1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

S3 - OS clean halten?!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von IronNike, 17.07.2012.

  1. IronNike, 17.07.2012 #1
    IronNike

    IronNike Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2012
    Hallo,

    mein Nachbar hatte sich das S3 2 Wochen vor mir gekauft. Mittlerweile meckert er etwas, dass es langsamer ist, als es noch neu war und dass der Akku nichtmehr solang hält, wie am ersten oder zweiten Tage.
    Dies kommt bestimmt von den ganzen installierten Apps.

    Ich hab die Befürchtung, dass mein S3 auch diese "Altersschwäche" irgendwann zeigt und habe darauf keine Lust.
    Wie kann ich dafür sorgen, dass mein S3 so schnell wie am ersten Tage bleibt und der Akku genausolang hält -> also : Wie kann ich das OS clean halten, dass solche Probleme nicht auftreten.

    Welche Wege gibt es?

    Es ist die Stock Rom drauf in der OS Version 4.01

    Edit: Noch eine kurze Frage. Wenn ich ein Foto mit der Kamera aufgenommen habe (auf SD gespeichert) und es mit Whatsapp versende, wird genau dieses Foto nochmal in dem Ordner Whatsappimage gespeichert. Somit hab ich das Foto 2 mal, was ja unnütz ist. Wie kann ich das ausschalten?

    Würde mich über Antworten freuen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2012
  2. Rootkix, 17.07.2012 #2
    Rootkix

    Rootkix Gast

    Hast du Root Rechte ?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  3. IronNike, 17.07.2012 #3
    IronNike

    IronNike Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2012
    Hallo Mika King,

    nein ich hab mein S3 nicht gerootet, will es vorerst auch nicht machen!
     
  4. Rootkix, 17.07.2012 #4
    Rootkix

    Rootkix Gast

  5. Andreas61, 17.07.2012 #5
    Andreas61

    Andreas61 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,289
    Erhaltene Danke:
    345
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Die Dame lase ich auch in der Proversion 1mal im mMonat durchputzen, kommt einiges zusammen was die Maid so findet. :scared:

    Andreas
     
  6. Randall Flagg, 17.07.2012 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Na ja, da reinigt dann ein Programm irgendwelche Datenbanken, von denen es selbst meint, sie seien überflüssig.
    Diese wurden von irgendeinem Dev eingegeben, der die Parameter festlegt und das für alle Handy Typen.
    Solche Programme lohnen sich, wenn überhaupt, für Handys die wenig internen Speicher haben und wenig RAM.
    Das S3 hat genug Power und auch genug Speicher und solche "Optimierungen" sind eigentlich unnötig. Vom zweifelhaften Nutzen abgesehen.

    Das System sauber halten meint eher, sich nicht jeden Müll auf dem Handy zu installieren, sondern die Apps, die man wirklich braucht und auch regelmäßig nutzt.
    Anfangs hatte ich auch immer 150 Apps auf dem Handy, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass ich 60% davon gar nicht nutze. Mittlerweile hab ich so um die 50 Apps installiert, die aber auch in Gebrauch sind.
    Dann muss man auch mal ein bisschen gucken, was die Apps so treiben, wenn sie nicht genutzt werden. Idealerweise gar nichts.
    Viele Sachen starten von selbst mit und man muss gucken, ob das sein muss.
    Andere Sachen sind Syncs: Muss das Wetter z.B. alle 30 Minuten aktualisieren, muss es FB, Twitter, Mailprogramme und diese ganzen Sachen.
    Das verstehe ich unter sauber halten.

    Man kann diese ganzen Sachen natürlich laufen lassen, hab ich auch. Ich stelle aber z.B. die Sync auch immer höchstmöglich ein oder halt ganz aus. Man kann ja auch manuell syncen, wenn man wirklich gucken will.
    Der Akku dankt einem das. Wer öfters syncen lässt, wird aber auch keine Probleme mit der Performance wird man deswegen auch nicht kriegen, dass S3 hat genug Power.
     
    Hotz und Deichschaf haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen