1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Schutzfolien für das Optimus One

Dieses Thema im Forum "Zubehör für LG Optimus One" wurde erstellt von Endurocker, 03.12.2010.

  1. Endurocker, 03.12.2010 #1
    Endurocker

    Endurocker Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hallo,

    ich habe heute eine Vikuiti DQC-160 Schutzfolie erhalten und direkt aufgebracht. Sie ließ sich sehr leicht und völlig blasenfrei aufbringen. Was leider bei Displayfolien nicht selbstverständlich ist.

    Die Folie ist sehr klar und lässt das Display kontrastreicher wirken als mit der Folie, die bei Auslieferung aufgebracht war.

    Der Touchscreen des Optimus funktioniert nach wie vor gut. Ich habe allerdings das Gefühl das er an den Rändern etwas weniger direkt reagiert. Ich werde das mal im Auge behalten und berichten.

    Gespannt bin ich ebenfalls wie kratzfest die Folie ist und ob sie dauerhaft auf dem Screen hält.
     

    Anhänge:

  2. androididi, 03.12.2010 #2
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Also ich habe das Teil nicht vernünftig drauf gebracht - ist sehr knapp geschnitten.

    Von welcher Seite hast du die Folie aufgezogen?

    Viele Grüße
    Dieter
     
  3. Endurocker, 03.12.2010 #3
    Endurocker

    Endurocker Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hallo Dieter,

    bei der Folie kann man eigentlich nur von dem Ende beginnen an der die Abziehlasche ist. Also von der Oberseite aus.

    Da ich vorher 6 Billigfolien aufzubringen versucht habe und kläglich gescheitert bin, weil ich nur Blasen auf dem Display hatte habe ich mir diese recht teure Folie zugelegt und mir mal so richtig Mühe gegeben.

    Folgendermaßen bin ich vorgegangen:

    -Das ganze fand im Bad statt, da es dort am wenigsten Staub gibt.

    1.) Ich habe vorher ein paar Minuten die Dusche heiß laufen lassen. Das ist zwar weder ökologisch noch ökonomisch, aber der heiße Dampf im Raum bindet den Staub in der Luft.

    2.) Mit einem Mikrofasertuch das Display gründlich gereinigt

    3.)Folie zu einem Drittel abgezogen und am oberen Rand (Ohrmuschel) mittig angesetzt.

    4.)Langsam, aber ohne abzusetzen die Folie nach untenhin angelegt und die Folie mit einer umwickelten Plastikkarte angepresst.

    5.)An den Rändern noch ein bißchen nachgestrichen und über das Ergebnis gefreut. :D


    Gruß
    Markus
     
  4. androididi, 03.12.2010 #4
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Hallo Markus,
    Na - bei 6 Folien kommt man schon in Übung :biggrin:

    Eigentlich sollte doch die Technik zum Aufbringen von Billigfolien die selbe sein, wie von Markenfolien, oder worin siehst du den Unterschied?

    Ich hatte die Folie unten bei den Tasten angesetzt. Einmal aufgesetzt kann man die Position nicht mehr korrigieren.

    Ich denke, ich probiere es noch einmal.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  5. Endurocker, 03.12.2010 #5
    Endurocker

    Endurocker Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Die Billigfolien haben keine Abziehlasche so dass man beim Abziehen zwangsläufig auf der Folie bereits herumfingern muss. Eigentlich sind die Billigfolien in meine Augen unbrauchbar, zumindest diejenigen, die mir in die Hände fielen. Kann mir nicht vorstellen, dass die jemand blasenfrei aufs Display bringt.

    Hat schon seinen Grund wieso das eine Produkt im 6er-Pack knapp 2€ kostet und dann die Vikuiti-Folie einzeln etwa 9€.
     
  6. androididi, 03.12.2010 #6
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Der Preis ist absolut verkraftbar; relativ aber schon heftig :winki:

    Viele Grüße
    Dieter
     
  7. Endurocker, 04.12.2010 #7
    Endurocker

    Endurocker Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Nach einem Tag Nutzung:

    ICh muss ein wenig Wasser in den Wein giessen.
    Das Display reagiert deutlich träger, gerade zum Rand des Screens hin.
    Wenn es dann reagiert, dann teilweise direkt 2 oder 3fach.

    Da ich nun noch eine passende Tasche habe überlege ich ob ich die Folie wieder entferne und die Investition unter "Lehrgeld" ablege.

    Mal schauen...
     
  8. androididi, 05.12.2010 #8
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Lass sie noch etwas drauf .....

    Ich hatte den Eindruck, dass man nur etwas deutlicher streicheln muss, sowohl am Rand, wie auf der Fläche (so meine Beobachtung, als ich noch meine Folie leicht überlappend drauf hatte).

    Gestern habe ich mir noch eine Folie bestellt :laugh::confused::glare:

    Über den theoretischen Sinn einer Folie bin ich mir vollkommen klar, über den praktischen Sinn weniger.

    Ich habe gerade die Schutzfolie von meinem PDA abgezogen - das Display sieht aus wie neu. Ich bin nun beruhigt, das Gerät mit neuwertigen Display entsorgen zu können.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  9. androididi, 08.12.2010 #9
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Hallo,

    ich habe gestern meine zweite Vikuiti DQC-160 drauf gezogen.

    Es ist und bleibt eine ziemliche Fummelei.

    Es ist schon mal unsinnig, dass man die Folie an der Strinseite aufziehen muss. Hier hat man wg. der Rundung keinen vernünftigen Anschlag und zieht die Folie schnell leicht etwas verkantet auf.

    Eigentlich sollte man sich bein Aufziehen an der Längsseite orientieren; dies ist aber aufgrund des abzuziehenden Trägermaterials nicht möglich.

    Problemlos könnte die Folie aufgebracht werden, wenn man diese auf dem Display ausrichtet und jeweils aus der Mitte heraus nach außen das Trägermeterial abzieht. Dies erfordert aber, dass das Trägermateriel in der Mitte geteilt wäre.

    Aufgefallen ist mir ebenfalls, dass die Schutzfolie die Fingerspuren mehr anzieht, als die Displayoberfläche ohne Folie.

    Mit den sensorischen Eigenschaften bin ich mir noch nicht sicher. Unmittelbar nach dem Aufziehen konnte ich keine Unterschiede feststellen; 12 Stunden danach reagiert das Display schon spürbar träger. Lt. Herstellerangaben soll sich die Hafteigenschaft der Folie in den ersten Tagen noch anpassen.

    Momentan lasse ich sie noch drauf.

    Viele Grüße
    Dieter
     
  10. Endurocker, 08.12.2010 #10
    Endurocker

    Endurocker Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hallo Dieter,

    Bist du vorher bereits gescheitert mit einer Vikuiti? Oder war das eine andere Folie?

    Klappte nach meinem, zugegebnermaßen aufwändigen Prozedere, gut. Zumindest um längen besser, als mit den preiswerten "Ultraclear" Folien.

    Absolut! Habe ich leider genauso feststellen müssen. Das Display sieht im Licht immer "schmierig" aus.

    Meine Erfahrung dazu habe ich ja direkt nach dem Verkleben der Folie bereits geschildert. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass sich die Reaktion des Screens mit Folie etwas gebessert hat. Es kommt aber nach wie vor gerade an den Rändern des Screens immer wieder zum Nicht-Erkennen, oder aber bei intensiverer Eingabe zu Doppelungen.

    Typisches Beispiel:
    Optimus Hochkant - Tippen einer Sms auf der Android-Tastatur und Betätigung des Buchstaben A. Dieser wird meist erstmal gar nicht erkannt, wenn ich dann länger tippe habe ich direkt AA.

    Ich bin nach wie vor unsicher ob die Folie dauerhaft bleiben wird.

    Was Blasenfreiheit, Schutz und Brillanz angeht ist sie schon wirklich gut, aber was nützt das, wenn das Display schlechter nutzbar ist?

    Grüße,
    Markus
     
  11. androididi, 10.12.2010 #11
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Das Verschieben von Icons am senkrechten Rand eines Homescreens, ist ebenfalls eine Plage. Meist wird die App geöffnet, anstatt zum Verschieben freigegeben.

    Ein paar Tage gebe ich der Folie noch ne Chance ....

    Viele Grüße
    Dieter
     
  12. androididi, 12.12.2010 #12
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Beiträge:
    935
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    31.10.2010
    Die Frist ist abgelaufen, ich verbuche den Versuch mit der Vikuiti DQC-160 als Lehrgeld.

    Jetzt, wo die Folie wieder runter ist, fällt der Unterschied in den Randbezirken deutlich auf. Sicherlich ist die Dicke der Folie ausschlaggebend. Zum Schutz ist die extreme Dicke der Vikuiti DQC-160 sicherlich nicht nötig.

    Offensichtlich reicht es nicht aus, eine 3M-Folie lediglich auf Mass zu schneiden :mellow:

    Viele Grüße
    Dieter
     
  13. Endurocker, 12.12.2010 #13
    Endurocker

    Endurocker Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hallo Dieter,

    leider muss ich dir zustimmen.
    Die Folie schränkt die Nutzbarkeit des Displays soweit ein, dass es für mich nicht akzeptabel ist. Habe sie nun entfernt und werde auch keine andere mehr testen, da ich das Optimus One eh meist in einer passenden Tasche trage.

    Grüße,
    Markus
     
  14. newstarter, 13.12.2010 #14
    newstarter

    newstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy+
    Hallo,
    ich hoffe, ich darf in eurer Diskussion mitmischen.....:rolleyes2:

    Ich habe mir bei Amazon das 6er Pack für ca. 2.-€ geholt. Die erste Folie habe ich oben angesetzt und natürlich war sie dann ertws schief und für mich als Ästhet nicht akzeptabel:sneaky:
    Die zweite hab ich dann von der Längsseite rausgefummelt. Diese ist jetzt nach ca. 8 Tagen noch drauf. Bedienung ist spitzenmäßig, keine Einschränkung am Touchscreen.
    Manko: 1-2 Minibläschen und am Rand(wahrscheinlich,wo ich mit die Finger rumgemacht habe...) geht sie immer bischen ab, ist aber nur optisch Scheiße:(

    Bei der dritten werd ich mal versuchen, es wie bei Autoscheiben zu machen. Display mit Spüli feucht machen, dadurch bekommt man die Blasen raus und kann nachjustieren.....Dann mit dem Fön trockenblasen, Folie wird dann fest.
    Werde euch auf dem Laufenden halten.

    Gruß Bommel
     
  15. fab91, 14.12.2010 #15
    fab91

    fab91 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Hallo an alle,

    also die Folien die newstarter schon beschrieben hat gibts bei amazon.de hatte mir diese direkt mitbestellt hier ein link dafür:
    6x UltraClear Displayschutzfolie passgenau für LG: Amazon.de: Elektronik
    Habe die ersten beiden nur mit Luftblasen draufbekommen aber habe ab gestern 13.12.2010 die dritte drauf, gut am Rand finden sich ganz kleine Luftbläschen aber die stören mal überhaupt nicht. Habe die Folie mit einer Checkkarte eingehüllt in ein Microfasertuch aufgebracht hat ganz gut geklappt. Und vom abgehen der Folie habe ich noch nichts bemerkt aber wenn ich was merke dann werde ich euch informieren. Hoffe ich konnte euch weiterhelfen.

    Gruß Fabian
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2010
  16. knight_one, 17.01.2011 #16
    knight_one

    knight_one Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2011
    hab mir auch den sixpack geholt. Eine Folie drauf gemacht. Am Anfang hab ich mich etwas geärgert, weil so viele Blasen dabei waren. Die sind aber mittlerweile alle weg. Das einzig doofe ist, dass oben an der Aussparung für den Entfernungssensor die folie etwas abgeht. Ansonsten ist sie von Farbe und Touchscreen super!
     
  17. robert.vienna, 02.02.2011 #17
    robert.vienna

    robert.vienna Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Kann ich nur bestätigen. Sixpack rules!

    Ich hab eine Längsseite angesetzt und dann mit dem Finger aus der Mitte heraus die Folie glattgewischt, während ich die Folie langsam abgezogen hab. Danach mit mit Papiertaschentuch umwickelter Kreditkarte einzelne Blasen rausgewischt.

    Schlüsselerfolgsfaktor ist, dass man die klebende Seite der Folie NIE mit den Fingern betatscht.

    Sieht sehr gut aus. Bin sehr zufrieden.
     
  18. norbert, 04.02.2011 #18
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    ich halt irgendwie nicht viel von diesen 6pack-folien. hab da noch keine guten Erfahrungen gemacht, nach ein paar Wochen sind die meistens Schrott.

    Hab damals auf dem MDA eine Brando genommen (matt), die kann auch abgenommen, gereinigt und wieder verwendet werden. und hat die Stiftbedienung gut vertragen (nach 2 Jahren sind aber auch da Spuren zu erkennen).
    Es hat schon einen Grund, warum die etwas mehr kosten, aber ich find die sind es Wert. Und ca. 8€ sind jetzt auch nicht so tragisch.

    Vielleicht findet sich ja einer, der sie für das LG auch nutzt (verfügbar ist sie) und hier eine Rückmeldung abgeben kann.
     
  19. m4rtin, 24.02.2011 #19
    m4rtin

    m4rtin Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2011
    kann mir jemand sagen wieviele schutzfolien das OO im auslieferungszustand auf dem display hat? eine oder zwei?
     
  20. Furosemid, 24.02.2011 #20
    Furosemid

    Furosemid Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Phone:
    Moto G3
    eine!
    Grüße
     

Diese Seite empfehlen