1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy Note 10.1: Erster Videoeindruck

News vom 05.06.2012 um 10:15 Uhr von P-J-F

Samsung_Logo.jpg
Was Tablets angeht, so mag Samsung sich innerhalb der Android-Gemeinde noch zu den Marktführern zählen dürfen. Das lag jedoch bisher eher an mangelnder Konkurrenz, bzw. dem guten Ruf, welchen das Südkoreanische Unternehmen durch seine Smartphones genießt. So richtig innovatives oder kundenfreundliches Preismanagement ist jedoch Mangelware, weshalb Google OS insgesamt auf dem Tablet-Markt der Konkurrenz auch (noch) meilenweit hinterherhinkt. Abhilfe schaffen soll in Zukunft der 10-Zoll Ableger des Galaxy Note. Vorgestellt hat Samsung sein neues Business- und Studien-Konzept mit S-Pen-Unterstützung schon eine ganze Weile, hatte sich allerdings auf halber Strecke auch schon dazu entschieden, nochmal ans Reißbrett zurückzukehren, um die verbauten Komponenten zu überarbeiten.

Herausgekommen ist nun ein Quad-Core Tablet mit 1,4GHz Exynos Chipset, Mali400 GPU und einem Gigabyte RAM. Der interne Speicher reicht von 16GB bis 64GB und wird per microSD-Karte erweiterbar sein. Für ein paar Schnappschüsse kann man entweder die 5-Megapixel Kamera mit LED-Blitz auf der Rückseite oder das 2MP Exemplar an der Front benutzen. Neu ist auch die Farbgebung – das Note 10.1 bekommt den vom Galaxy S3 bekannten (oder auch nicht) Pebble Blue-Anstrich. Am Design fällt jetzt vor allem die vorher fehlende Halterung für den Eingabestift auf. Die Auflösung beträgt 1280x800 Pixel. Die vorinstallierte Software reicht natürlich von Android 4.0.4 (Ice Cream Sandwich), über die neue TouchWiz UX Benutzeroberfläche, bis hin zu Adobe Touch. Die ersten aufgerufenen Preise für das Note 10.1 sind enorm gewesen und ganz gleich, wie gut Samsung bei der Hardware nachgebessert hat, genau an dieser Stelle wird über Erfolg oder Misserfolg des Galaxy Note 10.1 entschieden. Der Ersteindruck der Videos ist sehr positiv, vor allem die schnelle Bedienung hat sicherlich vom Quad-Core SoC profitiert.
Samsung_Logo.jpg samsung_galaxy note 10.1 01.jpg



Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...m-benchmark-aufgetaucht.html?highlight=tablet
http://www.android-hilfe.de/android...eil-schuld-verzoegerung.html?highlight=tablet
http://www.android-hilfe.de/android...ei-amazon-vorbestellbar.html?highlight=tablet

Quellen:
Samsung Galaxy Note 10.1 mit Quad-Core Exynos, Mali400 GPU und Metallic Blue (Video)
 

Diese Seite empfehlen