samsung-galaxy-s2-to-get-ice-cream-sandwich.jpg
Nachdem wir euch gestern über die möglichen Spezifikationen des ominösen Samsung Galaxy S3 informiert haben, welches vielleicht am 3. Mai in London vorgestellt wird, gibt es jetzt eine Meldung, die all dies in einem anderen Licht erscheinen lässt: Den Kollegen von CNET aus England wurden Informationen zugespielt, dass es sich bei dem vorgestellten Gerät garnicht um ein solch großartiges Flaggschiff handeln werde, wie bisher der Großteil der Gerüchteköche und die Fachpresse annehmen. Auch sei es nicht sicher, ob das Modell tatsächlich "Galaxy S3" heißen wird. Vielmehr werde es sich - laut deren Quelle - um einen vergleichbaren Versionssprung wie beim IPhone 4 und dem IPhone 4S handeln. Sowas wie "Galaxy S2S" vielleicht? Man erwarte lediglich schnellere Performance und marginale Verbesserungen, u.a. Eye-Tracking, aber keinen großartigen WOW-Effekt von dem Gerät am 3. Mai. Damit wäre der Hype, wie er um das S3 seit einiger Zeit entflammt ist, eher eine Verpuffung denn ein Lauffeuer. Tatsächlich ist alles im Moment nur Spekulation und wir müssen abwarten und für uns selbst entscheiden, welche Informationen wir nun für glaubhaft halten oder eben nicht. Morgen in zwei Wochen wissen wir alle mehr.

samsung-galaxy-s2-to-get-ice-cream-sandwich.jpg Samsung-Galaxy-S3-Release-News.jpg

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Galaxy S3")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung Galaxy S3: 1080p - Display und Quadcore - Prozessor?
Samsung Galaxy S3: Vorstellung am 3.Mai?!
Samsung Galaxy S3: Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte...

Quellen: Samsung Galaxy S3 to be minor update with eye tracking (exclusive) | CNET UK
http://www.newscentral.de/wp-content/uploads/2012/01/Samsung-Galaxy-S3-Release-News.jpg
 
anime, Randall Flagg, junior2 und 3 andere haben sich bedankt.