1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schnell zwischen geöffneten Programmen umschalten?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von mugabemkomo, 10.03.2010.

  1. mugabemkomo, 10.03.2010 #1
    mugabemkomo

    mugabemkomo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Hallo,

    ich bin quasi ein Neueinsteiger aus Windows Mobile und wars gewohnt das ich oben rechts schön umschalten konnte zwischen geöffneten Programmen.

    Gibts bei Android hier auch eine Möglichkeit? Ich hab gelesen das man mit längerem Drücken der Home Taste umschalten kann, aber da seh ich nur die zuletzt gestarteten Programme (Auch wenn sie schon geschlossen sind).

    Grüße
     
  2. ram2k, 10.03.2010 #2
    ram2k

    ram2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2010
    Phone:
    Motorola G3
    Also ich kenne ebenfalls nur die Möglichkeit die zuletzt verwenden Programme per Home- Taste zu nutzen. Ansonsten hat man doch die wichtigsten Verknüpfungen auf dem Hauptbildschirm.
     
  3. sL1Me, 10.03.2010 #3
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Fals die programmen oben in der taskleiste angezeigt werden kannst du zwischen ihnen switchen ...

    Aber da stehen nur programme die auch im hintergrund weiter laufen ... so spontan fällt mir nur msn ein ... und das steht da...

    Für was genau brauchst du das denn ???
     
  4. mugabemkomo, 10.03.2010 #4
    mugabemkomo

    mugabemkomo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Naja wenn ich jetzt zb das Navi mal kurz minimiert hab um was anderes nachzuschaun, möcht ich das eben danach so schnell wie möglich wieder aktivieren ^^
    Und alle Verknüpfungen bekomm ich auf dem Main Screen auch nicht unter ^^

    Dachte mir nur vielleicht gibts ja eine App dazu wo man das irgendwie auf eine Taste legen kann
     
  5. sL1Me, 10.03.2010 #5
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Ausser die lange home taste nicht das ich wüsste ...
     
  6. moqwai, 10.03.2010 #6
    moqwai

    moqwai Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Einfacher als lange Home drücken gehts doch nun wirklich nicht. Mit Home aus dem Programm raus, mit lange Home drücken wieder rein. Besser gehts doch nicht.
     
  7. sL1Me, 10.03.2010 #7
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Find ich auch ... und das ist sicherlich derr grund warum es dafür kein app gibt....

    Versteh somit den sinn nicht so ganz :)
     
  8. Hugo Highsticking, 10.03.2010 #8
    Hugo Highsticking

    Hugo Highsticking Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,053
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Phone:
    Samsung SM-G920F
    Tablet:
    Samsung SM-T819
    Funktioniert aber auch nur so lange, wie die Navi-Anwendung unter den letzten sechs geöffneten Apps auftaucht.

    Wenn man mal nicht nur das Navi kurz minimiert hat, sondern noch schnell eine E-Mail gelesen, eine SMS geschrieben, im Web etwas recherchiert, einen Blick in die android-hilfe.de App geworfen, zu androidpit gewechselt und abschließend eine MP3 gestartet hat, ist die Navi-App nicht mehr über einen langen Druck auf die Home-Taste zu finden ;)
     
  9. KisteBier, 10.03.2010 #9
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    314
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Huawei P9 EVA-L19
    @hugo
    aber per druck auf den entsprechenden shortcut oder starten der app aus´m launcher
    und "nur mal kurz was schauen" is beim fahren glaub ich was anderes, als 6 apps zu bedienen und lang rumzufummeln.
    lassen wir die kirche doch mal im dorf ;)
     
  10. Hugo Highsticking, 10.03.2010 #10
    Hugo Highsticking

    Hugo Highsticking Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,053
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Phone:
    Samsung SM-G920F
    Tablet:
    Samsung SM-T819
    Gibt es da eine App für? :D

    Du hast natürlich Recht und ich habe auch nur das, in diesem Fall blöde, Beispiel des Navis genommen, weil der Themenstarter es genannt hat.

    Tatsache bleibt aber, dass u.U. die eigentlich praktische Lösung der Home-Taste nicht optimal ist. Ich kann ja beispielsweise Anwendungen wie androidpit, eBuddy etc. beenden und sie bleiben trotzdem im Home-Menü stehen und nehmen so den Platz ein, den ich mir dort für aktive Anwendungen wünschen würde.
     
  11. webmichl, 10.03.2010 #11
    webmichl

    webmichl Android-Experte

    Beiträge:
    857
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Vernee Thor
    ...dann klinkt sich Motonav in die obere "Taskleiste" ein... ^^
     
  12. gokpog, 10.03.2010 #12
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Schau dir mal Launchpad im Market an. Das zeigt mehr als die 6 Anwendungen an und kann die laufenden farblich kennzeichnen. Ich habe es selbst nicht im Einsatz, nur grad schnell runtergeladen, kann daher nicht sagen ob das was taugt.
     
  13. KisteBier, 10.03.2010 #13
    KisteBier

    KisteBier Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,591
    Erhaltene Danke:
    314
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Huawei P9 EVA-L19
    @hugo
    wenn´s noch keine app dafür gibt, wird´s aber zeit, daß eine herkommt :D

    hast schon recht, ich hab´s jetzt nur auf´s navi bezogen. wenn man´s mal generell sieht, is schon was dran. als notnagel gibt´s ja noch die lösung, die app einfach nochmal aufzurufen, aber das widerspricht schon irgendwo dem sinn der home-taste. ist also nicht 100%ig zu ende gedacht.
     
  14. sL1Me, 10.03.2010 #14
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Also ich finde ihr übertreibt... die letzten 6 apps sind wieder ohne probleme abrufbar .. und das finde ich mehr als genug... weiss gar nicht wieso ihr so viele braucht :)

    Oder versteh ich die diskusion nicht richtig ???
     
  15. sL1Me, 10.03.2010 #15
    sL1Me

    sL1Me Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    17.02.2010
    P.S.: fals nicht genug platzt aufm screen ist .. kann ich "Panda Home" empfelen ... dort kannst du bis zu 9 (glaub ich ) screens machen :)
     
  16. Guy Incognito, 29.04.2010 #16
    Guy Incognito

    Guy Incognito Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Gibts auch ne Möglichkeit Anwendungen nur zu minimieren und nicht gleich zu schließen? Wenn ich jetzt beispielsweise mit Opera Mini etwas rumsurfe, dann irgendwo was anderes mache, beispielsweise in die Einstellungen gehe. Dazu drücke ich die Hometaste (kurz oder lang) und dann wieder zurückwechseln will, dann läds Opera komplett neu und sämtliche surf inhalte sind wieder weg :( Wenn ich aber eine andere App laufen hab, bsp. ICQ oder sonstiges und ich über die Leiste am oberen Rand wechsel, komm ich durch die Zurücktaste wieder in Opera mit vollstädig geladenen Seiten.

    Sprich durch die Hometaste wird nichts minimiert, sondern ganz einfach geschlossen.
    Gibt es also eine möglichkeit etwas zu minimieren, sodass die app im Hintergrund weiterläuft und ich auch auf meinen Homescreen zugreifen kann?
    Oben hab ich nur beispiele genannt, mir gehts aber eher generell darum.
    Find das ganze nämlich ziemlich nervig.
     
  17. rauke, 29.04.2010 #17
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Hugo, wenn du das so machst, fliegt die App eh bald aus dem Speicher. Android sorgt für Platz im RAM für deine anderen Programme ;)
     
  18. rauke, 29.04.2010 #18
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Geschlossen wird nur, wenn die Programmierer das Event falsch verarbeiten. Bei mir werden die Programme nicht geschlossen sondern bleiben auf dem letzten Bildschirm stehen. Das ist ja auch das Konzept hinter Android-Activities.
     
  19. Guy Incognito, 29.04.2010 #19
    Guy Incognito

    Guy Incognito Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Ja, vielen Dank. Komischerweise funktionierts derzeit bei mir auch. Weiß nicht, was davor immer bei mir los war. Habs etwas voreilig gepostet.
     
  20. Dadof3, 29.04.2010 #20
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Beiträge:
    2,211
    Erhaltene Danke:
    407
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Nee, das stimmt nicht. Du gehst schon von irrrelevanten Begrifflichkeiten aus. Das ganze Konzept von "offenen" und "geschlossenen" Programmen aus der Windows-Welt ist auf Android gar nicht so direkt übertragbar.

    Beim Druck auf die Home-Taste wird ein Programm nicht "geschlossen", wie man es von anderen OS her kennt, sondern es wird informiert, dass der Anwender sich von ihm abwendet und einen neuen Task eröffnet. Es ist dann Sache des Programms, zu entscheiden, wie es auf diese Nachricht reagiert. Meist wird es sich einfach "einfrieren" lassen, damit es keinen Strom mher verbraucht, oder es läuft komplett im Hintergrund weiter, oder nur bestimmte Aktivitäten laufen weiter (zum Beispiel E-Mail-Abfrage), während andere gestoppt werden. Das Programm kann auch darauf reagieren, in dem es sich wirklich "schließt", soll heißen: Alle gegenwärtigen Zustände und Einstellungen werden gelöscht oder auf einen Defaultwert zurückgesetzt, aber das muss der Entwickler dann speziell programmieren.

    Eine Seite, die das ganze recht gut erklärt, ist hier: Activity and Task Design Guidelines | Android Developers, dort insbesondere den Abschnitt "Switching between Tasks".

    Das von die beschriebene Opera-Problem kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich Opera verlasse und später neu aufrufe, ist es genau in dem Zustand, in dem ich es verlassen hatte.

    Wenn es anders wäre, dann läge das nicht an Android, sondern dann wäre die App so programmiert worden, dass sie bei jedem Aufruf wieder auf die Startseite springt. Ob das dann ein Bug ist oder ein Feature, muss jeder für sich entscheiden.

    EDIT: Sehe jetzt erst deinen Beitrag von 10:17 - dann hätte ich mir den Text ja auch sparen können. ;-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2010
    TeKaCe bedankt sich.

Diese Seite empfehlen