1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schlecht identifizierbare Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum" wurde erstellt von JoSchuR, 27.09.2011.

  1. JoSchuR, 27.09.2011 #1
    JoSchuR

    JoSchuR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2011
    Hallo miteinander! :)
    Ist es eigentlich noch niemand unangenehm aufgefallen, dass bei den werksseitig vorinstallierten "Designs" des Xperia Mini Pro sich in sämtlichen Einstellungsfenstern die aktivierten von den deaktivierten Optionen nur durch ein "mehr oder weniger kräftiges Grau" unterscheiden? (siehe Bild mit Vergleich zum Nexus-s)
    Ich gehöre nicht zu denjenigen, die direkt nach dem Auspacken mit dem "modden" beginnen.
    Kriegt man ohne größere Eingriffe das Nexus-S Design (mit eindeutigen grünen Haken) auch auf das Xperia?
    Eine Anfrage beim SE-Support zu dem Thema ergab als Antwort ein "We regret that you have difficulties reading the settings. Unfortunately there is no alternative."
     

    Anhänge:

  2. Xanubius, 27.09.2011 #2
    Xanubius

    Xanubius Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,563
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Da es sich um das OS selber handelt was es vorgibt denke ich mal wird das nur durch ein anderes ROM geändert.
    Ich habe zwar keine Probleme den Unterschied zu sehen, aber du hast Recht das es mit den grünen Haken besser zu sehen ist.
     
  3. kemika, 29.09.2011 #3
    kemika

    kemika Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    26.06.2011
    die ganzen farben der häkchen usw. sind in der "framework-res.apk" gespeichert. die findest du im telefonspeicher unter /system/framework/framework-res.apk
    einfach auf die sd kopieren, am pc lässt sich die datei dan mit WinRAR öffnen. in dem ordner /res/drawable-mdpi und /res/drawable-land-mdpi müsstest du alle png's finden die du haben und ändern willst ;)

    Achtung!
    nicht die ganze "framework-res.apk" entpacken und danach wieder erstellen, sodern nur die einzelnen bilder in die originale "framework-res.apk" hineinziehen sonst wirst du danach nicht viel freude damit haben.
    wenn du die geänderte datei dan wieder mit der originalen ersetzt musst du daraf achten das du die permission wieder richtig setzt!

    bei weiteren fagen helfe ich dir gerne weiter
    viel spaß beim herumbasteln ;)


    weis zufällig jemand in welcher datei die design's gespeichert sind (die hintergundfarben die man ändern kann)? darin würde ich gerne etwas herumzeichnen, kann sie aber leider nicht finden. :/

    edit:
    habs schon gefunden :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2011
  4. xperiod, 29.09.2011 #4
    xperiod

    xperiod Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Yay kemika,
    Charmanter Post, Mensch! Magst du nicht nen Q&A Thread zum Thema Xperia customizen ohne Root hier aufmachen? Den würde ich glatt abonnieren :)

    Offtopic: hast du vllt rausgefunden, wie man ohne root die Desktops speichern kann, also Verknüpfungen, Widgets und Folder, als Backup? Werde meins wegen völlig irrem GPS und Grillengezirpe irgendwann mal einsenden müssen und finde zu Backup immer nur rootabhängige Lösungen.
    LG
    Gesendet von meinem SK17i mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. kemika, 30.09.2011 #5
    kemika

    kemika Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    26.06.2011
    ähm, eigentlich gehört das thema jetzt schon fast nach Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro auf Android-Hilfe.de verschoben, denn ohne root ist das, dass ich oben beschrieben habe leider nicht möglich :/

    dieser satz hörte sich für mich auch nach einen gerooteten handy an. sonst hätte ich die antwort erst gar nicht hier rein geschrieben.


    ob und wie man ohne root solche backup's erstellen kann weis ich leider auch nicht. ich hab bis jetzt alle meine handys gerootet und würde es auch immer wieder machen. ;)
     
  6. olsystems, 30.09.2011 #6
    olsystems

    olsystems Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.09.2011
    Kannst du mir das mal genauer schreiben grad das mit den permission wieder richtig setzen, habe die apk schon und auch die pngs die ich ersetzen will...

    gruss olsystems
     
  7. kemika, 30.09.2011 #7
    kemika

    kemika Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    26.06.2011
    wie ich das mit den bildern in die originale "framework-res.apk" hineinkopieren gemeint habe hast du verstanden?
    wenn du sie entpackst und danach wieder verzipst wird sie nicht mehr funtionieren!

    wen du mit dem bearbeiten fertig bist kopierst du die geänderet datei wieder auf deine SD. danach verschiebst du sie auf dem handy nach /system, änderst die permissions und verschiebst sie dann weiter nach /system/framework.
    mach dir zur sicherheit noch eine kopie der originalen "framework-res.apk" auf der SD ;)

    so, nun zum setzten der permissions:
    die permissions müssen auf 644 gesetzt werden. dazu verwende ich den root explorer.
    im root explorer sieht das dan so aus:
    [​IMG]
    in der ersten spalte alle 3 häkchen setzen, in der 2. nur das obere und in der 3. keines.
    wie man die permissions sonst noch setzten könnte kann ich dir leider auch nicht genau beschreiben. wie gesagt, ich verwende immer den root explorer ;)
     
    olsystems bedankt sich.
  8. JoSchuR, 03.10.2011 #8
    JoSchuR

    JoSchuR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2011
    Danke kemika für die detailierte Anleitung aber wie beschrieben, gehöre ich _NICHT_ zu den Moddern/Rootern. ;-) Mir würde schon der Transfer des original Google-Designs genügen. Aber auch das funzt ja wohl nur nach einem Root. Beste Grüße, Jörg
     

Diese Seite empfehlen