1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0.4 gesichtet

News vom 08.12.2016 um 23:41 Uhr von P-J-F

SGS24.0.4.jpg
Samsung denkt auch nach Verkaufsstart seines neues Flaggschiffs an Besitzer des Galaxy S2 und lässt sich auch durch die offizielle Vorstellung von Android 4.1 (Jelly Bean) nicht davon abbringen, noch ein Update des Vorgängers für das S2 unter die Leute zu bringen. Das aktuelle Update hebt die installierte Version von Ice Cream Sandwich auf 4.0.4. Die Meldung über erste verfügbare Updates ist in der Redaktion von Sammobile aufgelaufen und stammt offenbar aus Russland. Natürlich soll in den kommenden Wochen (und Monaten) aber jeder OTA oder über das Downloadportal KIES in den Genuss des Updates kommen. Ob Samsung das Galaxy S2 (aktuell ab 369€, zum Beispiel bei Amazon) danach auch mit Jelly Bean bestücken wird ist noch nicht abschließend geklärt.

Viele werden sich sicherlich an das Hickhack um ein Upgrade von Android 2.3.6 (Gingerbread) auf Ice Cream Sandwich für das Samsung Galaxy S erinnern. Zunächst hieß es, man werde eines liefern (immerhin hat das Google Nexus S ja auch ein Upgrade bekommen), dann allerdings wurde es gecancelt, da die Hardware des Galaxy S angeblich nicht für Android 4.0 ausreicht. Die Posse wurde noch um ein sogenanntes „Value Pack“ erweitert, welches einige Features vom neuen Android OS doch auf das Galaxy S bringen sollte. Dieses wurde dann doch wieder dementiert, nur um wenig später als „normales“ Gingerbread-Update seinen Weg auf Samsungs Galaxy Smartphone zu finden. Das hat Samsung Anfang des Jahres viele Sympathiepunkte gekostet und vor allem die Ablehnung gegenüber der TouchWiz-Benutzeroberfläche erhöht, deren zusätzlicher Anspruch an die Hardware für den Verzicht eines offiziellen ICS-Upgrades verantwortlich gemacht wurde. Hoffentlich sorgt Samsung diesmal zeitnah für klare Verhältnisse.

Was die Hardwareanforderungen angeht, so ist Samsungs Begründung mittlerweile eindeutig widerlegt worden, da einige Budget-Modelle mit Android 4.0 auf den Markt gekommen sind, zum Beispiel HTCs Desire C, mit einem 600MHz Single-Core Prozessor und inklusive der Benutzeroberfläche Sense 4.0. Aktuell steht zum Verhältnis von ICS zu Jelly Bean zumindest die Aussage von TeamCyanogen, dass alle Geräte, für die das Custom-ROM CM9 (basiert auf Ice Cream Sandwich) verfügbar ist, auch die nächste Version CM10 (basiert auf Jelly Bean) unterstützen werden. Bei allen Erwartungen darf man natürlich nicht vergessen, dass Samsung hauptsächlich daran interessiert ist, Jahr für Jahr neue Smartphones zu verkaufen und ein zufriedener Kunde, der sich über langen Support seines älteren Gerätes (e.g. ein Samsung Galaxy S2 mit Android 4.1) freut, mitunter eher später als früher zu einem neuen (teuren) Smartphone greifen wird.

SGS24.0.4.jpg ics.jpg
Pic: sammobile.com

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Galaxy S2")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...oid-hilfe-de-zur-besten-community-2012-a.html
http://www.android-hilfe.de/android-news/267890-lg-upgradet-das-prada-phone-3-0-auf-ics.html
http://www.android-hilfe.de/android...msung-produziert-soc-fuer-die-konkurrenz.html

Quellen:
Confirmed: Samsung start Android 4.0.4 updates for Galaxy SII | SamMobile
 

Diese Seite empfehlen