1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sandisk 64GB sdxc - Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von mankapo, 16.03.2012.

  1. mankapo, 16.03.2012 #1
    mankapo

    mankapo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Hallo,

    seit gestern nenne ich die 64GB Karte von SanDisk mein eigen.
    Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, bin ich aber zuversichtlich, dass sie sich mit meinem Mediapad verstehen wird.

    Allerdings musste ich sie zweimal formatieren.
    1. Unter Win7 auf NTFS, erst danach konnte ich unter Android überhaupt Daten drauf ablegen
    2. Unter Android erneut formatieren, laut Systemmeldung FAT32, erst danach wurde später der "dload"-Ordner für das Update gefunden.


    Ich hatte zwar noch nicht viel Zeit zum Testen, bin aber zuversichtlich, dass das alles klappen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2012
  2. OctoCore, 18.03.2012 #2
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Ist ja schon gut zu wissen, dass die 64GB-Versionen funktionieren. Irgendwie. :)
    Darüber hatte ich nämlich auch schon nachgedacht - wenn mein eines und einziges 32GB-Kärtchen mal zu klein wird.
    Punkt 2 ist mir allerdings nicht so ganz klar: Und Android neu formatiert (?) nach FAT32 - und der Inhalt war anschließend noch vorhanden bzw. erst dann zu sehen? Ich denke vielleicht zu PC-zentriert - gemeinhin ist nach einer Formatierung ja der Inhalt futsch.
     
  3. mankapo, 18.03.2012 #3
    mankapo

    mankapo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Vielleicht auch nicht eindeutig beschrieben.
    Als die Karte noch NTFS formatiert war, wurde dload-Ordner für das Update scheinbar nicht" gefunden", zumindest startete das Update nicht.
    Erst nachdem ich die Karte unter Android noch einmal formatiert habe und den dload-Ordner erneut drauf kopiert hatte, wurde beim nächsten Neustart auch das Update durchgeführt
     
    OctoCore bedankt sich.
  4. House Style, 18.03.2012 #4
    House Style

    House Style Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Die selbe Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich habe die 64 GB SanDisk schon seit knapp vier Monaten zusammen mit dem Mediapad in Betrieb. Funktioniert ohne Probleme und ist massiv schneller als meine alte 32 GB SanDisk Class 2 Karte.
     
  5. mankapo, 19.03.2012 #5
    mankapo

    mankapo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Schneller kann ich nicht beurteilen, aber jetzt ist meine Musik drauf und das Mediapad macht seinem Namen alle Ehre:thumbup:
    Läuft!
     
  6. xperiod, 21.03.2012 #6
    xperiod

    xperiod Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Hallo, handelt es sich dabei um eine micro sdxc? Oder ist es eine große Karte in einem per USB otg betriebenen Cardreader?
    LG

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. mblaster, 21.03.2012 #7
    mblaster

    mblaster Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Das war sicher die microSDXC, sonst würde das Update mit dem dload Ordner ja nicht gehen.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
  8. mankapo, 21.03.2012 #8
    mankapo

    mankapo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Richtig' es handelt sich um die Micro-Karte, die man hinten ins Pad stecken kann.
     
  9. xperiod, 22.03.2012 #9
    xperiod

    xperiod Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Wow, danke! stand gar nicht irgendwo beworben, dass unser mPad sdxc Leser hat :-D
    LG

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. House Style, 24.03.2012 #10
    House Style

    House Style Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Es unterstützen praktisch alle Handys und Tablets aus dem Jahr 2011 den SDXC-Standard, auch wenn dafür eigentlich kaum geworben wird. Teilweise gibt es sogar noch ältere Geräte (z.B. Galaxy S aus 2010) die kompatibel sind.

    Dass die 64 GB Class 6 Karte um einiges schneller ist, als eine alte Class 2 ist mir besonders mit Poweramp sehr aufgefallen. Ich habe um die 150 verschiedene Alben mit hochauflösenden Cover-Pictures, bei meiener alten Class 2 Karte dauerte es knapp eine Sekunde bis alle geladen waren, mit der neuen Karte werden diese fast ohne Verzögerung angezeigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2012
  11. VeritasK1, 08.04.2012 #11
    VeritasK1

    VeritasK1 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.06.2010
    Moin moin, habe mir jetzt auch die Sandisk 64GB sdxc micro geholt und diese wird wunderbar vom mediaplayer erkannt. Wie schon beschrieben, musste ich zunächst erst die Karte formatieren, seit dem funktioniert alles tadellos. Zu Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit kann ich noch nichts sagen, werde ich jetzt die Tage im Betrieb mal beobachten. Schöne Ostern
     
  12. Buju, 24.05.2012 #12
    Buju

    Buju Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    227
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Verdammt meine 32er ist voll - kann einer der 64er Karten Nutzer vielleicht ein kurzes Statement geben ob die 64er Sandisk auch ohne Probleme im offiziellen ICS geht?
     
  13. Cpt.Hardy, 24.05.2012 #13
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    was kostet denn so eine 64GB SDXC und wird sie als NTFS oder FAT32 formatiert - ich meine für den täglichen Gebrauch.
    Für ein update mit dload kann man dann ja immer noch die alte Karte nehmen.
     
  14. Hasna, 26.05.2012 #14
    Hasna

    Hasna Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Ich hab mir gestern bei Amazon die 64 GB SDXC für € 55,98 bestellt.
    Vor allem auch, weil, wie ich gelesen habe, die Speichermedien teurer werden
     
  15. mankapo, 26.05.2012 #15
    mankapo

    mankapo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.03.2012
    Ich habe die "offizielle"
    + root von Comec drauf. Läuft mit der 64gb Karte ohne Probleme.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  16. xaver5, 11.09.2012 #16
    xaver5

    xaver5 Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2012
    Hai
    also ich hab echt ein problem,mein mediapad erkennt meine karte 64gb leider nicht........sie ist in exfat formatiert und will partu nicht in ntfs oder fat32 format werdn,ich habe win7,ich hoffe irgendwer von euch kann mir helfen....
    mfg
    alex
     
  17. OctoCore, 11.09.2012 #17
    OctoCore

    OctoCore Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    425
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    28.02.2012
    Soll heißen, dass die Karte am Win-Rechner mit Bordmitteln nicht formatiert werden kann?
    Das ist normal - es gehen nämlich damit nur Fat(32)-Partitionen bis 32 GB.
    Ist eine gewollte Windowsbeschränkung von MS.
    Obwohl NTFS eigentlich funktionieren sollte - vielleicht hat dein Cardreader Schwierigkeiten.

    Nimm versuchsweise ein Dritthersteller-Partitionierungs-Tool, wie z.B. EASEUS Partition Master.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2012
  18. Cpt.Hardy, 11.09.2012 #18
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    was ist denn bei einer 64GB SD die beste Option?

    FAT32 oder NTFS
     
  19. xaver5, 11.09.2012 #19
    xaver5

    xaver5 Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2012
    @Octo: habe ich schon probiert.mit easus Part master,dann sd formatter,guiformat.aber das scheiss ding will nid,ist gestern erst gekommen,aber i ärgere mich ...
    wie schaut es aus über linux????? oder andere ideeeen... mfg
     
  20. ute doohrs, 11.09.2012 #20
    ute doohrs

    ute doohrs Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    09.02.2012
    Habe gestern meine ScanDisk Mobile Ultra microSDXC-Card 64GB von Amazon (mit Adapter) erhalten.
    Incl. Adapter in einen USB-Cardreader und einfach mit NTFS formatiert (Windows 7 64Bit).
    Läuft bisher einwandfrei im Mediapad mit comecs 4.03
     

Diese Seite empfehlen