Samsung engagiert CyanogenMod-Entwickler für Android

News vom 16.08.2011 um 15:55 Uhr von quercus

  1. samsung_cyanogenmod_header.jpg
    Wie bereits berichtet, hat Samsung das Galaxy S2 vor einigen Wochen an die XDA-Entwickler verschenkt. Die CyanogenMod-Entwickler haben bereits eine erste Beta-Version für das High-End-Smartphone von Samsung mit Android veröffentlicht. Anscheinend hat Samsung Gefallen an CyanogenMod gefunden, mal abgesehen von dem großen Potenzial, welches es bietet, und kurzerhand den Chef-Entwickler Steve Kondik selbst engagiert. Der CM-Gründer selbst hat "gezwitschert", dass der Mod mittlerweile auf über 500.000 Android-Geräten läuft. Im XDA-Forum ist jetzt die erste Beta-Version für das Smartphone als Download verfügbar. Das dies den Samsung-Entwicklern nicht verborgen blieb, ebenso wie der aus der Marketingsicht ungemein wertvolle "CyanogenMod-Ruf", hat man eben mal die einfachste Variante gewählt, und kurzerhand den CyanogenMod-Entwickler Steve Kondik eingestellt. Die Samsung-Gemeinde darf also mehr als gespannt sein, was diese Symbiose ans Tageslicht bringen wird.

    Kondiks Original-Statement:
    …it’s a job and I’m glad that I can use what I learned from all this to do something cool in the real world I’ll still be doing code review and some leadership for CM, but I’ll be keeping it legit like always…I think we really broke away from the modding community. Most of us are professional engineers or in the field some way or another.

    samsung_cyanogenmod_header.jpg

    more2.png
    Steve Kondik​



    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    HTC Bliss gesichtet
    HTC Holiday: Erste Fotos von Prototypen aufgetaucht
    Weitere Details zum HTC Ruby


    Quelle: androidguys
     
    quercus, 16.08.2011

Diese Seite empfehlen