1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

S2: Schädliche Apps aus dem Market

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von r3ginak, 14.06.2011.

  1. r3ginak, 14.06.2011 #1
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    hallo zusammen!
    auch auf die gefahr hin, als jemand mit paranoia dazustehen muss ich jetzt doch einmal die frage stellen:)

    hab vorhin meine freundin etwas mitm handy rumspielen lassen. joah irgendwann hat ich dann en live-wallpaper mit irgendso nem tamagotchi vieh als hintergrund und eine komische app names pesoguin sakura dance installiert..hab dann gleich mal im market geschaut, was sie da installiert hatte (sind die ersten ergebnisse wenn man tamagotchi eingibt) und kam da halt auf besagte app von einem entwickler names artsplanet inc. - es gibt auch noch weitere apps von diesem hersteller, alle so zwischen 50-250000 downloads und eilich auch im oberen sterne-bereich. jedoch beunruhigten mich die kommentare unter manchen der apps, die in richtung "damaged my phone" und "finger weg" gingen.

    deswegen meine frage. gibt es im android market de fakto schädliche apps, die das handy in irgendeiner art und weise beschädigen können? das ding scheint virenfrei zu sein, aber kann eine software sonst irgendetwas kitten? (softwareseitig/hardwareseitig)

    bin grad en bisschen verwirrt und verpienst hehe.
    hoffe ihr verzeihts mir.

    danke schonmal!

    :)
     
  2. r3ginak, 14.06.2011 #2
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    warum wurde das thema verschoben? gibt doch genug andere threads hier, die ebenfalls auf eine allgemeinere software-ebene gehoben werden könnten (und somit auf andere android-phones übertragbar) und trotzdem hier bleiben.. :/
     
  3. jna, 14.06.2011 #3
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Also Kommentare wie "damaged my phone" ohne weitere Erläuterung sehe ich immer als Spam an :D

    Umgekehrt: Wer sich unreflektiert alles draufklatscht, was man runterladen kann, muss sich über unerwartetes nicht wundern. Ist beim PC nicht anders.
     
    r3ginak bedankt sich.
  4. r3ginak, 14.06.2011 #4
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    du hast aber schon mitbekommen, dass meine freundin an dem teil zu gange war; und die kennt sich halt nunmal nicht so aus.

    ich habe die app auf viren getestet. nada. ich bin mir auch relativ sicher, dass die app nichts schlechtes im schilde führt..die kommentare haben mich dann aber halt doch stutzig gemacht was so alles mit apps möglich ist.

    also softwareseitig kann vll die ein oder andere sache passieren (wobei auch da die frage wäre was außer viren - und das müsste ja lookout bemerkt haben) aber nichts, was durch einen hard reset nicht zu beheben ist oder
     
  5. wilco, 14.06.2011 #5
    wilco

    wilco Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Es gibt schädliche Apps für Android. Sobald von einer App bekannt ist das sie schädlich ist, nimmt Google sie in der Regel aber auch prompt vom Markt. Die Wahrscheinlichkeit dass ein Wallpaper das schon 50.000 mal runtergeladen wurde schädlich, aber trotzdem noch auf dem Markt ist ist zwar vorhanden, ich persönlich würde sie aber als gering einstufen.

    Von den User-Kommentaren würde ich mich da auch nicht unbedingt leiten lassen. Als Entwickler kann ich Dir versichern dass einige User den Apps Dinge anlasten die diese definitiv nicht können ("Hat meine SD Karte zerstört").

    Dann ist da auch noch die Frage welche Art von schädlich Du meinst. Eine App die Dein Addressbuch an die Russenmafia versendet (sowas ist möglich wenn die App Zugriff auf Dein Adressbuch und auf das Internet hat), oder eine App die das Betriebssystem verändert. Letzteres ist auch möglich. Da hilft dann auch kein Factory Reset mehr. Soweit ich weis ist so etwas bisher einmal vorgekommen, und wurde von Google dadurch behoben dass Google remote einen Fix auf die betroffenen Geräte gespielt hat.
     
    r3ginak bedankt sich.
  6. r3ginak, 14.06.2011 #6
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    jetzt machst du mir dochn bisschen angst. ich merke also gar nicht ob eine app iwas am betriebssystem manipuliert? sie würde da nicht zuerst su-rechte brauchen/verlangen, die ja diese sakura dance app de fakto nicht verlangt hat. auch wäre sie nicht durch lookout als gefährlich identifizierbar?? :/ sie könnte einfach so mein betriebssystem (und damit mein handy) irreparabel schädigen?
     
  7. orancheese, 14.06.2011 #7
    orancheese

    orancheese Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    22.03.2010
    @wilco: ganz kann ich dir nicht zustimmen zu deinem Kommentar bzgl. wenn eine App schon über 50.000 Downloads hatte dass es sich dann um keine Malware handelt: Der Developer könnte ja über ein Update eine schadhafte Lösung zu einem späteren Zeitpunkt einspielen!?
     
  8. winne, 14.06.2011 #8
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    was dann auch noch deutlich effektiver wäre, da schon ne Basis und ein gewisses Vertrauen da ist. ;)
    Gruselige Vorstellung. :)
     
  9. r3ginak, 14.06.2011 #9
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    boah leute..das heißt ich weiß bei diesem programm jetzt rein theoretisch nicht. obs iwas an meinem system gemacht hat. kann doch iwie net sein oder? dass ein programm ohne su-rechte und ohne dass ich was merk da manipulieren kann
     
  10. orancheese, 14.06.2011 #10
    orancheese

    orancheese Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    22.03.2010
    @r3ginak: Na ja, ganz sicher kannst du dir da nie sein. Das Problem ist dass manche Leute einfach auch ein bashing betreiben könnten und du dich dann nicht auf die Kommentare verlassen kannst. Zum anderen kann natürlich eine Malware vorliegen... Aber wenn Du dir eine Schadenssoftware installiert hast dann sollte es eigentlich kein Problem sein!?
     
    r3ginak bedankt sich.
  11. r3ginak, 14.06.2011 #11
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    es ging mir jetzt eigentlich nur noch um das was der liebe wilco geschrieben hat..kann es wirklich sein,dass eine app das os manipuliert ohne dass ich su-rechte gewährt habe und ohne dass der virenscanner was gefunden hat.denn diese art von veränderung von der wilco schreibt geht wohl auf einen virus zurück oder
     
  12. wilco, 15.06.2011 #12
    wilco

    wilco Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Doch, das kann schon sein. Bei Android ist es überhaupt nicht vorgesehen das der Nutzer des Geräts super user (root) Rechte erhält. Dennoch gibt es jede Menge Tricks durch die Ausnutzung von Fehlern im Betriebssystem dessen Sicherheitsmechanismen zu umgehen und genau diese Root Rechte zu erhalten. Lies Dir dazu mal die Berichte hier im Forum durch, da haben etliche Leute ihr Telefon "gerootet". Bei Apple geht sowas auch. Dort heist das "Jailbreak".

    Was Du per Hand selbst machen kannst, kann auch eine App. In der Vergangenheit sind Apps aufgetaucht die sich über diese Tricks Root Rechte verschafft, und dann das Betriebssystem geändert haben. Genau nachlesen kannst Du das hier.

    Wie gesagt wurde das von Google dadurch behoben dass auf den betroffenen Geräten Teile des Betriebssystems wieder remote aufgespielt wurden. Google hat dies selbst ausführlich beschrieben, und zwar hier. Selbst kannst Du in einem solchen Fall nichts machen. Anti-Viren Software hilft da gar nichts.

    Das klingt jetzt zwar alles sehr bedrohlich, die Wahrscheinlichkeit dass Du Dir wirklich so etwas eingefangen hast ist allerdings gering. Im Market gibt es zehntausende von Apps. Schadapps sind bisher doch recht vereinzelt aufgetaucht. Es gibt draussen ein Heer von Anti-Viren Herstellern die ihre Apps verkaufen möchten, für deren Absatzzahlen es nichts besseres gibt als eine möglichst verbreitete Angst vor Viren. Diese Firmen prüfen fortwährend Apps ob sie schadhaft sind. Der schöne Nebeneffekt dabei ist, dass sobald Schadapps gefunden wurden, Google wie oben reagiert. Die App wird vom Market entfernt, betroffene Telefone werden aus der Ferne gepatched.
     
  13. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Das meinte ich mit dem "alles installieren, was möglich ist".
    Wenn man intellektuell in der Lage ist, den Market aufzurufen und sich von dort Apps zu installieren, sollte soviel "Medienkompetenz" vorhanden sein, die zu installierenden Apps kritisch zu betrachten.
     
  14. ramdroid, 15.06.2011 #14
    ramdroid

    ramdroid Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Für's nächste mal vielleicht den Market per Password schützen.... gibts Apps dafür :D
     
  15. TimeTurn, 15.06.2011 #15
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Am besten gleich 2 Virenscanner installieren, etwa Lookout und AVG (wobei ich von AVG kein Fan bin, bei einem EICAR Test hat das nichtmak gezeigt, was die Meldung hervorrruft).
     
  16. r3ginak, 15.06.2011 #16
    r3ginak

    r3ginak Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    böse unterstellung. ich argumentiere nun mal aus der sicht eines laien für dich: auf handy gibt es gar keine viren ... der marktplatz ist ein geschlossener raum, alle sachen die da drin sind, sind geprüft usw. usf. alles gedankengänge, die nicht allzuabwägig sind, wenn man sich in der materie nicht so auskennt und mit einer gewissen gutgläubigkeit rangeht (ja, sowas solls heute noch geben).

    und: der marktplatz ist schnell gefunden, genauso schnell wie sein prinzip verstanden ist. außerdem war ich anfangs noch neben ihr mit dem handy in der hand; da hat sie das ein oder andere gesehen. vll hätte ich sie aber auch auf die gefahren hinweisen sollen.

    hätte, sollen, müssen...eigentlich alles bescheiden egal, weils darum hier gar nicht geht. fakt ist, so sachen passieren. meine frage war jetzt, ist diese app sauber? was kann durch unsaubere passieren? wie erkenne ich das usw. ;)

    also b2t. @ wilco die sachen, die du hier angibst gehen alle auf viren zurück (dies hätte mein scanner ja merken müssen). ich wollte wissen, ob es apps gibt die mutwillig am system/os irgendetwas zertören, sodass gewisse fkt irreparabel geschädigt sind.

    diese virengeschichten sind ja auf jeden fall lösbar.

    außerdem: schaut euch doch mal die app um dies hier geht an: wäre der kommentar nicht drunter (und das ist er nunmal erst seit einer kurzen zeit) käme man gar nicht auf die idee, da könnte etwas faul sein..

    pesoguin sakura dance (free)
     

Diese Seite empfehlen