1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy S - Akku kalibrieren / pflegen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Anwender, 24.06.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anwender, 24.06.2010 #1
    Anwender

    Anwender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    14.06.2010
    Eine Frage hätte ich da noch: ist ja ein LiPo-Akku. Wie ist da die genaue Vorgehensweise?

    Sorry falls die Frage im falschen Thema gestellt worden sein sollte
     
  2. djmarques, 24.06.2010 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Wie meinst du das mit der Vorgehensweise?
     
  3. Anwender, 24.06.2010 #3
    Anwender

    Anwender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    14.06.2010
    naja, gibt ja keinen Memoryeffekt mehr. Nur leider ist der Lebenszyklus jetzt auch mit 300 bis maximal 500 Ladungen angegeben. Sollte man dann trotzdem jederzeit einfach nachladen wenn die Möglichkeit ist.
    Und beim ersten Mal sowieso voll aufladen nehm ich an?
    Möchte natürlich mit dem Akku länger keine Probleme haben
     
  4. djmarques, 24.06.2010 #4
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Da bin ich überfragt^^
    Erste mal Volladen schadet nie ;)
     
  5. ses, 24.06.2010 #5
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,742
    Erhaltene Danke:
    12,107
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hallo,

    habe mit erlaubt diese Beiträge auszugliedern, da es ja nicht direkt um die Vorbestellung geht. Ich mach's immer so: Gerät solange nutzen, bis der Akku komplett leer ist. Anschließen noch ca. 5 Stunden liegen lassen. Nun das Gerät richtig schön lange laden lassen, z.B. über Nacht.

    Gruß
    Sebastian
     
    Anwender bedankt sich.
  6. Kanta, 24.06.2010 #6
    Kanta

    Kanta Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.06.2010
    Aber, soweit ich informiert bin, soll man dieses Akkus ja nicht tiefentladen. Demnach wäre es doch logischer, so steht es normalerweise auch in jeder Anleitung, das Handy gar nicht erst anzuschalten sondern sofort aufzuladen und das dann über Nacht. Am nächsten Morgen kann man dann mit dem "Spielen" beginnen.
     
  7. Anwender, 24.06.2010 #7
    Anwender

    Anwender Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    14.06.2010
    Gibts da keine 100%ige Vorgehensweise :confused:
     
  8. Monorail, 24.06.2010 #8
    Monorail

    Monorail Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.02.2009
    meine Vorgehensweise ist eventuell nicht empfehlenswert, funktioniert aber für mich.

    Ich lade immer dann wenn ich genug Zeit habe (mindestens 1 Stunde) und Strom in der Nähe ist. Ob das Gerät auf 70%, 50% oder 30% ist ist mir dabei eher egal. Hauptsache immer maximale Ladung für den Fall das ich nicht mehr dazu komm und Saft brauche.

    Bin, mit der neueren Akku-Technologie, mit dieser Vorgehensweise immer gut gefahren. Hab noch nie einen Zusatzakku bestellen müssen weil der alte schlapp machte, oder ähnliches.

    Aber: nicht nachmachen, Kinder. ;)

    mfg
    Monorail
     
  9. dayslpr, 25.06.2010 #9
    dayslpr

    dayslpr Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.07.2009
    hallo,

    auf meinem Akku steht Li-Ion. Also doch kein Polymer?
     
  10. jetdevil, 25.06.2010 #10
    jetdevil

    jetdevil Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,404
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    11.02.2010
    mit einem Handy wird man einen Akku nie tiefentladen können da die vorher abschalten. einfach voll Laden und gut is.
     
  11. halanz, 21.08.2010 #11
    halanz

    halanz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    27.06.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Hallo zusammen,
    bitte nicht die Li-Ionen Akkumulatoren tiefen entladen.
    Die sind dann früher hinüber.
    Hier die Erkärung:

    Lithium-Ionen-Akkumulator ? Wikipedia

    "Idealer LadungszustandEs ist empfehlenswert, Li-Ionen-Akkus „flach“ zu zyklen, wodurch sich deren Lebensdauer verlängert. Das Entladen unter 51 % sollte vermieden werden, da es bei „tiefen Zyklen“ zu größeren Kapazitätsverlusten aufgrund irreversibler Reaktionen in den Elektroden kommen kann. Der Akku altert schneller, je höher seine Zellenspannung ist, daher ist es zu vermeiden, einen Li-Ion-Akku ständig 100 % geladen zu halten."

    Gruss,
    halanz
     
  12. Jl223, 21.08.2010 #12
    Jl223

    Jl223 Gast

    Tolle Aussage. Also nicht unter 50% fallen lassen, aber auch nicht vollladen, da dann die Spannung zu einer vorzeitigen Alterung führt.
    Bitte nochmal eine widerspruchsfreie Handlungsanweisung geben, wenn man schon gescheit daherreden möchte....
     
    W8173 bedankt sich.
  13. halanz, 21.08.2010 #13
    halanz

    halanz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    27.06.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Hallo ,
    na da ist wohl jemand mit dem falschen Bein zuerst auf gestanden!
    Übringens: Wenn ich schlau tue , dann auch nur weil ICH ES KANN!!!


    So und jetzt nochmal lesen, bitte! Das ist wiederspruchsfrei!

    Es wird davon gesprochen den Akku nicht ständig auf 100% zuhalten.
    Da steht nicht ,das man den Akku nicht "vollladen"darf.

    Da Sie ausfallend wurden, werde ich es jetzt auch mal:
    Da bei Ihnen lesen und verstehen zwei verschiedene Dingen sind, können Sie mir mal gepflegt die Schuh uffblasen.....
    ............
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2010
  14. LiloMeier, 21.08.2010 #14
    LiloMeier

    LiloMeier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    31.07.2010
    :)
     
  15. ArmedAnger, 22.08.2010 #15
    ArmedAnger

    ArmedAnger Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    08.08.2010

    Aber versuch doch mal nen Akku immer zwischen 51% und 100% zu halten...ein Ding der Unmöglichkeit :)
     
  16. djmarques, 22.08.2010 #16
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Abend bzw morgen ...

    Da ich grad heimgekommen bin,und schon wieder seh das ihr wegen sowas so diskutiert wird...könnt ihr nicht mal friedlich sein und einfach nur helfen? Und wenn ihr nichts dazu beizutragen habt,lasst eure Kommentare doch!hilft den fragensteller nichts,finden andere lächerlich und ich hab die arbeit...

    Diskutiert eure Meinungsverschiedenheiten woanders,aber nicht hier!

    Gruß und gute Nacht
     
    umpatschal bedankt sich.
  17. darky207, 22.08.2010 #17
    darky207

    darky207 Gast

    Also ich würde euch vorschlagen, macht euch keinen Kopf.

    Soweit ich es in der Berufsschule gerlernt hab halten die neuen Akku´s circa 1000 volle Ladungen aus erst dann werden se schwächer... Damit meine ich 1000 volle ladungen von 0%-100%. Wenn man jetzt von 50% auf 100% ladet is das nur eine halbe Ladung! Soll heissen wenn man das so bei behält kann man circa 2000 mal laden...und selbst wenn man jeden tag den Akku komplett leer saugt hat man fast 2 einhalb Jahre bevor der Akku an Leistung verliert ( Bei extremer Kälte oder Wärme ist es natürlich anders!)

    Ich seh das übrigends so, länger als 1 Jahr hatte ich sowieso noch kein Smartphone ;) Dann hat allerhöchstens der nachfolger irgendwann mal ein problem *g* Aber nachbestellen oder kaputt ist mir noch nie ein Akku gegangen...

    lg darky
     
  18. ArmedAnger, 22.08.2010 #18
    ArmedAnger

    ArmedAnger Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Bist Du Dir da wirklich sicher?
    Ich hab mal irgendwo gelesen das JEDE Ladung, egal von wo bis 100%, als "volle Ladung" zählt....frag mich nun bitte ned wo ichs gelesen hab, hab schon gesucht wie nen Blöder....
     
  19. tiaik, 22.08.2010 #19
    tiaik

    tiaik Gast

    Ich weiss auch nicht wie mann es hinbekommen sollte seinen akku staendig auf 100% zu halten ohne in am ladegeraet zu betreiben.

    Aufladen abziehen gut is,so machens doch eh alle,oder die meisten,grins
     
  20. Jawi, 22.08.2010 #20
    Jawi

    Jawi Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.07.2010
    ich pflege meine Akku so:

    Telefon benutzen, fertig.

    Wenn der Akku wirklich in einem Jahr oder in X Tagen merklich schlapp macht dann besorgt euch doch einfach für 20 Euro ein original Ersatzteil oder für 10 oder weniger Euro ein Nachbauakku aus der e-bucht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen