1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schlechter WLan Empfang in der Wohnung

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Pro Forum" wurde erstellt von Touhy, 22.03.2012.

  1. Touhy, 22.03.2012 #1
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Hallo,

    Ich habe hier in der Wohnung ein -eigentlich - gut funktionierendes Wlan. PC und Laptop kommen wunderbar zurecht, das Handy aber hakt.

    Die Wohnung ist sozusagen schlauchförmig. Küche, Abstellraum, Schlafzimmer. Die Entfernung von Außenwand zu Außenwand sind maximal 15 Meter, es ist nur EINE echte Wand dazwischen. Das zweite ist eine Balkontür, die immer auf ist. Ansonsten steht an der einen Wand noch ein Kühlschrank. Der Router steht an der Außenwand der Küche, PC und Laptop mit ihm auf einer Linie an der Außenwand Schlafzimmer.

    Wenn ich mit dem Handy im Schlafzimmer bin, krieg ich maximal einen Strich hin. Öfters auch mal nix, dann muss ich die obere Seite des Handys Richtung Router halten, dann krieg ich meinen einen Strich wieder. Lediglich, wenn ich in der Küche bin habe ich zwei Striche, in unmittelbare Nähe zum Router dann auch voll.

    Mich nervt das ziemlich, weil ich oft vorm Einschlafen im Bett dann noch mit dem Handy rumspiele und dann häufig keine Verbindung habe, wenn ich es falsch halte.
    Ein Bekannter meinte, das liegt daran, weil PC Maus, Tastatur und so auf der selben Frequenz laufen wie das WAlan (2,4 GHz). Aber er erzählt viel, auch wenn er keine Ahnung hat, deswegen sehe ich diese Antwort eher skeptisch.
    Selbst wenn ich das Handy direkt an der selben Stelle habe wie die WLan Empfänger der Computer ist es so.
    Ob ein PC an ist oder nicht macht keinen Unterschied.

    Welche Möglichkeiten gibts denn, das zu verbessern, es scheint ja am ehesten am Handy selbst zu liegen...

    Ideen?

    Danke!

    Gesendet von meinem MK16i
     
  2. ilurme, 22.03.2012 #2
    ilurme

    ilurme Android-Experte

    Beiträge:
    593
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z Ultra
    Hast du zufällig ein DECT Telefon in der nähe? Das mit der Tastatur kann schon hinhauen, schließlich senden die im gleichen Bereich wie das WLAN. Kann dein Handy 5ghz?

    Gesendet von meinem GT-S5660 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. Touhy, 22.03.2012 #3
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Hi, ich habe gar kein Telefon, das ist es nicht. Wie kriege ich denn raus, welche Frequenz das Handy kann? Braucht man dazu dann nicht auch den entsprechenden Router?

    Gesendet von meinem MK16i
     
  4. ilurme, 22.03.2012 #4
    ilurme

    ilurme Android-Experte

    Beiträge:
    593
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z Ultra
    Ja, benötigst ein 5ghz Router. Probier doch mal nen anderen funkkanal. Welchen Router hast du denn?

    Gesendet von meinem GT-S5660 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. Touhy, 22.03.2012 #5
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Es ist ein Netgear (wnr 2000 glaub ich).
    Habe ich mal von meinem Provider bekommen, gefunden habe ich den nicht mal auf der Netgear-Seite selbst.

    Vor kurzem hatte ich einen Dualband-Router angeschlossen, da hat sich das Handy aber auch mit der 2,4er Frequenz verbunden.
    Das Gerät konnte parallel senden und die 5 GHz Frequenz war ganz schlecht.
    Ich kann mich aber nicht mehr erinnern, ob das Handy beide Router (der PC hats ja als zwei Router erkannt) in der Netzwerkliste angezeigt hat.

    Wie funktioniert das mit den Funkkanälen? Ich hab hier schon einigen Ärger mit dem Wlan gehabt und bin froh, dass es jetzt stabil läuft. Für Experimente bin ich da jetzt nicht so offen :blushing:
     
  6. Nils Wrase, 22.03.2012 #6
    Nils Wrase

    Nils Wrase Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Phone:
    HTC One X
    Man kann auch einen WLAN-Repeater dazwischen setzen.
     
  7. Touhy, 23.03.2012 #7
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Wie sind denn da die Geschwindigkeitseinbußen?
    Ich habe eine 25000er Leitung, wo ich schon merke, dass es durcg Wlan gebremst wird
     
  8. Lubomir, 23.03.2012 #8
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Installiere dir aktuellen Trunk von OpenWRT und als Weboberfläche nimm luci. Ist super easy und kannst die Sendeleistung auf 100mW zb höhersetzen. Zumdem wird das ganze Internet gefühlt deutlich besser funktionieren ;)
    Zur not kannst du auch dd-wrt nehmen. Dein Broadcom basierender WNDR2000 wird damit akzeptabel funktionieren.
     
  9. Touhy, 23.03.2012 #9
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Hi,

    ähm... könntest du mir eine Übersetzung deines letzten Posts geben? Ich versteh nur Bahnhof :blushing:
     
  10. Rush85, 23.03.2012 #10
    Rush85

    Rush85 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,469
    Erhaltene Danke:
    4,147
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Kann es nur weiterempfehlen !!
    Wer nicht weiß was es damit Aufsicht hat google hilft da mehr als wenn wir hier jetzt Kilometer text tippe.
    Ist recht einfach .


    :) Rommix By Rush LPQ Test it :)
     
  11. Sammy1275, 23.03.2012 #11
    Sammy1275

    Sammy1275 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Google mal nach WLAN Verstärker von Chip. Eigentlich ist es ein Wlan-Refkektor.

    Hat bei mir super funktioniert.

    Etwas Karton bzw Tonpapier und Alufolie.


    Vorher nur der Punkt und um die 500kb im Speedtest.

    Nachher: 1 bis 2 Striche und 10.000 bis 14.000 kbit (bei DSL 16.000)
     
    BeamMeUp und Touhy haben sich bedankt.
  12. Touhy, 25.03.2012 #12
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Danke für den Tipp, ich hab mir die Bastelanleitung mal runtergeladen und werd es demnächst mal probieren. Muss nur noch einen Bogen festeres Papier besorgen.
     
  13. siyman, 27.03.2012 #13
    siyman

    siyman Android-Experte

    Beiträge:
    509
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Ich persönlich rate eher von OpenWRT ab und weise gleich auf dd-wrt hin. Das ist eine Routerfirmware, welche sich von OpenWRT abgespaltet hat und meiner Ansicht nach benutzerfreundlicher und stabiler arbeitet. Außerdem bietet die 24-er Version von Haus aus die Sendeleistungseinstellung. Meins funkt bspw. mit 70 mW.
    Die Firmwareinstallation ist meist sehr einfach und es gibt auf der Seite eine Hardwaredatenbank, in welcher du auch spezifische Anleitungen für dein Gerät findest (auch die Firmware an sich). Einfach mal etwas suchen, es lohnt sich. Ich betreibe, seitdem ich die WRT-Projekte kenne, keinerlei andere Router mehr und selbst Fritzboxen kommen an den Funktionsumfang nicht heran.
     
  14. Lubomir, 28.03.2012 #14
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Das kann ich so nicht stehen lassen!
    DD-WRT ist extremst veraltet. Als kernel wird ein Kernel von vor ca 5 Jahren verwendet! DD-WRT hat deswegen riesige Probleme mit aktuelle Router der letzten 2 Jahren. Nicht läuft annährend vernünftig. VLAN's können nicht eingestellt werden, weil die Software so veraltet ist. Aktuelle WLAN-Chipsätze von den Router werden nicht unterstützt oder funktionieren mit extremst niedrige Bandbreite und verringerte Reichweite. Da bringt es auch nichts, wenn man die Sendeeinheit prügelt um noch mehr Sendeleistung raus zu hauen!
    Letztens hat PPPoE nicht funktioniert. In den letzten 12 Versionen von DD-WRT funktionierte auf einem Router das Port Forwarding nicht.

    OpenWRT + luci als Benutzeroberfläche ist genau so benutzerfreundlich und um ein vielfaches besser!
    Ich kann von DD-WRT abraten!

    Und OpenWRT funktioniert auf eine vielfach höhere Anzahl von Router.
     
  15. siyman, 28.03.2012 #15
    siyman

    siyman Android-Experte

    Beiträge:
    509
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Tja ^^ von deinem Standpunkt aus stimmt das schon. Zum Glück ist das alles Open Source und man kann es sich aussuchen. Ums probieren kommt man sowieso nicht herun :)
     
  16. Lubomir, 29.03.2012 #16
    Lubomir

    Lubomir Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    194
    Registriert seit:
    26.03.2009
    Hä? Wie "von meinem Standpunkt"?? Es funktioniert einwandfrei oder nicht. 1 oder 0. Es gibt keine Standpunkte von irgendjemand!

    DD-WRT ist nicht opensource!
     
  17. siyman, 29.03.2012 #17
    siyman

    siyman Android-Experte

    Beiträge:
    509
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Na dann herzlichen Glückwunsch, aber diese Aussage ist tatsächlich 0, da nicht diskussionswürdig! Es funktioniert auf allen unterstützten Geräten wunderbar. Dass du openWRT bevorzugst ist schön, aber nur weil du Gentoo nutzt, ist Arch/Ubuntu/Schlagmichtot GNU/Linux nicht weniger gut.

    Nääät, aus deren Wiki (und die Quellen bekomme ich sofort, wenn ich es will):
    DD-WRT is a third party developed firmware released under the terms of the GPL for many ieee802.11a/b/g/h/n wireless routers based on a Broadcom or Atheros chip reference design.

    Unabhängig davon ist das hier ein Xperia Pro Forum und unsere kleine Diskussion off topic, weshalb ich sie hiermit auch beende.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2012
  18. Touhy, 20.04.2012 #18
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Hallo,

    der Thread ist ein bisschen älter, ich hab mich erst mal nicht mehr weiter damit beschäftigt.

    Nun ja, die Bastelanleitung bezieht sich ja auf Router mit Antenne. So was hat meiner aber nicht. Was mach ich denn da?
     
  19. Touhy, 26.05.2012 #19
    Touhy

    Touhy Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    604
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.10.2011
    Und noch mal, vielleicht weiß es jemand:

    Wo befindet sich beim Pro die Antenne oder der WLan Empfänger?
    Ich hab das Gefühl, es ist davon abhängig, wie ich das Handy halte, nur eine konkrete Taktik habe ich diesbezüglich noch nicht gefunden...

    Hat jemand einen Rat für mich?

    Danke!
     
  20. siyman, 26.05.2012 #20
    siyman

    siyman Android-Experte

    Beiträge:
    509
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Bevor du weiter rätselst, empfehle ich dir einfach, für 35€ einen WLAN repeater anzuschaffen. Kein Stress, keine bastelei und das Signal ist ausreichend stark :)
     

Diese Seite empfehlen