1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy S3 - Root / Flash Grundlagen

Dieses Thema im Forum "FAQ - Häufige Fragen zum Samsung Galaxy S3" wurde erstellt von torxx, 26.05.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. torxx, 26.05.2012 #1
    torxx

    torxx Threadstarter Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Rooten / Flashen Grundlagen

    1.1 Tools&Treiber

    • Samsung Kies- Sync Software mit den USB Treibern
    • USB Treiber- Für jeden der nicht KIES installieren will
    • Odin 3- Neuste Odin Version zum Firmware flashen
    • Android SDK- Ein Gesamtpaket mit vielen Funktionen wie adb-Treiber.

    1.2 Root

    Was ist Root?

    Mehr Infos: http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/2394-ist-root-wie-warum-fuer-wen-root-unter-android.html

    Wie roote ich mein Galaxy S3?

    kommt noch

    1.3 Odin

    Odin ist im Bereich Samsung das Flashtool überhaupt. Damit könnt ihr jegliche geleakte Firmware's aus dem Netz ganz einfach flashen.
    Die Dateien sind meistens im .tar Format und werden als PDA geflasht.

    1.3.1 Downloadmodus

    Vor dem Flashen von Firmware's müsst ihr euch in den Download Modus begeben.
    Dazu haltet ihr POWER + VOL DOWN + HOME gleichzeitig gedrückt.
    Dann bestätigt ihr mit VOL UP, dass ihr euch bewusst seid, was ihr macht.

    [​IMG]

    Genaueres:

    [Anleitung] Mit Odin das S III flashen

    1.4 Custom Recovery

    Ein Custom Recovery bietet weitaus mehr Möglichkeiten und Features als das Stock Recovery.

    Was kann ich damit machen?

    Ihr könnt nun u.a das tun:

    • Backup einer ROM machen (Nandroid) machen und dieses ggf. Restoren
    • .zip-Dateien flashen:
      - ROM's
      - Kernel's
      - Theme's
      - Anderweitige Mod's
    • Partitionen mounten/unmounten

    Es wird wie immer ein Recovery von koush geben -> ClockWorkMod (CWM)

    1.5 Stock ROM

    Stock ROM=Offizielle Firmware

    Eine Stock ROM ist die Software von Samsung selbst, ohne modifierte Extras.
    Ihr verliert somit auch nicht die Garantie, wenn ihr sie flasht.

    (Wird über KIES geflasht / geupdatet)

    1.6 Custom ROM

    Eine Custom ROM ist eine modifizierte ROM, die nicht von Samsung selbst kommt, sondern von einem Hobby-Entwickler.

    Die meisten Custom ROM's findet ihr bei den xda's und natürlich bei uns im Custom ROM Unterforum.

    Welche Vorteile habe ich gegenüber der Stock ROM?

    Da viel Unnötiges weggelassen wurde, ist sie meist schneller und akkufreundlicher.
    Außerdem sind auch oftmals nützliche Extras dabei oder einfach nur UI Optimierungen.

    1.6.1 Custom ROM flashen

    Voraussetzungen

    - Root
    - Custom Recovery (CWM)

    Vorgehensweise

    • Ihr downloadet euch die ROM als .zip Datei und lagert sie am Besten direkt auf der sd card und nicht in einem Unter-Verzeichnis, so dass ihr sie auch wieder findet.
    • Seid sicher, dass ihr ein Backup/Nandroid eures ROM's gemacht habt (Im Recovery unter dem Punkt "Backup und Restore"), so dass ihr zurück zur alten ROM könnt, wenn was schief läuft.
    • Nun bootet ihr in das Recovery:
    • Entweder mit der App Quickboot oder manuell:
    • Im Recovery führt ihr nun zuert einen Wipe durch (Löschen der alten ROM und anderen Restbestände):
    • Das macht ihr entweder mit einem Fullwipe Script als .zip Datei (install zip from sd card) oder ganz einfach in dem ihr diese Partitionen wipet:

    • Wenn ihr mit dem Wipen fertig seid, könnt ihr nun die ROM flashen, indem ihr auf "install zip from sdcard" geht, dann "choose zip from sdcard" und dann die ROM als .zip Datei sucht und flasht.
    • Wenn ihr fertig seid, könnt ihr nun auf "reboot now" gehen und nach ca. 5 Minuten Bootanimation ist das Booten beendet.
    • Glückwunsch.

    ROM Manager, für erleichtertes Flashen:

    ROM Manager- kosenlos für alle CWM User

    ROM Manager Premium- kostenpflichtig


    1.7 Custom Kernel

    Ein Kernel ist ein Hauptbestandteil des auf linux basierendem Android-System und ist sehr wichtig bzw. beeinflussend.

    Ein Custom Kernel ist nicht von Samsung selbst, sondern von einem Hobby-Entwickler, nur hat er mehr Funktionen:

    • Änderungen des CPU Taktes und Veränderung der Spannung (Overclocking / Undervolting) (OC / UV)
    • Änderungen des Governors - des Verhaltens der CPU bei diversen Zuständen der CPU (z.B. Screen OFF)
    • Erweiterung der Funktionen ähnlich des BIOS bei PC's (z.B. andere Kameraauflösungen, IP Protokolle, erweiterte Bluetooth-Unterstützung etc.)

    Welches Programm soll ich dafür benutzen?

    Ich empfehle die App SetCPU, da sie doch die meisten Einstellungsmöglichkeiten biete.
    Als xda-User kriegt ihr sie umsonst, ansonsten Kleingeld im Play Store.

    1.8 Themes

    Themes sind auch von Hobby-Entwicklern.
    In diesen werden meist .apk und .xml Dateien bearbeitet, der Fokus liegt auf dem Aussehen und an kleinen Lag Fixes.

    1.9 Modem's / Baseband's

    Ein Modem/Baseband ist die Schaltzentrale der Software bzgl. Empfang, WiFi, Bluetooth etc.

    Neuere Baseband's versprechen:

    - bessere Empfangsqualität
    - bessere WiFi- und Bluetooth-Konnektivität
    - verbessertes GPS / aGPS
    - längere Akku-Laufzeit
    - bessere Kamera-Qualität
    - und vieles mehr...
     
    cschneider71, pjozsef54, moosehead und 30 andere haben sich bedankt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen