1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sammelbeschwerde: fehlerhafte Updates

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von Arcus092, 26.04.2012.

  1. Arcus092, 26.04.2012 #1
    Arcus092

    Arcus092 Threadstarter Gast

    Hey,

    was haltet Ihr davon, wenn wir uns zusammen tun und uns bei Samsung über die fehlerhaften Updates beschweren, damit da eventuell mal etwas in Bewegung kommt?

    Ich muss gestehen, dass ich es als Frechheit empfinde, dass man für die fehlerhaften Updates nicht schnellstmöglich ein Fix über Kies oder noch besser OTA zur Verfügung stellt. Seht ihr das auch so?

    Von Samsung heißt es immer nur "man arbeitet bereits dran" oder "senden Sie es ein" ... das kann es einfach nicht sein!

    lG
    Arcus
     
  2. Sascha1974, 26.04.2012 #2
    Sascha1974

    Sascha1974 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich habe ernsthafte Zweifel, ob man damit etwas bewirkt. Solche Beschwerden werden denen am Allerwertesten vorbeigehen. Ich habe mich von meinem S+ daher auch wieder getrennt. Ansich Schade, denn es war kein schlechtes Smartphone, aber irgendwann ich auch meine Geduld zuende und wieder wipen und wieder alles neu einrichten, nein das wollte ich nicht. :sad:
     
  3. fb2606, 26.04.2012 #3
    fb2606

    fb2606 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    05.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S5+ (G901F)
    So schlecht finde ich die Idee garnicht! Immer nur zu sagen, das bringt sowieso nichts kann es ja auch nicht sein! Ich denke schon, wenn sich genügend unzufriedenen User finden, dass es zumindesten ein Denkanstoß für die Herrschaften ist.

    Gruß
    Frank
     
  4. Arcus092, 26.04.2012 #4
    Arcus092

    Arcus092 Threadstarter Gast

    Ein versuch sollte es zumindest Wert sein - schlimmer als das sich nichts ändert kann es ja nicht werden ;)

    Hat jemand einen Vorschlag oder auch Erfahrung, wie man das am besten anstellt?
     
  5. nuck, 26.04.2012 #5
    nuck

    nuck Android-Experte

    Beiträge:
    741
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.01.2012
    denke aber auch das es wenig bringt da das s+ nicht das vorzeige model von samsung ist und die prioritäten nicht bei dem handy liegen. im mom brauch eh keiner auf updates zu hoffen da zur zeit das grosse ics rollout für das s2 läuft. vlt. und die betonung liegt auf vlt. bekommen wir danach ein update zu sehen. und jeder dier hier angemeldet ist kann sich ja ne mod rom drauf machen (is ja nicht schwer nachzulesen wie das geht und is ganz easy) da sind mehr funktionen drin, die bugs sind meistens ausgemerzt und die laufen viel runder. ne beschwerde bringt rein gar nix. die kommt noch nicht mal bei den dafür zuständigen personen an...
     
  6. Ludwig, 26.04.2012 #6
    Ludwig

    Ludwig Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    368
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    05.11.2010

    Du bist ja lustig,
    erst fummelst Du an Deinem Handy rum und anschließend willst Du Dich
    bei Samsung beschweren, daß Du Probleme hast.
     
  7. Keinbockwurst, 26.04.2012 #7
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Wieso fummeln? Ich hoffe du bist dir bewusst das es hier um offizielle Updates geht, welche Fehler enthalten.

    Und genau in dem Fall ist es wohl gerechtfertigt sich zu beschweren, auch wenn ich keine Aussicht auf erfolg sehe. ;)
     
  8. Ludwig, 26.04.2012 #8
    Ludwig

    Ludwig Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    368
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Klar, alles offiziell, wenn man ein Rumänisches Gerät hat mit 2.3.3, dort dann die Deutsche 2.3.6 drauf flasht, anschließend versucht, wieder die Rumänische drauf zu flashen und das nicht richtig funktioniert, dann ist das also offiziell oder wie? Ach ja, die Odin ist auch offiziell? Ist mir alles neu.
     
  9. _strauch_, 26.04.2012 #9
    _strauch_

    _strauch_ Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    24.08.2011
    ne aber da ist immer noch die 2.3.3 extrem Fehlerbehaftet aktuell und dagegen kann man sich ja beschweren. Spielt ja auch keine Rolle womit man flasht. Teilweise muss man ja auch Odin nehmen, weil per Kies das Smartphone krepiert. Ich kann das gut verstehen.

    Ich verstehe überhaupt nicht warum Samsung überhaupt eine so extreme Defragmentierung bei den Firmwares und Programmversion betreibt (Das Galaxy W hat durchweg neuere Software drauf (E-Mail, Kontakte, Kalender etc.).

    Ich finde hier Apple nachwievor am Besten. Ein Update weltweit für alle iPhone..... das über 3 Jahre.
     
  10. Arcus092, 14.06.2012 #10
    Arcus092

    Arcus092 Threadstarter Gast

    Ich weiß nicht genau wo das Problem ist:confused2:

    Das "Vorhaben" bezieht sich ausschließlich auf von Samsung verursachte Probleme und auf nichts anderes. Die Probleme, die ich in der Tat beim flashen hatte und sich ausschließlich auf die Software bezogen, konnten alle behoben werden. Ich habe Samsung zu keinem Zeitpunkt für von mir verursachte Probleme verantwortlich gemacht. Aber ich mache Samsung dafür verantwortlich, dass fehlerhafte Software ausgeliefert wird und die Fehlerbehebung lange auf sich warten lässt und immer noch aussteht! Das es mal zu Fehlern kommt ist kein Problem. Es ist jedoch sehr wohl ein Problem, wenn diese nicht zeitnah beseitigt werden. :thumbdn:

    Noch am Rande erwähnt:
    Nachdem ich mein Gerät dann schlussendlich vollständig auf die ursprüngliche 2.3.3er zurückflashen konnte, habe ich es eingeschickt. Zurück bekam ich es (zum Glück) mit einer DBT-Firmware.
     
  11. Flextrick, 14.06.2012 #11
    Flextrick

    Flextrick App-Anbieter (unklar)

    Beiträge:
    4,260
    Erhaltene Danke:
    1,427
    Registriert seit:
    09.05.2012
    Dachte es geht hier um offizielle Samsung Updates die Fehlerhaft sind, da ist von Odin und flashen eigentlich keine Rede.
     
  12. Keinbockwurst, 14.06.2012 #12
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Naja, der beste Protest ist einfach kein Samsung mehr zu kaufen. Mein nächstes wird wohl ein Sony, die kriegen Updates auf die Reihe.

    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk
     
    Flextrick bedankt sich.
  13. Flextrick, 14.06.2012 #13
    Flextrick

    Flextrick App-Anbieter (unklar)

    Beiträge:
    4,260
    Erhaltene Danke:
    1,427
    Registriert seit:
    09.05.2012
    Da bin ich total deiner Meinung! Samsungs Updates sind ein Witz.. ein schlechter Witz.
     
  14. Rocketeer, 14.06.2012 #14
    Rocketeer

    Rocketeer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Dabei haben die es doch gar nicht nötig.
    Sind zum Marktführer mit den Smartfons aufgestiegen. Bieten techn.
    ansprechende Geräte, in vielen Preislagen. Und dann so ein Support.
    Es will mir nicht in den Kopf.. (und dabei meine ich nicht die Leute
    vom Support, sondern die Entscheidungsebene).

    Mein nächstes kenne ich noch nicht, aber Samsung ist gaaaanz unten auf der Liste.
     
  15. PortoBraso, 14.06.2012 #15
    PortoBraso

    PortoBraso Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    23.11.2011
    na ja die sony updates sind auch nicht so super
    also erstens wurde das ics update für das play ja wieder abgebrochen...
    allgemein wurde das update wurde ja nicht empfohlen wenn gb weil es halt einfach nicht so gut laeuft
    und 2 meiner freunde ham ihre arc s auf ics geupdatet folge kein wlan mehr ...
     
  16. Arcus092, 14.06.2012 #16
    Arcus092

    Arcus092 Threadstarter Gast

    Es ist echt ärgerlich, dass die Ihre Produkte durch solche "Glanzleistung" so unattraktiv machen :(

    Ich habe mir mal folgendes überlegt:
    Ist es überhaupt erlaubt, dass ein Hersteller so mit den Kunden umgeht? Im Prinzip wird ja durch den Hersteller der Kunde in der Nutzung des Produktes eingeschränkt. Teilweise auch erheblich. Funktionen die problemlos nutzbar waren werden "über Nacht" eingeschränkt um es mal etwas übertrieben zu sagen. Ist hier jemand unter euch der sich da etwas mit der Materie auskennt und dazu kurz etwas sagen kann/möchte?
     
  17. Torpedo64, 14.06.2012 #17
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,066
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    LG G4, Nexus 9
    Die meisten Benutzer wissen gar nicht, dass es Updates gibt. Die es wissen, wissen auch wie es geht :)
    Samsung Updates funktionieren ja, wenn der ofizielle Weg über Kies gegangen wird...
     
  18. PortoBraso, 14.06.2012 #18
    PortoBraso

    PortoBraso Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    23.11.2011
    es zwingt dich ja keiner zu updaten ;)
    samsung gibt dir ja nur die option
     
  19. Rocketeer, 14.06.2012 #19
    Rocketeer

    Rocketeer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Daran glaube ich nicht. Nicht mehr in der heutigen Zeit. Da geht viel
    über Fragen eines Freundes/Bekannten usw. weil man ja auch ordentlich
    Geld auf die Theke legt. Da kauft kaum eine "Blind".
    Die meisten sind sind techn. viel versierter, als früher. Erlebe es immer
    wieder.
    Was aber eben auch keine Regel ist, wie hier zu hauf zu lesen ist.

    Der ursprüngliche Beitrag von 23:47 Uhr wurde um 23:50 Uhr ergänzt:

    Einige Updates sind eben doch "Zwang". Wie zB. Lücken in der Firmware
    die ausgenutzt werden können, fehlerhaft Implementierungen, wie zB
    der lästige W-LAN Bug, Stabilität-Probleme, Akkulaufzeit usw.
     
  20. Torpedo64, 15.06.2012 #20
    Torpedo64

    Torpedo64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,066
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    LG G4, Nexus 9
    Die wenigsten Benutzer haben die Zeit sich mit Updates zu beschäftigen. Ich befinde mich direkt in der "Softwarewelt" und sehe, dass die wenigsten wissen, dass Updates nötig sind / dass welche angeboten werden und haben Angst ein Update zu machen, weil u.U. danach nix mehr funktioniert.
    Ich kenne soviele Leute, die nicht einmal innerhalb von 2/3 Jahren die Update - Funktion bei Windows gedrückt haben. Grund: Danach geht vielleicht nichts mehr.
    Wagemutige Leute findet man hier im Forum, die statistisch gesehen so wenige sind, dass die vernachlässigt werden können.
     
    MrNilsson, sweetrose1984 und Philipp.hy haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen