1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schmieden Apple und Microsoft ein Bündnis gegen Google?

News vom 21.01.2010 um 11:48 Uhr von ses

  1. Um Google zu schaden plant Apple angeblich eine Partnerschaft mit Microsoft. Laut einem Bericht in der "Business Week" verhandeln die beiden Unternehmen darüber, Microsofts Suchmaschine "Bing" als Standardsuchmaschine auf dem Apple iPhone einzurichten. Auch über die voreingestellte Suchmaschine in Apples Safari-Browser werde möglicherweise verhandelt.

    Hintergrund der zunehmende Rivalitäten zwischen Google und Apple könnte neben dem Google Browser (Chrome) und den Google Betriebssystemen (Android OS, Chrome OS) das Nexus One sein, welches in direkter Konkurrenz zum Apple iPhone steht. Zudem hat Apple erst kürzlich das Unternehmen "Quattro Wireless" gekauft, um in den Markt der mobilen Internetwerbung einzudringen.

    Quelle: Apple, Microsoft Discuss Giving Bing Top iPhone Billing - BusinessWeek
     
    ses, 21.01.2010
  2. Merkt denn Apple nicht, das sie sich damit selber schaden?
    können die sich hassen wie sie wollen, google ist die #1 suchmaschiene,
    wenn die jetzt echt noch mit eigenem Kartenmaterial kommen und voice und latitude weiter verbinden, dann wärs einfach nur dumm...

    so on
    g-man
     
    g-man, 21.01.2010
  3. Ich hoffe mal nicht das microsoft das eingehen wird. Der markt wird von android geräten im moment regelrecht überflutet. früher oder später werden sie einfach nichtmehr mithalten können. Das wäre dann zu kostenintensiv für sie
     
    schlüpferknoten, 21.01.2010
  4. Ich finde die Ankündigung eigentlich weniger negativ. Konkurrenz zwingt Google dazu weitere Innovationen auf die Android Plattform zu bringen.
     
    enjoy_android, 21.01.2010
  5. Was m$ anfasst wird zu Gold!

    *hrmpff*
     
    r-zwo_d-zwo, 21.01.2010
  6. Hihi. Wie zum Beispiel Windows Mobile *hust*. :p
     
    enjoy_android, 21.01.2010
  7. Erst gestern zeigte mir ein Schulkollege ganz stolz, dass er ein app mit seinem iPhone hat, das Fotografien analysieren kann. Das ernüchternde für ihn war, als ich zu ihm sagte dass Android so eine app schon länger hat und das kostenlos (google googles). Mir war das auch neu dass Apple mittlerweile auch sowas hat und verstehen tu ichs absolut net, warum Apple so einen riesen Hass auf google hat.
     
    Hectic, 21.01.2010
  8. Also ich bin am PC auch Apple User,
    habe mich aber gegen das Iphone entschieden und
    zum offenen Android Samsung Galaxy gegriffen
    und bin zufrieden!

    Aber das Apple mit Windows zusammenarbeiten will,
    um google zu schaden ist doch einfach nur lächerlich!

    Google ist und bleibt in seinem Segment einfach die #1
    und da werden Apple+Windows nicht gegen ankommen!


    Viele Grüße


    Dominik
     
    Dominik.Gabriel87, 21.01.2010
  9. Hallo,

    ich verstehe auch nicht warum Apple sich nicht einfach mal um die fehlenden Funktionen im Iphone kümmert und das macht was sie können.

    Für Microsoft gilt übrigens das gleiche (nein nicht ganz, ich überlege gerade was Microsoft eigentlich kann :rolleyes:).

    Den Kampf gegen Google anhand der Startseite auf einem PC oder Smartphone zu beginnen finde ich lächerlich - wer benutzt schon die Standard Startseite des IE? Ich habe überall die Startseite eingestellt die ich möchte (GOOGLE of course :D).

    Gruß Jens
     
    Jejosch, 21.01.2010

  10. Microsoft ist doch eh nur so bekannt weil es ms schon am längsten gibt bzw die Spiele und Software branche mircrosoft am leben hält :p
     
    V1P3R, 21.01.2010
  11. 1. das alle gegen google gehen (möchten), weil es in den Augen der meisten einfach zu mächtig wird, ist doch nichts wirklich Neues
    2. das apple uns MS auch mal zusammen arbeiten/halten/gegen einen Dritten vorgehen, ist doch auch nicht sooo neu
    3. Ich bin auch apple user, und habe mich auch gegen ein iphone und für ein android entschieden, und trotzdem steht auf meinem Schreibtisch auch ein Windows-PC in friedlicher Eintracht neben meinen Macs, da nicht jeder alles kann.
    Egal wie es kommt oder was passiert, alle diese Unternehmen sind auf wirtschaftliche Steigerungen aus, sie müssen ihre Aktionäre bei der Stange halten.
    Und uns als Endverbraucher kann der richtige Mix doch nur zu Gute kommen...also ...was solls, das seh ich wirklich ganz locker
     
    Janiko, 21.01.2010
  12. Sehe ich auch nicht so eng. Im Grunde ist es egal wem man seine Seele verkauft, Mainstream Apple, Monopol Microsoft oder Stasi Google - einer hat mehr Dreck am Stecken als der andere und Google ist da absolut nicht die Ausnahme. Jedem Datenschützer rollen die Fingernägel hoch wenn wiedermal neue, supertolle Google Feauters bekanntgemacht werden (mir bei vielen Dingen übrigens auch).

    Als Vebraucher kann man sich nur freuen weil wir Zucker in den Allerwertesten geblasen bekommen - um uns ander Stange halten zu können.

    Mir ist es ehrlich gesagt auch ganz egal von wem mein Gerät ist - ich will einfach nur das beste zum bestmöglichen Preis.
     
    Dantel, 21.01.2010
  13. Ich kann mich da Janiko nur anschließen. Ich picke mir dann auch weiterhin die für meine Zwecke am besten geeigneten Produkte/Geräte heraus. Wobei ich mit MS und Apple eh durch bin und mich mobil wie stationär auf meine GNU/Linux Derivate verlasse. ;)
     
    snel, 21.01.2010
  14. ich denke auch, dass das ein schuss in den ofen wird.
    wie schon gesagt, ist und bleibt google die nr.1 !
    die können es sich sogar erlauben gegen ein ganzes land (china) "anzutreten" ;)
     
    m4gic, 21.01.2010
  15. Ich finds recht interessant.
    (Das richtige) Bing ist eine sehr gute Suchmaschine mit sehr guten Trefferquoten und ein paar interessanten Features.
    So interessant und effektiv, dass sogar Google ein Team von Codern darauf angesetzt hat den Algorithmus zu analysieren.

    Und darüber hinaus kann man ein wenig Konkurrenz in der Branche doch wirklich begrüßen, das hilft im Endeffekt allen.
    Ich fänd's gut wenn dieser ganze Apple-Microsoft Glaubenskrieg mal so ein bisschen bei Seite gelegt würde.
     
    Koala, 21.01.2010
  16. Weil die Juenger trotzdem ein Phone vom Jesus kaufen, egal ob da was fehlt oder nicht. :eek:;)
     
    Gelangweilter, 21.01.2010
  17. inkl. der ersten Politiker zB in Deutschland. Es dauert nicht mehr lange, dann wird Google auch von Gesetzen in die "Schranken" gewiesen. Muessen nur noch (um mal ein aktuelles Thema aufzugreifen) ein paar Geldkoffer, von dern Verlegern, in Richtung Abgeordnete verschoben werden... dann geht das. :D
     
    Gelangweilter, 21.01.2010
  18. Ach jetzt wo Google grad so schön im Chinafieber ist, dehnen sie das hoffentlich auch weiter aus.
    Sollens halt die Verlage die so laut schreien mal ein oder zwei Wochen aus dem Index nehmen, dann schreien sie gleich noch lauter wegen Wettbewerbsverzerrung oder sonst was.
     
    Jay1982, 22.01.2010
  19. Ich glaube nicht mal, dass es da zwangsweise um Geldkoffer geht, das könnte auch einfach ein Ablenkungsmanöver sein (oder wieso geht unsere Justizministerin plötzlich so ab - zu dem Zeitpunkt, als gerade Kritik an Hotelkofferschiebereien und schwache Leistungen beim Datenschutz (des Staates) kommt?).

    Hass? Wieso Hass? Das sind einfach mittlerweile Konkurrenten. Bevor Android da war haben die beiden Firmen viel miteinander kooperiert (sieht man ja auch an den ganzen Google-Apps im iPhone und auch daran, dass der Google-CEO im Apple Aufsichtsrat war). Apple sieht halt, dass Google immer weiter wächst und will halt nicht, dass es eine weitere Vorherrschaft bei PCs/Handys gibt, nachdem die von Microsoft gerade bröckelt. Das ist doch irgendwie auch verständlich. Ausserdem haben MS und Apple schon oft zusammengearbeitet (siehe Office for Mac, der "Spende" für Apple 1997 usw).
    Ausserdem ist das doch gut - wer hat denn was davon, wenn eine Firme ganze Märkte dominiert? Man hat doch gesehen, was passiert ist, als Microsoft noch alles beherrscht hat...

    Naja, mir wärs Recht, wenn der OS-Markt und der Suchmaschinen-Markt jeweils auf 3 gleich große Teile verteilt würde, dann gäbe es keine Dominanz, Standards usw, von daher ist dieses Bündnis doch nur positiv.
     
    Ayur, 22.01.2010
  20. Microsoft bröckelt??? Das ist wohl etwas übertrieben formuliert...

    Ich hab letzte Woche einen guten Artikel von jemandem gelesen, der die Sache in meinen Augen auf den Punkt gebracht: Google ist im Handybereich das was Microsoft damals im PC Bereich für Apple war.
    Er argumentierte das der Erfolg eines Produktes langfristig davon abhängig ist, wie groß die "3rd party", also jene die auch daran mitverdienen können, wird. Und hier hat Apple beim iPhone, genau wie damals mit ihren Macs, durch die geschlossenen Strukturen ein Problem. Wenn man sich anschaut wie wenig Google Android eigentlich pusht im Gegensatz zu Apple, weil das eben die Hersteller/Provider übernehmen, sieht man das sehr schnell.
    Analogie zu damals: Apple hat ein gutes Produkt, jemand kommt mit einem Konkurenzprodukt, aber lässt Dritten ein großes Stück vom Kuchen abhaben und schon stürzen sich alle drauf und überschlagen sich wöchentlich mit neuen Ankündigungen. Es ist ja nicht nur Apple vs. Google, sondern Apple vs. Google und fast alle namhaften Handyhersteller + Neueinsteiger.
    Sicher wird Apple dadurch nicht zu Grunde gehen, aber der Traum vom dominierenden iPhone bei den Marktanteilen wird wohl langfristig mehr als schwer zu halten sein und im Endeffekt wohl eher wie beim Mac eine Nebenrolle spielen.
     
    Jay1982, 22.01.2010

Diese Seite empfehlen