1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schritt für Schritt von S-ON zur CustomRom

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Desire S" wurde erstellt von Droid_Dustin, 09.07.2011.

  1. Droid_Dustin, 09.07.2011 #1
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Navigationsleiste:
    Frage- & Diskussionsthread | Was ist S-ON und S-OFF? | Schritt für Schritt von S-ON zum CustomRom | Branding entfernen | Root Rechte bekommen | HBOOT 2.00.2002 installieren | HBOOT downgraden | S-ON und Stock ROM


    Der Frage- und Diskussionsthread ist HIER zu finden.

    Hallo zusammen,
    wenn du deinem HTC Desire S (Saga) einen custom ROM spendieren willst, bist du hier richtig. Ich werde dir mit der untern stehenden Schritt für Schritt Anleitung helfen, den Bootloader zu entsperren (S-OFF).

    Das solltest du wissen:

    • Revolutionary ist noch in der Betaphase! Ich übernehme Keine Haftung für dein Smartphone, falls es irgentwelche Schäden nimmt!
    • Diese Anleitung ist auch mit den anderen unterstützten Smartphones von Revolutionary v.0.4 pre4 kompatibel. Du musst nur daran denken, dass du die passenden Software für dein Smartphone herunterlädst!
    • Wenn dein HTC Desire S bereits die neue Software mit Sense 3.0 hat, ist es z.Z. nicht möglich, den Bootloader zu entsperren. Somit kann es auch keinen custom ROM spendiert bekommen.
    • Wenn du den Bootloader auf S-OFF setzt, verlierst du deine Garantie. Wenn du die Garantie wiederherstellen möchtest, befolge einfach diese Anleitung
    • Es heißt nicht die (custom) ROM, sondern der (custom) ROM. Das hört sich zwar falsch an, aber so ist es richtig. ROM heißt übrigens Read-Only-Memory
    • Um in den Bootloader zu gelangen, musst vorher in den Einstellungen den Schnellstart deaktivieren (Einstellungen -> Power -> Schnellstart deaktivieren)

    Du benötigst:
    HTC Desire S (wohl klar)
    HTC Datenkabel (im Lieferumfang)
    microSD card (im Lieferumfang)
    Revolutionary v.0.4 pre4

    Schritt 1: Bootloader entsperren (S-OFF)

    Windows Installation:
    Schließe dein Desire S im "Nur Laden" oder im "HTC Sync" Modus an den Computer und stelle sicher, dass USB Debugging aktiviert ist (Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung/USB Debugging). Lade einfach die .zip Datei herunter und entpacke sie mit WinRar (oder einem ähnlichen Tool) an einen beliebigen Ort (lass den Browser aber noch offen). Starte nun die .exe (bei Windows 7: rechtsklick => Als Admistrator ausführen) und kopiere die Seriennummer, die Angezeigt wird. Fülle im Browser das kleine Formular mit den Daten deines Handys aus und füge die Seriennummer ein. Klicke nun auf "generate key" und kopiere den oben stehenden beta key. Füge den Key in das Programm ein und bestätige mit Enter. Jetzt wird der Bootloader deines Handys freigeschaltet. Nun wirst du gefragt, ob du die ClockworkMod Recovery installieren möchtest. Gebe y für ja, oder n für nein ein und bestätige mit Enter.
    Du muss nicht zwingend die ClockworkMod Recovery nehmen. Die 4EXT Recovery ist ist noch besser als die ClockworkMod Recovery. In der untern Aufgeführten Linksammlung findest du einen Link dazu.

    Linux Installation:
    Schließe dein Desire S an den Computer und stelle sicher, dass USB Debugging aktiviert ist (Einstellungen/Anwendungen/Entwicklung/USB Debugging). Außerdem sollte das Gerät im "Nur Laden" oder im "HTC Sync" Modus sein. Nun lädst du dir die Revolutionary v.0.4 pre4 über den oben stehenden Link runter und entpackst den Inhalt auf den Desktop (Lass den Browser aber noch offen). Starte jetzt das Terminal und gebe "cd Desktop" ein. Danach gibst du "sudo ./revolutionary" ein (beides natürlich ohne ""). Es sollte im Terminal die Seriennummer des Handys angezeigt werden. Kopiere die Seriennummer, maximiere jetzt wieder den Browser und wähle dein Gerät und die HBOOT Version deines Gerätes aus. Füge einfach wieder die Seriennummer ein und klicke auf Generate Key. Oben wird jetzt der Beta Key angezeigt, den du in das Terminal reinkopierst. Drücke auf Enter und dein Smartphone ist nach kurzer Zeit FREI! Jetzt wirst du gefragt, ob du die ClockworkMod Recovery installieren willst. Bestätigst du mit y (möglicherweise musst du auf z drücken, damit ein y erscheint) wird die ClockworkMod Recovery installiert. Wenn du n eingibst, wird sie nicht installiert. Du muss nicht zwingend die ClockworkMod Recovery nehmen. Die 4EXT Recovery ist ist noch besser als die ClockworkMod Recovery. In der untern Aufgeführten Linksammlung findest du einen Link dazu.


    Schritt 2: Backup machen
    Um ein Backup deines Gerätes zu machen, schaltest du es aus und startest es mit gedrückter "leiser" Taste neu. Navigiere mit den Lautstärke Tasten zu Recovery und bestätige mit der Power Taste. Jetzt befindest du dich im ClockworkMod Recovery Menü. Dort gehst du auf "backup and restore". Drücke auf "backup" und von deinem Gerät wird ein Backup gemacht. Am besten spercherst du das Backup auf deinem Computer ab. Sicher ist sicher.


    Schritt 3: Wipe durchführen
    Wenn du einen Versionswechsel bei Android vor hast, musst du einen Wipe ausführen. Das machst du so:
    Starte nun ClockworkMod Recovery aus dem Bootloader. Dort findest du eine Einstellung "wipe data/factory reset". Bestätige mit der Power Taste und wähle "Yes -- delete all user data" aus. Jetzt werden ALLE Daten auf dem Gerät gelöscht.


    Schritt 4: Custom ROM installieren
    Zum Schluss kannst du noch einen Custom ROM auf dein Desire S installieren. Wenn du die .zip Datei heruntergeladen hast, kopierst du sie einfach auf die SD Card und schaltest dein Desire S aus. Lasse jetzt die leiser Taste gedrückt und schalte es wieder ein. Navigiere mit den Lautstärketasten auf Recovery und bestätige mit dem Power Button. Im Recovery Menü navigierst du jetzt auf "install zip from sdcard" und dann auf "choose zip from sdcard". Wähle die von dir heruntergeladene .zip Datei aus und schon wird der custom ROM installiert.

    (Kleiner Hinweis: Falls der custom ROM nicht funktionieren sollte, kann es durchaus an der ClockworkMod Recovery liegen. Entweder installiert du die neueste Version davon, oder du installierst die 4EXT Recovery. Beide Links findest du in der Linksammlung)

    Linksammlung:
    Originale HTC Deisre S RUUs (ROMs)
    Custom ROMs
    ClockworkMod Recovery nachträglich installieren oder Updaten
    Alles zur 4EXT Revovery
    Wipen: Wann bei welcher Aktion gewiped werden muss

    Wenn euch meine Arbeit gefällt, klickt bitte auf den "Danke" Button! Danke ;)

    Ich freue mich auch über eure Kritik (egal ob positiv oder negativ).
    Rechtschreibfehler sind nicht auszuschließen. Ich bin auch nur ein Mensch.
    Diese Anleitung darf nicht unerlaubt kopiert werden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2012
    lOtz1009, leechseed, drkrolle und 80 andere haben sich bedankt.
  2. slimfeed, 09.07.2011 #2
    slimfeed

    slimfeed Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Top Anleitung!! :)
     
  3. elvnox, 10.07.2011 #3
    elvnox

    elvnox Gesperrt

    Beiträge:
    450
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Gutes Tut - wollt auch eines schreiben aber ich habs zeitlich nicht geschafft bzw. warst du schneller :)

    ABER was du vergessen hast ;)


    Ihr braucht VOR dem Aufspielen eines Custom Roms den Clockworkmod - mit dem solltet ihr auch UNBEDINGT vorher ein Backup eurer jetzigen Firmware machen, UND bevor ihr das Custom Rom Installiert "müsst" ihr ein wipe (löschen des Geräts) über Clockwork machen!!



    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ecovery-clockworkmod-recovery-v4-0-0-5-a.html



    Mlg. elvnox
     
  4. Droid_Dustin, 10.07.2011 #4
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Das mit dem ClockworkMod Recovery habe ich schon die ganze Zeit bei Schritt 2 drin. ;)
    Das mit dem Backup werde ich nachher noch reinschreiben, danke!
    Was bringt der wipe? Ich hab das ja auch nicht gemacht...

    Sent from my HTC Desire S using Tapatalk

    edit: so, hab die anleitung jetzt ein bisschen editiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  5. broken09, 10.07.2011 #5
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Ohne einen Full-Wipe zwischen zwei Roms oder Androidversionen (z.B. 2.2=>2.3), könnte das Handy im Bootvorgang beim Androiden oder Splash screen hängen bleiben. Oder es würde dann immer andauernd neu booten und wieder an der selben Stelle hängen bleiben. =>Unendliches Nirvana ;)

    Und könntest du das mit dem Backup nicht vor Schritt drei machen oder das Backup als Schritt 3 und Custom Rom als Schritt 4? Denn am Ende sind es wieder welche die kein Backup gemacht haben und kein richtigen Wipe und wissen dann nicht weiter.
    Gruß broken09

    Edit: Ok sehe gerade du hast in Rot geschrieben das man lieber ein Backup machen sollte, sorry habs übersehen ;D, trotzdem wäre ein zusätlicher Schritt für Backup besser und eifacher zu verstehen
    Hier nochmal ein Link wo alles genauer erklärt wird mit Wipen und alles. Link Danke @bhf
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  6. hYdro, 10.07.2011 #6
    hYdro

    hYdro Android-Experte

    Beiträge:
    801
    Erhaltene Danke:
    144
    Registriert seit:
    14.04.2011
    unter ubuntu 10.10 bleibe ich bei waiting for device haengen. debugging ist aktiviert.

    // edit // nach mehreren versuchen gelang es mir doch, musst allerdings mein Kabel anschliessen bevor ich das programm gestartet habe..

    Acquiring root (method 2)...
    (if we hang here for a *long* time [15mins+], please reboot your phone and try again.)

    ich mag es nicht wenn sich minutenlang nichts tut :) mal schauen.. :) ich habe meistens das glueck fuer sowas

    Acquiring root (method 2)...
    (if we hang here for a *long* time [15mins+], please reboot your phone and try again.)
    Sending in Caroline...
    Cleaning up...
    Rebooting to fastboot...
    When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back!
    Waiting for fastboot...
    Rebooting to fastboot (again)...
    Waiting for fastboot...
    SUCCESS - Life gave us lemons, we didn't make lemonade!

    Do you want to download (Internet connection required) and flash ClockworkMod Recovery? [Y/n] y

    Downloading recovery for your phone (saga)...Speicherzugriffsfehler

    ?????

    s-off ist es nun.. aber cw war fail :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  7. Droid_Dustin, 10.07.2011 #7
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
  8. broken09, 10.07.2011 #8
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    @hYdro du kannst Clockworkmod auch noch nachträglich installieren.
    Nimm einfach die Version von loveboatcaptain. Oder wenn du Root User bist kannst du auch einfach Rom Manager aus dem Android Market runterladen. Wie du Root User wirst steht alles im Forum (z.B. die Anleitung von loveboatcaptain nehmen). Dann im Rom Manager auswählen die Version für dein DS.

    Edit: Da war jemand schneller :)
     
  9. Droid_Dustin, 10.07.2011 #9
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Jetzt war ich schon schneller als elvnox und du. ^^
     
  10. hYdro, 10.07.2011 #10
    hYdro

    hYdro Android-Experte

    Beiträge:
    801
    Erhaltene Danke:
    144
    Registriert seit:
    14.04.2011
    So danke. Habe jetzt die saga Rom drauf
    :)
     
  11. Droid_Dustin, 10.07.2011 #11
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    1 hat die Anleitung ja schon mal geholfen. ^^
    Ich kann ja mal ne Strichliste einführen. Pro Person, der ich helfen konnte, kommt ein Strich dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  12. broken09, 10.07.2011 #12
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Könntest du villeicht noch hinzufügen wie man Root macht bzw. bekommt.
    Und dann noch am Ende wie man alles wieder los wird, sprich S-On und clockworkmod entfernen und Root entfernen. Und es wäre besser Oben oder am Ende zu schreiben das hier nichts gefragt werden soll, nur Verbesserungsvorschläge können hier gepostet werden. Und dann schreibst du Diskussionen und Fragen bitte hier(Ist nur ein Beispiel). (Musst dann noch ein extra Thema für Fragen und Diskussionen erstellen zu deiner Anleitung).
    Dann ist dein Thema Bereit um angepinnt zu werden.
    Gruß broken09

    Edit: Das mit dem : hier dürfen nur Verbesserungsvorschläge gepostet werden bitte GRÖßER und dann kannst du noch schreiben Danke Button drücken ist auch nicht schwer oder so etwas in der Art, damit die User sich auch mal bedanken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  13. broken09, 10.07.2011 #13
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Zu Schritt 1 habe ich nochmal ein Link wo alles genau erklärt wird wie man Linux auf einen USB-Stick bekommt mit Bilder und Schritt für Schritt.
    Link Dank and lidux.de - Das Linux-Infoportal. Schieb den Link einfach in Schritt 1 ein und schreib: Hier noch einmal alles genauer und Schritt für Schritt mit Bildern, wie man Linux vom USB-Stick starten kann. Achja die Linux Version 10.4 geht nicht (keine Mirrors vorhanden), ich habe dann einfach 10.10 genommen damit ging Linux auf den USB-Stick. Überprüf das nochmal und ändere gegebenfalls die Version. Oder lad die Version 10.4 hoch und stell den Link rein von der ISO Datei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
  14. BlackCorsa, 10.07.2011 #14
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Danke für die Anleitung hat dann doch noch sehr gut geklappt. Und dann root und adfree nie wieder Werbung :)

    send from my Desire S
     
  15. broken09, 11.07.2011 #15
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Hey, da ich merke das Fragen bezüglich Debranden auftreten, habe ich gedacht das Debranden fügst du auch noch ein. Also ich würde es nach Schritt 2 Einfügen, dann wäre Debranden Schritt 3, da ein ungerootes Handy füs Debranden vorraussetzung ist und s-off. Hier nochmal wie das geht, oder auch hier aus dem Forum.
     
  16. Droid_Dustin, 11.07.2011 #16
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Wenn man nach der Anleitung in der Anleitung (hehe) das Desire S debranden würde, würde ja folgendes passieren:
    1. debranden (klar)
    2. clockworkmod weg
    3. hboot wieder auf version 0.98
    4. stock rom

    oder sehe ich das falsch?
     
  17. broken09, 11.07.2011 #17
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Oh sorry stimmt, man braucht gar kein S-Off für Debranden.
    Trotzdem weiß ich nicht ob das was du geschrieben hast CWM weg und HBOOT wieder auf die alte version stimmt. Bin selber verwirrt, da muss uns ein Experte aufklären. Naja, da man ja kein S-Off braucht für Debranden, mach die Anleitung für Debranden über Schritt eins und schreib Debranden groß wie Schritt 1, 2 usw. und daneben auch groß in Klammern (Optional)
    Also so:
    Debranden (Optional)

    Aber natürlich so groß wie die anderen "Überschriften"
     
  18. Droid_Dustin, 11.07.2011 #18
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Wie findest du die jetzige Formatierung der Anleitung?
     
  19. broken09, 11.07.2011 #19
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Ist in Ordnung so bzw gut :)
     
  20. Droid_Dustin, 20.07.2011 #20
    Droid_Dustin

    Droid_Dustin Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    539
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Hat sich erledigt, dank BlacKCorsa. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011

Diese Seite empfehlen