1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

S pen und das Display

Dieses Thema im Forum "S-Pen für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von Shintros, 28.01.2012.

  1. Shintros, 28.01.2012 #1
    Shintros

    Shintros Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    28.01.2012
    Morgen Leute will mir das Note besorgen nur macht mir das sorgen das das Display zerkratz wenn Mann den s pen benutzt. Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht? Wie ist das Display im allgemein is es Gorilla Glass? Wie schaut's mit Staub aus is es verklebt l? Bei den htc hat man ja nur Probleme .zerkratzt das Display schnell vom Note? Danke schon mal für eure infos
     
  2. pspilot, 28.01.2012 #2
    pspilot

    pspilot Android-Guru

    Beiträge:
    2,463
    Erhaltene Danke:
    610
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Phone:
    LG G3
    Es ist Gorillaglas und 'ES' zerkratzt nicht. Die Spitze ist aus Kunststoff, wie soll das wohl gehen? Wenn 'man' natürlich mit dem Pen auf einem evtl. sandig-staubigen Display rumschabt :D ... man kann alles zerkratzen.
     
  3. Dadof3, 28.01.2012 #3
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Da machst du dir wirklich völlig unnötig Sorgen. Da verkratzt absolut gar nichts.
     
  4. pspilot, 28.01.2012 #4
    pspilot

    pspilot Android-Guru

    Beiträge:
    2,463
    Erhaltene Danke:
    610
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Phone:
    LG G3
    Also wie gesagt, wenn man in passender Umgebung arbeitet und den Stift viel benutzt, kann das schon sein. Ich hatte mal zu seligen Palmzeiten einen Kunden, der hat das Ding in einem Betonwerk verwendet. Da war offenbar der Schirm immer mit einer dünnen Staubschicht überzogen. Das schmirgelt dann ganz schön :). Aber normalerweise ist es kein Thema.
     
  5. Dadof3, 28.01.2012 #5
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Dir wird es wohl klar sein, aber um niemanden zu verwirren: so ein Palmbildschirm ist nicht mal ansatzweise mit den heutigen Gläsern vergleichbar.

    Klar, unter Extrembedingungen leidet auch Gorillaglas irgendwann. Auch bei Fingerbedienung.
     
  6. pspilot, 29.01.2012 #6
    pspilot

    pspilot Android-Guru

    Beiträge:
    2,463
    Erhaltene Danke:
    610
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Phone:
    LG G3
    Das stimmt natürlich, sorry falls ich den Eindruck erweckt haben sollte. Aber man darf wirklich nicht den 'steten Tropfen', bzw. das 'stete Schaben' unterschätzen :). Will heißen, wenn man bestimmte 'Strokes', also Striche über den Bildschirm, regelmäßig gleich wiederholt, ist der 'Einschleifeffekt' erstaunlich schnell erreicht. Wenn dann noch Verschmutzung dazukommt, das meinte ich. Und ja, die Palm Displays konnte man damit in wenigen Stunden ruinieren, das wird bei Glas schwierig.
     

Diese Seite empfehlen