1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Sammelthread] Empfehlungen für Navi-Apps für Radfahrer

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von go4java, 01.06.2012.

  1. go4java, 01.06.2012 #1
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Welche App für Radfahrer (Straße und Feldwege) ist die beste?
    Welche kann die besten Topo-Karten auf einfache Weise einbinden?
    Welche kann OFFLINE-Karten und das perfekt?
     
  2. Skater, 01.06.2012 #2
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Suche bitte auch nach Fahrradfahrer!
    Oder kurz: OruxMaps oder Locus: Quasi der 80% Standard im Forum
    Guiding und Vektorkarten (offline) -> Passt beides
    Topo-Karten? Kenn ich nicht!
    Gruß Skater
     
    go4java bedankt sich.
  3. go4java, 01.06.2012 #3
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    ...es wird wohl LOCUS. Habe die App eben gekauft. Man kann wohl alle möglichen Karten ONLINE benutzen und z.T. für OFFLINE kaufen. Es gibt wohl auch Tools für die Erstellung von OFFLINE-Kartenausschnitten, möglicherweise ist das Kaufen effizienter. Handhabung erstmal nicht so einfach, man muss sich bisschen reindenken, aber die bisher ausgereifteste Navi-App (auch für's Rad, Hiking etc.).
     
  4. fred_999, 01.06.2012 #4
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hier gibt es kostenlose Offline-Karten mit Radwegen für Lotus.

    Gruß
    Fred :)
     
    go4java bedankt sich.
  5. go4java, 01.06.2012 #5
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    ...wenn mir noch jemand erklären kann, was es unter ftp://ftp.mapsforge.org/maps/europe/germany/ mit der Erweiterung *.map auf sich hat, wäre ich wieder ein Stück weiter.
    Sind dort Vektordaten im GPX-Format abgelegt?
    Wie bekommt man die Maps ggf. in LOCUS PRO importiert (auf SD-Karte)?
     
  6. Gelegenheitsrentner, 01.06.2012 #6
    Gelegenheitsrentner

    Gelegenheitsrentner Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    852
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
  7. Skater, 02.06.2012 #7
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Ja!
    Karten ins Verzeichnis \locus\mapsvector auf der SD-Karte speichern.
    Locus starten und rechts oben 'Karte' - Reiter Vektor die gewünschte Karte auswählen.
    Es kann nur eine Karte geladen werden, somit ist grenzüberschreitendes Radeln mit einer Trinkpause verbunden.
    Gruß Skater
    PS
    Wenn Du möchtest sende ich Dir meine Notizen zu Locus zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2012
    go4java bedankt sich.
  8. go4java, 02.06.2012 #8
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Gerne :)
     
  9. Jakuline, 02.06.2012 #9
    Jakuline

    Jakuline Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Dauert ein Kartenwechsel/eine Neuauswahl wirklich solange? Mir ist das "live" noch nie passiert, weil die Karten immer passten, aber beim Kartenanschauen öffnet sich schon mal ein Fenster mit Karten zur Auswahl, die besser passen. Vom Gefühl her würd ich sagen - das geht ganz fix.
    Gruss Jacqueline
     
  10. Skater, 02.06.2012 #10
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Vielleicht habe ich 'Trinkpause' ein wenig übertrieben.
    Jedoch beim Motorradfahren ist der Kartenwechsel ein umfangreicher Akt.
    Weniger die Karte, mehr das Prozedere drum herum.
    Das Smartphone liegt in einer wasserdichten Hülle und das kapazitive Display reagiert nicht auf Motorradhandschuhe. Also Pause oder ohne Karte, jedoch mit blauer Linie, weiter ins "unbekannte" Gebiet.
    Gruß Skater
     
  11. go4java, 02.06.2012 #11
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Hallo Skater,
    vielen Dank für Deine "Offline"-Tipps. Habe diese noch nicht komplett durch und muss zugeben, nicht alles verstanden zu haben. Ich gehe aber davon aus, dass sich alles auf LOCUS PRO bezieht...
    Ich habe zwischenzeitlich die für mich relevanten *.map Files auf dem Smartphone drauf und versuche nun, die FUNKTIONEN zu verstehen.
    Wichtig ist zunächst der Punkt NAVIGIEREN:
    - die Definition von End-/Zielpunkt ist super flexibel, das geht kaum besser
    - wenn ich dann "Rad" auswähle, wird die Route berechnet
    - nun würde ich davon ausgehen, dass ich das Smartphone in den Rucksack lege und mich via AUDIO/Kopfhörer zum Ziel führen lasse.
    Leider erhalte ich keine Sprachanweisungen (obwohl aktiviert) und oben links in der Karte ist ein großes "?"
    Was mache ich falsch oder fehlt noch eine Einstellung?
     
  12. Jakuline, 02.06.2012 #12
    Jakuline

    Jakuline Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    03.01.2012
    ...da würd ich abr sagen: falsche Handschuhe:D. Ich hatte mir im Winter schon welche von iglove gekauft, die funktionieren, wenn auch nicht, um Nachrichten zu schreiben. Aber eine(!) Schaltfläche treffe ich...
    Gruß Jacqueline
     
  13. gynta, 02.06.2012 #13
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Trotz wasserdichter Hülle?

    Auch nicht in der realen Anwendung? Also draußen und mit GPS unterwes? Wenn du auf das Fragezeichen klickst, hast du dann einen Menüpunkt "Stimme wählen". Was hast du dort ausgewählt? Das Fragezeichen erscheint, wenn du die Kartenmitte von der Strecke wegbewegst oder deine Pos nicht auf der Strecke ist. Die Toleranz in Metern legst du in den Settings fest. Ab dieser Abweichung würde neu berechnet werden falls nötig. Weitere Stimmen gibts bei Bedarf übrigens im Netz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2012
  14. go4java, 06.06.2012 #14
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    @gynta: Die Sprachauswahl war TTS. Hat aber in dieser "speziellen" Örtlichkeit nicht funktioniert. Habe zwischenzeitlich LOCUS und OSMAND auf einer einfachen Radpiste (Straße, Waldweg etc.) getestet, in urbanem Gebiet zwischen FRA und DA.
    Leider muss ich resümieren, dass die AUDIO-Navigation mit den Open-Maps nicht funktioniert, das ist die reine Lotterie. Und bei Tempo 30km/h auf die Karte schauen (bei Tageslicht), das geht genau so wenig.

    Nun ein anderer Ansatz:
    Missbrauch einer guten Auto-App für Radtouren => Route66

    Habe da schon viel Gutes gehört und werde es demnächst in der Praxis testen.
     
  15. gynta, 06.06.2012 #15
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Wenn du nur auf offiziellen Wegen/Straßen) unterwegs bist, dann kannst du auch Navigon, CoPilot und Co verwenden. Outdoornavigation im klassischen Sinn gibt es nicht. Auch wenn es einige hier gern hätten. ;)

    Threads wie...
    http://www.android-hilfe.de/karten-navigation/243932-offline-navi-fuers-motorrad-sprachausgabe.html
    ...könnten in dein Beuteschema passen.

    PS. Schade daß du dich in/mit Locus so verrannt hast.
    Mit ein wenig mehr Geduld hättest du alle Infos hier im Forum herauslesen können.
    ...und kannst es immer noch. Dein Anliegen in änhlicher Konstelation taucht hier jede Woche mal auf.
     
  16. go4java, 06.06.2012 #16
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    danke, Locus war einer von vielen Testkandidaten.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  17. Skater, 07.06.2012 #17
    Skater

    Skater Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Deswegen kann ich Karten als Hintergrund nur bedingt empfehlen. Ich habe meistens eine 'leere' Karte als Hintergrund und eine dicke, fette und kontrastreiche Linie der ich nachfahre. Saubere und eindeutige Angelegentheit! Da kann scheinen wer will!
    Gruß Skater
     
  18. smart-IN, 07.06.2012 #18
    smart-IN

    smart-IN Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    15.04.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z2
    bin auch gerade nach der "aufrüstung" meines bikes mit einem smartphonehalter auf der suche nach brauchbaren apps...
    meinem Defy würde "wetter" wohl nicht viel ausmachen und zu dem halter hab ich auch noch so eine silikonhülle besorgt, die es zusätzlich schützen würde, wenn der halter mal seine funktion verlieren sollte. ;)
    hab eh schon ein paar kratzer an einer seite des displays - stört mich bisher noch wenig.

    also bevor ich mir jetzt Locus oder so kaufe stellt sich mir die frage: kann man damit dann auch wirklich "navigieren" (mit ansage) oder eher nicht?
    für "offizielle" wege hab ich mein Navigon, aber spätestens im september brauch ich auch ein gut funktionierendes offline-navi für Dubai. wenn dieses dann auch so halbwegs meine bedürfnisse auf'm mountainbike befriedigt, wär's natürlich ideal.
     
  19. go4java, 07.06.2012 #19
    go4java

    go4java Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.11.2011
    ...also, ich fahre 3-4.000km/Jahr alleine auf dem MTB, das Rennrad mal ausgenommen. Meine Anforderungen an eine Radapp konnte bisher weder LOCUS, noch OSMAND oder ORUXMAPS erfüllen, schon gar nicht im wichtigen NAVIGATIONSMODUS.
    Werde jetzt also weiterhin mit Google Navigation und MyTracks und ggf. Route66 hantieren. Navigation nach AUDIO hat bei den Outdoor-Apps gänzlich versagt.
     
  20. WritingT, 21.06.2012 #20
    WritingT

    WritingT Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Hallo,

    ich plane eine mehrtagige Fahrradtour. Habe ein kleines Tablet mit GPS (Lenovo A1). Zum navigieren habe ich schon Navigon, bin damit auch zufrieden. Was ich noch suche, ist eine App, die via GPS (und mit moeglich niedrigen Stromkosten) meine Route 'aufnimmt', da ich sie ab und an fuer Bekannte von mir online posten moechte. Fuer kuerzere Strecken ist RunKeeper super, allerdings scheint das eher nichts fuer mehrtaegige Fahrradtouren zu sein, und frisst auch Batterie ohne Ende.

    Ideen ?
     

Diese Seite empfehlen