1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy aus Asien

Dieses Thema im Forum "Samsung Allgemein" wurde erstellt von bezosimi, 09.06.2012.

  1. bezosimi, 09.06.2012 #1
    bezosimi

    bezosimi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2012
    Hallo Samsung und Android user!

    Ich bin gerade geschäftlich in Singapore unterwegs und möchte ein Samsung Galaxy II für meine Tochter kaufen. Ich habe hier sehr gute Angebote gefunden und bin mir nicht sicher ob das richtig ist wenn ich einen kaufe. Ich habe gehört das ein Smartphone aus Asien in Deutschland sich mit den neuen updates aus Europa nicht updaten lässt, ist das richtig? Hat jemand von euch schon mal Erfahrung mit Smartphone aus Asien?

    Vielen Dank für eure Antworten

    bezosimi
     
  2. email.filtering, 09.06.2012 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Der nächste bitte! Mal im Ernst, woher bezieht man so schräge "Informationen" wie jene, die Internetleitung in Europa könnte und würde mit irgendwelchen "Ausreden" den Download von Software für ein "nichteuropäischen" Gerät (BTW, welches Smartphone wird denn überhaupt noch in Europa gebaut?) verweigern. Einer der Kernpunkte des Internets ist doch, dass alles grundsätzlich überall verfügbar ist, also auch die Software für ein Smartphone. Also lass Dir keinen Bären aufbinden!
     
  3. bezosimi, 09.06.2012 #3
    bezosimi

    bezosimi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2012
  4. email.filtering, 09.06.2012 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Die Aussage ist schlicht unvollständig, denn ein Smartphone / Tablet ist schlicht ein vollkommen normaler Computer (wenngleich mit Telefonfunktion) und selbstverständlich kann daher das darauf befindliche Betriebssystem (und die anderen Software-Komponenten) ausgetauscht werden. Dazu braucht man lediglich die entsprechende (Gesamt)Software und einen passenden Flasher. Beides ist für gängige Produkte von Samsung verfügbar, und selbst durchführbar. Dazu brauchst's kein Service-Center.

    Richtig ist natürlich, dass die Software stets auf den Markt vor Ort abgestimmt ist. Man wird also selbstverständlich auf einem für Südostasien bestimmten Gerät keine Möglichkeit vorfinden, mal eben deutsch als Dialogsprache auszuwählen. Englisch ist natürlich stets verfügbar, sodass einem Test des Gerätes schon beim Kaufs nichts im Wege steht.
     
  5. bezosimi, 10.06.2012 #5
    bezosimi

    bezosimi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2012
    Ok, ich glaube auch das es funktionieren wird, daher werde es kaufen. Und wenn ich nicht direkt auf Anhieb hinbekomme, finde ich hier bestimmt die Lösung :)
    Nochmal danke für die ausführliche Infos!
    LG
    bezosimi
     

Diese Seite empfehlen