Schlechter WLAN-Empfang

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von sepp master, 30.11.2010.

  1. sepp master, 30.11.2010 #1
    sepp master

    sepp master Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hi,

    mir ist aufgefallen, dass mein Milestone nur einen Balken beim WLan Empfang hat, während mein Netbook oder der IPod meines Bruders fast alle Balken voll hat. Ab und zu kann ich sogar erst garkeine Verbingung aufbauen, obwohl der Router im Nebenzimmer steht. Mit anderen Geräten klappt das wie gesagt weitaus besser.
    Im z.B. schreibe ich das hier mim Netbook und habe 5/5 Balken, mein Handy aber liegt daneben und hat 1/4 Balken (Nur der Punkt des Icons ist weiß).
    Ist das bei euch auch so, oder wisst ihr woran das liegen könnte?
    Ein Hardwarefehler ist denke ich unwahrscheinlich, da ich (aus einem anderen Grund) meinen Stein gegen ein Neugerät umgetauscht habe, und der Empfang immernoch vorher wie Nachher schlecht war.
    Kann das vielleicht an G.O.T Froyo liegen? Ich weiß leider nichtmehr wie der Empfang mit dem Original 2.1 war.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Das nervt mich langsam wirklich.

    Gruß
    Sepp
     
  2. DgaDM, 30.11.2010 #2
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Solange es funktioniert, ist es doch quasi egal. Ist mir aber auch schon aufgefallen, daß das MS mit den Balken eher "geizt", wo andere Gerätschaften vollen Ausschlag vermelden.
     
  3. sepp master, 30.11.2010 #3
    sepp master

    sepp master Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Naja manchmal hab ich wie gesagt auch garkeinen Empfang..
     
  4. der_Ben, 30.11.2010 #4
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    der wlan empfang ist mit dem milestone definitiv schlechter als mit anderen geräten.
    2 räume weiter vom router entfernt habe ich mit meinem netbook noch halbvollen empfang und mit dem stein war gar nichts mehr.
     
  5. DgaDM, 30.11.2010 #5
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das kommt bei mir auch vor, vor allem wenn das MS vorher bei einer anderen Basisstation mit denselben Zugangsdaten eingebucht war, also quasi "WLAN-Roaming" betrieben hat. Dann muß ich schonmal A-E-G machen (Ausschalten-Einschalten-Geht wieder). Ist aber wirklich einer der Probleme, mit denen man ganz gut leben kann. ;)
     
  6. Finli, 01.12.2010 #6
    Finli

    Finli Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich habe noch das "original" 2.1.1 drauf und auch bei mir ist der Wlan-Empfang definitiv schlechter als mit anderen Geräten. Beispielsweise habe ich mit meinem AVM Wlan-Stick noch "niedrigen" Empfang, während das MS von der gleichen Position nur sporadisch und dann mit Abbrüchen alle 2-3 Minuten verbindet.

    Mit Notebooks genau das gleiche.
    Dabei muss man allerdings auch sagen, dass andere Smartphones oft genau das gleiche Problem mit Wlan haben, anscheinend sind die Antennen hier wegen Platzproblemen kleiner dimensioniert als in größeren oder extra dafür gedachten Geräten.
     
  7. szallah, 01.12.2010 #7
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    öhm, hier werden glaub ich äpfel mit birnen verglichen... ist doch normal, dass ein smartphone, wie Finli sagt, aufgrund der kleineren dimensionierung nen schlechteren empfang hat.
    und genaugenommen hat das MS sogar nen ziemlich guten empfang. mein olles nokia n95 8gb, mein nokia e66, ein samsung omnia und auch ein 1. gen ipod touch sind da bei weitem nicht so gut was die verbindungsqualität angeht.
     
  8. der_Ben, 01.12.2010 #8
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    mein nokia E51 und mein iphone 4 haben definitiv einen besseren wlan empfang als das milestone.
    wie schon im vorherigen post von mir beschrieben 2 räume vom router entfernt ist mit dem stein nichts mehr zu machen, wo das netbook, E51 und iphone 4 noch guten empfang haben.
    also an der größe des gerätes würde ich es jetzt nicht unbedingt festmachen ;)
     
  9. TimeTurn, 01.12.2010 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Also mit meiner FB hab ich keine Probleme mit dem Empfang - hat aber auch 3 Antennen :flapper:

    Abr jungs wir sprechen hier über ein Handy - da ist naturgemäß nicht viel mit Antennendesign zu machen - die Antenne ist meist eine selbstklebende Kupferfolie (weis nich wies beim Stein aussieht - beim SE p1i war es jedenfalls so) - im Schleppi ist es dagegen eine massive Antenne, die dazu auch nioch weniger abgeschirmt ist als im Stein mit seinem vielen Metall nebst Alu-gehäuse an der Front und Touchscreen, dessen elektrisches Feld ja sicher auch etwas abschirmt.
     
  10. w00kiee, 02.12.2010 #10
    w00kiee

    w00kiee Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    391
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Scheint aber generell erst ein Problem von 2.2er ROMs (G.O.T./CM6/!HO!NO/...) zu sein, unter 2.1.36 hatte ich keine Probleme mit dieser Anzeige...

    Obwohl ich glaube, dass das Phänomen eher bei versteckten SSIDs auftritt. Bei mir zuhause ist die SSID versteckt, ich habe nur den Punkt. Bei nem Kumpel ist sie nicht versteckt, 3 oder 4 Balken. Die Entfernung ist da sogar fast noch größer zum Router. Trotzdem ist bei mir zuhause der Datentransfer so wie er sein soll, Verbindungsabbrüche hab ich eigentlich nicht und auch unter Eigenschaften der WLAN-Verbindung steht was von Empfangsstärke Gut (>80% oder so)...

    Kann das mit der versteckten SSID noch jemand bestätigen?


    Im Zweifelsfall würde ich vielleicht auch allen mit nicht versteckter SSID und trotzdem richtigen Verbindungsproblemen den Wifi-Fix von PatSend ans Herz legen: http://www.android-hilfe.de/anleitu...ngsabbrueche-mit-fritzbox-co-unter-froyo.html
     
  11. DgaDM, 02.12.2010 #11
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich glaube nicht, daß es damit etwas zutun hat. Und nebenbei bemerkt ist das "Verstecken" der SSID von äußerst zweifelhaftem, wenn nicht sogar negativem Nutzen.
     
  12. Harley-TSI, 02.12.2010 #12
    Harley-TSI

    Harley-TSI Android-Experte

    Beiträge:
    796
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Netbook hat auch eine viel grössere Antenne..

    http://www.android-hilfe.de/anleitu...ngsabbrueche-mit-fritzbox-co-unter-froyo.html
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...2-how-fix-wlan-n-modus-bei-froyo-2-2-1-a.html
     
  13. w00kiee, 02.12.2010 #13
    w00kiee

    w00kiee Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    391
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Über Sinn und Unsinn von versteckten SSIDs kann man sich streiten, zumal ich auch noch nie Probleme damit hatte, soll hier aber jetzt nicht Thema sein...

    Mein Gedanke dahinter war einfach, dass vielleicht der Stein wegen der versteckten SSID irgendwie Probleme hat, den Status der WLAN-Verbindung korrekt auszulesen und in dem Icon in der Notification-Leiste darzustellen... Naja, ich mach vielleicht mal nen Test und schalte die SSID auf sichtbar, mal gucken wie der Stein sich dann verhält...
     
  14. der_Ben, 03.12.2010 #14
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    @Harley-TSI
    danke lesen kann ich ;)
    und wenn du meinen anderen post auch gesehen hättest habe ich auf das antennenthema schon bezug genommen und geschrieben, dass mit 2 anderen handys der empfang definitiv besser ist. und nur zur info auf meinem stein lief original 2.1 und nichts gefrickeltes ;)
     
  15. DgaDM, 03.12.2010 #15
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Naja. Der Vergleich in "Balken" oder höchst subjektiven Einschätzungen wie "sehr gut" (siehe Windows-WLAN) ist doch müßig. Wenn man eine vernünftige Ausleuchtung im Haus oder auf dem Grundstück haben will, muß man halt in die Schatulle greifen und noch den ein oder anderen AP aufhängen, bis es irgendwann geht.
     
  16. der_Ben, 03.12.2010 #16
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    naja aber es ist doch schon ein unterschied, ob eine verbindung stabil und gut steht oder ob sie sich gar nicht erst aufbauen lässt wie bei mir mit dem milestone. ;)
     
  17. DgaDM, 03.12.2010 #17
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Der WLAN-Empfänger vom Milestone scheint nicht der beste zu sein. Ich hatte so einen Fall mal bei meinem Notebook. Ich hatte mir die billigste 54MBit-Karte beim Kistenschieber vor Ort geholt. Die Daten auf dem Papier waren alle Standard (54MBit, Sendeleistung 100mW usw.). Aber auch nach einer Woche Bastelei und zig Treiberversionen ließ sich das Teil nur in absoluter Nähe (selbes Zimmer) zum Router zur Mitarbeit überreden. Ich war verzweifelt. Ich habe sogar einen anderen Router probeweise aufgestellt. War nix zu machen.

    Das ließ mir dann aber doch keine Ruhe, und so habe ich noch eine Karte gekauft, diesmal mit Intel PRO-Chipsatzt, von den reinen Daten her aber identisch zu meiner No-Name-Karte. Und siehe da: Damit klappte es dann wie das Donnerwetter. Ich weiß bis heute nicht, woran das lag. Nur der Spruch von meiner Oma, "wer billig kauft, kauft zweimal" hatte sich mal wieder bestätigt ...

    Wenn nun im MS einer der minderwertigen Chipsätze verbaut ist, werden wir wohl damit leben müssen.
     
  18. der_Ben, 03.12.2010 #18
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    ich nicht mehr. bin mittlerweile umgestiegen :D
     
  19. DgaDM, 03.12.2010 #19
    DgaDM

    DgaDM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Umgestiegen, lass mich raten ... Du hast dem MS einen Ethernetport verpasst und frönst jetzt dem Gigabit LAN? :D
     
  20. der_Ben, 03.12.2010 #20
    der_Ben

    der_Ben Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.03.2010
    sagen wir so. ich habe die seite gewechselt ;)
     

Diese Seite empfehlen