1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Safestrap 2.0 VORSICHT! - Phone gebricked

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 3 Forum" wurde erstellt von wechselgnom, 15.07.2012.

  1. wechselgnom, 15.07.2012 #1
    wechselgnom

    wechselgnom Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Tach,

    jetzt hab ichs auch geschafft:

    Safestrap 2.0 aus Stock installiert, dann die neue Recovery flashen lassen. Reboot!

    Kein Start/Auswahlbild (Menü/Suchen) mehr, es startet nur noch Stock. Im Stock also nochmal Recovery geflashed, keine Änderung.

    Im Stock Recovery deinstalliert -> Reboot -> Bootloop Stock, der kommt bis zum "Droid-Gesang", kurz danach bei der roten Animation stürzt das Teil ab.

    BRICK!

    Akku nur bei 15%, trotz Ladekabel und Akku drin bekomme ich beim Ladebild nur "Akku mit ?", Mist ... und nu? Unbricken (hiermit Fast/Easy unbrick - Droid 3 (XT862) - xda-developers) kann ich ja nur mit Akku <50%, aber es lädt ja nicht.

    Habt Ihr Ideen?

    //Edit: Lernerfolg: Mische niemals Bootstrap-Versionen! Und "never change a running system" !

    //Edit: Lernerfolg2: Vor dem Installieren von Safestrap 2 erst das Phone komplett neu mit Stock flashen.

    //Edit: Akku-Laden Oldschool: Nun ja... altes USB-Kabel zerschnitten, rote Ader an +, schwarze Ader an -, jeweils direkt am Akku. Ist ja zum Glück markiert. Ich hoffe, ich zerschiesse mir den nicht, andererseits sollte ja die Ladelektronik/Überladeschutz im Akku und nicht im Phone sein!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2012
  2. doublesnake, 16.07.2012 #2
    doublesnake

    doublesnake Android-Experte

    Beiträge:
    750
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Kurze frage:
    Braucht man keinen root um Safestrap zu installieren?
    daran ist es ja bei mir gescheitert (jetzt läufts aber)
    oder ist dem nicht mehr so?

    Lg Tobi
     
  3. wechselgnom, 16.07.2012 #3
    wechselgnom

    wechselgnom Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Ist richtig. Auch Safestrap 2.0 braucht root. Habs jetzt drauf, erkenne allerdings bis jetzt keinen Vorteil. Und für die Arbeit, die das gemacht hat...

    Gesendet vom Motorola Droid3 mit Tapatalk.
     
  4. doublesnake, 16.07.2012 #4
    doublesnake

    doublesnake Android-Experte

    Beiträge:
    750
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    13.11.2011
    Was macht man nicht alles für sein Droid 3 :p
    seh es mal Positiv - jetzt kannst dus :D
     
  5. 1of16, 16.07.2012 #5
    1of16

    1of16 Android-Experte

    Beiträge:
    639
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    23.02.2012
    Du kannst jetzt das KEXEC-basierende ICS-ROM installieren, primär dafür ist Safestrap 2.0 da.
     
  6. cuco, 16.07.2012 #6
    cuco

    cuco Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,748
    Erhaltene Danke:
    367
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Phone:
    Motorola Photon Q
    Tipp 1: Bevor man einen anderen Bootstrap installiert, muss man immer den alten vorher entfernen, da man sonst sein Handy brickt. Das war/ist auch so, wenn man zwischen ClockworkMod und Safestrap wechselt oder noch andere Bootstraps einsetzt. Ebenso ist es auch beim Wechsel von Safestrap 1 auf Safestrap 2 (was allerdings hier eher nicht an Inkompatibilitäten zwischen den verschiedenen Bootstraps liegt, sondern eher daran, dass Safestrap 2 gerne ein möglichst unmodifiziertes Stock-ROM voraussetzt und auch ein Bootstrap ist da eine Modifikation)

    Tipp 2: Bevor man irgendwelche Flash-Versuche, Recovery-Versuche, Bootstrap-Versuche und ähnliches macht, sollte der Akku voll geladen sein. Damit man nicht während des Versuchs (weil er vielleicht länger gedauert als gedacht) aufgrund von leerem Akku unterbrochen wird und dadurch was schief läuft oder halt neu flashen kann, wenn man es dabei leider brickt.

    Tipp 3: Nein, die Ladeelektronik sitzt im Handy. Im Akku sitzt nur eine minimale Schutzschaltung. Die ganze Ladeelektronik in jeden Akku zu setzen wäre viel zu teuer, da die nötigen recht genauen AD-Wandler recht teuer sind. Im Akku sitzt meist nur eine Sicherung als Kurzschlussschutz, manchmal auch noch ein thermischer Überlastschutz und ein Schutz vor Überdruck innerhalb der Akkuzelle. Das ist alles. Daher ist diese Lademethode absolut nur für Notfälle geeignet, man kann den Akku in einem Mal damit kaputt bekommen und selbst wenn nicht, ist diese Methode nicht wirklich gut für den Akku.
     
  7. dabayer, 01.12.2012 #7
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    Beiträge:
    984
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    28.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2012
  8. wechselgnom, 01.12.2012 #8
    wechselgnom

    wechselgnom Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Hier nochmal. MfG
     
  9. dabayer, 01.12.2012 #9
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    Beiträge:
    984
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    28.09.2010
    danke.
    aber jetzt hab ich die 890 drauf. wie komm ich auf die aktuelle?
    das über system update macht nix :(

    und manuell herunterladen auf sdkarte speichern und dann pwr+x in den recovery bringt mir ein dreieick mit kleinem androidmännchen :(
     
  10. cuco, 01.12.2012 #10
    cuco

    cuco Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,748
    Erhaltene Danke:
    367
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Phone:
    Motorola Photon Q
    Ist doch richtig. Dann drückst du die beiden Lautstärketasten kurz gleichzeitig und dann kommt auch das Menü :)
     
  11. dabayer, 01.12.2012 #11
    dabayer

    dabayer Android-Lexikon

    Beiträge:
    984
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    28.09.2010
    oh...
    das stand in der anleitung ned :)

    aber safetrap lies sich auch in der alten installieren.
    aber is notiert wird man sicherlich wieder mal brauchen
     

Diese Seite empfehlen