1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. tomri, 10.04.2012 #1
    tomri

    tomri Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    der freie Systemspeicher auf meinem Archos 101 IT (Android 2.2) schrumpft zusehends. Und das auch wenn ich weder neue Apps noch Updates installiere. Außerdem bin habe ich den Cache aller Apps geleert. Trotzdem wird der freie Systemspeicher über die Zeit immer kleiner.

    Ich habe nun den angezeigten Speicherbedarf aller Apps unter "Systemeinstellungen->Anwendungen verwalten" aufaddiert. Die Zahlen dort sollen ja sowohl die Apps selber als auch deren Daten und den Cache einschließen. In der Summe komme ich aber nur auf ca 85MB. Das Gerät hat 269MB Systemspeicher und zeigt derzeit 28MB als frei an. Da stimmt also was nicht.

    Wie kann ich das Problem beheben? Oder kommt irgendwann eine Neuinstallation auf mich zu? Ich habe bereits alle Apps bei denen das möglich ist auf SD Karte ausgelagert.

    Generell frage ich mich warum der Speicher zu blöd partitioniert ist? Hat das irgendeinen Sinn?

    Tom
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]