. Uwe_K, 29.12.2011 #4
    Uwe_K

    Uwe_K Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.11.2011
    Hallo,

    lies einmal hier:
    [INDEX][21 DEC 11] ROMS/RECOVERY/ROOT/HBOOT/RADIOS/TWEAKS/GUIDES/etc - xda-developers

    Anscheinend läßt sich ein "Over the air" Update nicht mehr einspielen, wenn man S-OFF aktiviert hat.

    Den "Werkszustand" bekommt man nur durch das Zurücksetzen und einspielen eines "Stock" Image.

    Ich verwende nun:
    HTC_Europe_2.10.401.8_deodexed_prerooted SENSE 3.0
    von
    [ROM] Shipped Pre-rooted Desire S stock roms - xda-developers
    und bin voll zufrieden.

    Nach dem WIPE sind alle Daten (bis auf SD-Karte) "weg".
    Also am besten alles vorher mit z.B. Google syncen bzw. manuell sichern.

    Uwe
     

Diese Seite empfehlen