1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy I5800 und (k)ein Bluetooth Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von abitkt7a, 06.06.2011.

  1. abitkt7a, 06.06.2011 #1
    abitkt7a

    abitkt7a Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Hallo,

    ich hoffe Ihr könnt mir bitte weiterhelfen.

    Ich habe mir von Creative einen Bluetooth Lautsprecher (D200) geholt. Der Lautsprecher unterstützt das
    (A2DP, Advanced Audio Distribution Profile)

    Profil. Damit soll man jedes Bluetooth Musi Gerät verbinden können und Musik abspielen.

    Das Samsung findet auch die Creative Box und zeigt nach dem koppeln "verbunden" an. Aber auf der Box leuchtet eine grüne LED (für NICHT verbunden). Wenn ich nun Musik abspiele, läuft nur der interne Lautsprecher vom Samsung, NICHT die Box?!

    Alle versuche das Samsung die Musik über die Box abzuspielen sind gescheitert.

    Egal ob ich in den Bluetooth Einstellungen unter Optionen "Medien - für Medienaudio verwenden" anwähle oder im MP3 Player im Menü "über Bluetooth" anwähle.

    Die Musik spielt weiter über den internen Samsung Lautsprecher und ignoriert die Creative Box.

    Laut Galaxy ist das Handy mit der Box verbunden. Was aber leider nicht stimmt.

    Handelt es sich um einen Bug? Kennt den jemand? Noch besser, kennt jemand eine Lösung?

    P.S.: Das es an der Box liegt kann ich ausschließen. Ich habe diese mehrmals zurückgesetzt (ohne Erfolg). Auch lässt sich mein Laptop und mein iPhone problemlos mit dem Creative Lautsprecher verbinden. Gerade das iPhone gilt doch als so restriktiv. Aber damit klappt es problemlos.

    Darüber höre ich auch zur Zeit die Musik.

    Ich würde nur das Samsung auch gerne nutzen. Selbstverständlich habe ich immer nur versucht ein (!) Gerät zu koppeln. Nie Laptop und Samsung gleichzeitig.

    Hat jemand bitte noch Ratschläge?

    Gruß

    P.P.S.: Das Samsung Galaxy I5800 untertützt ebenfalls das
    (A2DP, Advanced Audio Distribution Profile) Protokoll!

    :winki:
     
  2. DaBigFreak, 06.06.2011 #2
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Du hast ein iPhone UND das G3?...

    jo, zu deinem Problem kann ich leider nix sagen, versuch mal einen anderen Player auf dem Handy, vielleicht gibt es da Unterschiede. Der Standardplayer kann jedenfalls recht wenig.
     
  3. abitkt7a, 06.06.2011 #3
    abitkt7a

    abitkt7a Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Das hat zwar nichts mit dem Problem zu tun, aber ja. Warum?
    Nur weil ich ein iPhone habe, habe ich kein Problem mit Android. Mir gefällt das I5800 recht gut. Wobei ich die Android 2.1 recht wacklig fand. Froyo läuft schon besser.

    Fairerweise muß ich aber zugeben das das iPhone mir gehört und das Samsung Galaxy meiner Frau.

    Da ich aber technisch beide Handys betreuen muss, macht das dann auch wieder keinen so großen Unterschied.:sneaky:

    Hmm.. ich werde Deinen Tip mal befolgen und mich nach einen neuen Player umsehen. Ich glaube zwar das es ein Problem mit dem Bluetooth ist, aber schaden kann es ja nicht. Zumal es wirklich sehr viel kostenlose Apps im Market gibt.

    Wenn sonst noch Ratschläge da sind?

    Gruß
     
  4. oew, 10.06.2011 #4
    oew

    oew Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Hallo,

    ich habe genau dasselbe Problem - den Creative D200, der einen tollen Sound hat, wenn man ihn nicht zu dicht vor eine Wand stellt (dann basslastig), spielt problemlos mit dem iPad und per Creative-BT-USB-Dongle mit dem PC zusammen, aber mit meinem Samsung Ace S5830 will er sicht trotz A2DP nicht verbinden....

    Hat schon jemand einen Tipp?
     
  5. abitkt7a, 10.06.2011 #5
    abitkt7a

    abitkt7a Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Hallo,

    ich habe noch mit mehreren Player auf dem Android rumprobiert, aber ziemlich lustlos.

    Alle haben nichts abgespielt. Nicht weiter verwunderlich, daß es meiner Meinung nach ein grundsätzliche Problem mit dem Android System und dem Creative Teil ist.

    Wahrscheinlich wars wieder keiner gewesen der sich nicht an die Spezifikation hält. Fakt ist aber es klappt nicht.

    Traurig bin ich nicht, daß es zum großen Glück mit dem iPhone läuft. Das Samsung schließe ich wie vor 10 Jahren noch mit dem Klinkenstecker an die D200 Box an :razz:

    Ich hätte nur gedacht das das Problem bekannter wäre und vieleicht schon die ein oder andere Lösung da wäre...

    Gruß
     
  6. paul28, 11.06.2011 #6
    paul28

    paul28 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    11.01.2011
    also ich würde denken dass bluetooth nur unnötigen strom verbraucht und was ist an klinke so schlimm?
     
  7. abitkt7a, 11.06.2011 #7
    abitkt7a

    abitkt7a Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    LOL

    ja, der ganze Lautsprecher braucht Strom. :blink:

    Warum ein smartphone kaufen und alles deaktivieren?

    Überlege mal WAS der Vorteil vom Bluetooth ist. Wenn man es nicht braucht, geht man sich keinen Bluetooth Lautsprecher holen. :laugh:
     
  8. V12Roadster, 07.08.2011 #8
    V12Roadster

    V12Roadster Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Zumindest funktioniert das Zusammenspiel Galaxy S2 mit Inspire S2 von Creative über Bluetooth ohne Probleme. Dann sollte es doch bei den D200 Boxen auch möglich sein :confused:.


    Vielleicht nochmals die Betriebsanleitung der Boxen zur Kopplung mit Bluetoothgeräten studieren?
     
  9. abitkt7a, 07.08.2011 #9
    abitkt7a

    abitkt7a Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Hallo,

    Danke für Deinen Beitrag.

    Das koppeln des Lautsprechers ist sehr einfach. Einfach einen Knopf gedrückt halten bis eine LED zu blinken beginnt.

    Danach auf dem Mobilteil über Bluetooth einen Suchlauf starten und das Gerät auswählen.

    Fertig.

    Klappt mit inzwischen mit mehreren Geräten (iPhone, Ipad, Notebook, Handies von Bekannten). Nur mit dem Samsung Galaxy I5800 leider nicht.

    Bluetooth selber funktioniert aber auf dem Galaxy, da ich damit problemlos Bilder via Bluetooth zwischen zwei Telefonen austauschen kann.

    Gruß
     
  10. Squal1982, 07.08.2011 #10
    Squal1982

    Squal1982 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    12.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Autoradio. Das G3 verbindet sich auch mit dem Radio aber leider funktioniert die telefonie über Bluetooth nicht so gut. Ich denke es wird am Bluetooth Chip liegen. Wenn dein Iphon korrekt erkannt wird und die Musik vernüftig über den Bluetooth-Lautsprecher ausgegeben wird kann man einen defekt auschliessen.
     
  11. Dolor, 08.08.2011 #11
    Dolor

    Dolor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Phone:
    Huawei P9 Lite
    Ist bei meinem Mono Bluetooth Headset auch, Musik bzw. anderen Ton als Telefongespräche bekommt man da nicht drauf.
    Es gab da mal eine App die das zuläst das der Normale Ton auch über BT mit rauskommt.
    Muss mal schaun ob ich die nochmal finde, hat irgendwas mit SuperMonoBT oder so geheißen :glare:
     
  12. bra.ja, 23.09.2011 #12
    bra.ja

    bra.ja Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Hallo
    Bist Du mit dem Problem schon weiter bzw. hast es sogar gelöst.

    Ich stehe vor dem Problem, dass ich mir die Sennheiser PX360 BT geholt habe.
    Mit meinem Notebook funktioniert die Verbindung erstklassik, auch mit einem Galaxy S klappt alles, nur nicht mit dem G3.

    Es wir auch als DeviceName nicht der kompellte dargestellt. Es steht nur "Sennheiser P" dort, danach wird alles abgeschnitten, bei dem i9000 steht der ganze Name dort.
    Auch zeigt der Kopfhörer an, dass kein Paring stattgefunden hat. Der G3 meldet, das ordnungsgemäß gepaired wurde, allerdings ist kein connect möglich.

    Ich habe eine CustomRom drauf (Kyrillos 6.x) liegt es daran oder welche Version hast Du - überlege gerade das Original zu flashen und zu testen, möchte aber noch Dein Feedback abwarten.

    Ich habe zudem noch ein Sinus A 602 daheim, das sich erstklassig mit dem Telefon versteht. Anrufe von dem G3 werden zuverlässig auf das Sinus übertragen.

    Verstehe die Welt nicht mehr.
    Das G3 güngt mir vollkommen. Muss ich wirklich min. ein i9000 kaufen? ist mir eigentlich viel zu groß.

    Danke für ein Feedback
     

Diese Seite empfehlen