1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[script]Apps2SD Automatisiert für die ADBRecovery

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von -FuFu-, 27.04.2010.

  1. -FuFu-, 27.04.2010 #1
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    Soo liebe Community,
    hiermit wird das Apps2SD script pressentiert, womit es euch ermöglicht wird mit nur einem script eure SDCard neu zu partitonieren und schon vorhandene apps auf die neue partition zu kopieren.
    Das script ändert auch die mot_boot_mode so ab, das die partition automatisch gemountet wird.

    Also kurz gesagt, macht dieses script all das, was ihr vorher von Hand machen mußtet.

    Ein besondere danke geht dabei an cinereous der das partitonieren in der ADBRecovery umgesetzt hat und das script ein bisschen erweiter und verbessert hat, besonders die methode für die bearbeitung der mot_boot_mode.


    Wir (alle am script beteidigten Personen) distanzieren und von jeglischen schäden, die eventuell durch die nutzung des Scripts auftretten können.
    Ihr nutzt das script auf eigene Gefahr.
    Wer nicht weis was er tut, sollte die Finger von dem Script lassen.


    Dann mal hier eine kleine step bei step Anleitung und ein paar hinweise für euch.

    Vor der Nutzung:
    Bitte erstellt vorher ein Backup Eurer daten auf der SDCard, da sie bei der nutzung des Script komplett gelöscht werden, die einzigen Daten die auf jedenfall auf der SDCard sein müßen sind dieses script hier und die ADBRecovery.

    UPDATE
    nachdem es gehäuft vorgekommen ist, das es probleme gibt mit bereits installierten apps, empfehlen wir vor dem benutzen des scripts ein wipe der /data partition durchzuführen.
    Alle Apps so wie einstellungen und Nutzerdaten gehen verloren und das MS muß neu eingerichtet werden.
    Wir arbeiten an den script und suchen den fehler, ob es an einzelnen apps liegt oder irgendwo im script ein fehler ist.

    bis dahin heißt es weiterhin vorher nen nandroid backup erstellen, falls was schief geht hab ihr so ein backup inclusive aller eurer daten.

    UPDATE 2
    wie es aussieht übernimmt das script eine vorhandene angepasste mot_boot_mode nicht obwohl dies eigendlich der fall sein sollte...
    daher wird geraten, einen vorher installierten memhack zu deinstallieren (ich empfinde ihn paralel zu app2sd überflüßig, da auf der /cache partition nur etwa 100mb zu verfügung stehen, auf der /data bei mir nach app2sd 155mb)
    wer den memhack weiterhin nutzen möchte, aus welchen gründen auch immer, bitte bei mir melden, ich werde dann ein seperates script erstellen, welches man nach app2sd ausführen kann, um den memhack wieder zu aktivieren (für Leute mit class6 sdcards wäre auch ein auslager mit auf die sdcard anzudenken, für class4 oder langsamer wäre es wohl nicht so gut, da das system merklich langsamer werden würde)

    1. Vorraussetzungen
    .. ihr benötigt eine gerootete 2.1 SHOLS_U2_02.31.0 oder SHOLS_U2_02.34.0 (hier zu finden oder benutz die SuFu hier im Forum)
    wird wohl auch auf 2.0 oder 2.0.1 laufen, wurde allerdings nicht getestet
    .. adbrecovery (hier die anleitung dazu)
    .. das Script das weiter unten zu finden sind
    .. etwas gedult und einen vollen Akku (falls was schief geht)


    2. Vorbereitung
    Dieser schritt dient der vorbereitung und gleichzeitig dient er als hinweis, das ihr nach möglichkeit erst ein nandroid backup erstellen solltet, so seit ihr bei eventuellen fehler oder problemen auf der sicheren Seite.

    .. datei downloaden und entpacken
    .. den entpackten ordner auf die sdcard kopieren (dabei bitte die strucktur so lassen wie sie ist. der ordner app2sd muß im wurzelverzeichniss der sdcard sein)
    .. die ADBRecovery auf die sdcard kopieren (anleitung weiter oben)
    .. das MILESTONE ausschalten und in den recovery booten (Kamerataste + Powerbutton)
    .. adbrecovery starten (anleitung hier)
    .. erstellt nach möglichkeit erst ein nandriod backup (anleitung hier)


    3. Die installation und verschiedenen Optionen
    Nachdem ihr nun in der adbrecovery seit, euer MILESTONE per usb-Kabel mit eurem PC verbunden habt und die adb shell offen habt kann es ja losgehen, die einzelnen optionen werden jetzt nach und nach erklärt, also bitte genau lesen.

    3.1 Script Starten
    Geb in der adb shell folgendes ein um das script zu starten:
    /sdcard/app2sd/apps2sd.sh
    Ihr erhaltet einen hinweis, das das script nach /tmp kopiert wurde und ihr das script neustarten sollte, dafür einfach die befehle eingeben, die ihr dort angezeigt bekommt.

    Im anschluß geht ihr wie folgt vor:
    1. SDCard partitonieren (1GB ext2 + rest fat)
    <-- wählen
    eure sdcard wird nun neu partitoniert, dies dauert einen moment.
    Wenn der vorgang abgeschloßen ist, beendet sich das script und ihr werden aufgefordert das script neu zu starten, die dafür nötigen befehle werden euch wieder angezeigt.

    Nachdem das scriptneu gestartet wurde führt ihr folgendes aus:
    2. App2SD installieren <-- wählen
    Eure vorhandenen apps werden auf eure SDCard gesichert und im anschluß werden die nötigen symlinks angelegt, die auf die neue Partition der sdcard verweisen, wodurch apps2sd erst möglich wird.
    Im anschluß werden eure apps in die neuen Ordner kopiert (einige apps laufen dann nicht mehr und müßen deinstalliert und wieder neu installiert werden)
    Im anschluß ändert das script noch die mot_boot_mode so ab, das sie neue app2sd partition bei jedem start automatisch gemountet wird. (bereits vorhandene änderungen an der mot_boot_mode werden übernommen, falls hier doch fehler auftretten, bitte melden)

    Wenn diese zwei schritte abgeschloßen sind könnt Ihr Euren Stein neustarten und habt genug Platz für weitere apps ;)

    3.2 Restore

    Wurde noch nicht 100% ig getestet, aber bei einem testlauf funktionierte es soweit ganz gut ;)
    Aber wer dabei hilfe braucht soll sich einfach bei mir melden ^^
    UPDATE zum Restore
    Die restore-funktion sollte nun 100%ig funktionieren, alle apps werden dabei wieder hergestellt, allerdings kann es passieren das wieder einige apps nach dem restore einen Force Close verursachen.
    Ich empfehle die .apk per Hand aus /data/app auf die SDCard zu verschieben und dann neu zu installieren (nicht deinstallieren, sondern die .apk löschen) so bleiben die einstellungen erhalten.


    4. feedback, fehler, wünsche und verbesserungsvorschläge
    Wir sind für alles offen und höre uns gern an was ihr zu sagen habt, sonst hätten wir das ganze hier nicht releast, nur bitte habt verständniss, wenn wir nicht alles umsetzten können oder manchmal etwas brauche um auf eure fragen zu antworten, wir sind Privatpersonen und betreibe das ganze als Hobby und mache das in unserer Freizeit.
    Bei fehler werden wir natürlich schnellstmöglich versuchen zu helfen.


    5. die nötigen Dateien
    Hier nun die nötigen Dateien zum Download.
    Script:
    Download Version: 1.0

    Download Version: 1.1 (changelog weiter unten)

    Download Version: 1.2 (changelog weiter unten)

    Download Version: 1.3 (changelog weiter unten)


    6. chancelog
    Änderungen von V 1.0 zu 1.1:
    - symlinks wurden entfernt und nun wird direkt auf die ordner gemountet
    - MemHeck hinzugefügt (2 option zum installieren nach /cache oder /data/app2sd)
    - kleinere schreibfehler entfernt
    - mot_boot_mode weiterhin aufgesplitet (geänderte mot_boot_mode werden nicht richtig erkannt und gelöscht, bitte von hand in
    mot_boot_mode.own umbennen und in /system/bin lassen und in der mot_boot_mode vom Apps2SD Script
    folgende zeile am ende einfügen:
    mot_boot_mode.own
    dies solltet Ihr vorher schon machen, man kann das ganze auch in der recovery machen, bevor man Apps2SD installiert
    dazu folgene befehle in der reihenvolge ausführen:
    mount /system
    mv /system/bin/mot_boot_mode /system/bin/mot_boot_mode.own
    dann Apps2SD installieren und im anschluß noch folgenden befehl ausführen:
    echo "mot_boot_mode.own" >> /system/bin/mot_boot_mode
    - es gibt weiterhin probleme bei einigen installierten Apps, ich persönlich empfehle alle apps auf die sdcard sichern,
    dann die apk's aus /data/app von hand löschen (nicht deinstallieren, denn sonst gehen die einstellungen verloren)
    nachdem ihr dann apps2sd eingerichtet habt, könnt ihr die gesicherten apk's mit einem Filemanager installieren
    so bleiben die einstellungen aller apps erhalten, ist aber etwas mehr arbeit.
    Das was mit dem Chancelog zur Version 1.1

    Änderungen von V 1.1 zu 1.2:
    - script überarbeitet und etwas im ablauf optimiert
    - mot_boot_mode weiterhin gesplitet aber nun werden angepasste mot_boot_mode.32.hack automatisch in /system/bin erkannt
    und beim booten eingebunden (es muß auf die nummerierung geachtet werden, fragen dazu beantworten wir gern)
    eigene mot_boot_mode müßen vorher von hand bearbeitet werden, es ist wichtig folgende Zeilen eintfernt werden:
    #!/system/bin/sh
    export PATH=/system/bin:$PATH
    mot_boot_mode

    dann benennt die datei einfach in mot_boot_mode.55.own um und kopiert sie nach installation von Apps2SD nach /system/bin
    da vom Script alle veränderten mot_boot_mode's gelöscht werden,
    für die Leute die den MemHack (/data/dalivk-cache to /cache) drauf haben oder ihn weiter nutzen wollen,
    gibt es im script eine option diesen zu installieren (angepasste mot_boot_mode für unser gesplitetes system)
    - weitere schreibfehler entfernt
    - MemHack installation/deinstallation angepasst und geprüft (/data/dalvik-cache to /data/app2sd) funktioniert einwandfrei
    bei class4 SDCards etwas langsam, aber es geht
    Das was mit dem Chancelog zur Version 1.2

    Änderungen von V 1.2 zu 1.3:
    - änderungen an der mot_boot_mode (die gespliteten mot_boot_mode wurden nicht erkannt, ist gefixt)
    - die Busybox binary wird nach /system/bb kopiert sonst läuft die mot_boot_mode nicht
    - um von hand die änderungen vorzunhemen folgende befehle in der ADBRecovery ausführen:
    mount /system
    mkdir /system/bb
    cp /sdcard/app2sd/bin/busybox /system/bb/busybox
    chmod 777 /system/bb/busybox
    cp /sdcard/app2sd/data/mot_boot_mode /system/bin/mot_boot_mode
    chmod 755 /system/bin/mot_boot_mode
    dann sollte alles funktionieren, um es zu prüfen beim Stei im laufenden betreib folgendes in der ADB shell eingeben:
    mount
    folgendes sollte mit aufgeführt werden:
    /dev/block/mmcblk0p2 on /data/app2sd type ext2 (rw,errors=continue)
    /dev/block/mmcblk0p2 on /data/app type ext2 (rw,errors=continue)
    /dev/block/mmcblk0p2 on /data/app-private type ext2 (rw,errors=continue)

    sollte es nicht dabei sein ist was falsch gelaufen
    Das was mit dem Chancelog zur Version 1.3

    So, das wars dann erstmal von uns, wir hoffe Euch gefällt unsere arbeit.
    Bei fragen oder fehler einfach hier posten, zum bedanken gibt es den "danke-button"


    Somit verabschiede wir uns erstmal und wünsche euch viel spaß.
    greetz
    -FuFu- && cinereous
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2010
    carlosp, Marjun, elturko und 24 andere haben sich bedankt.
  2. cinereous, 27.04.2010 #2
    cinereous

    cinereous Gast

    Danke für die ausführliche Anleitung -FuFu-. Du weisst ja, is nicht so mein Ding ;):)
     
    Compufreak, rookie, spoeckes und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. PatSend, 27.04.2010 #3
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Ich habe es mal ausprobiert und muss sagen:

    Es geht gar nix mehr :( Nach dem Start nur noch "Tut uns Leid! Die Anwendung xxx wurde unerwartet beendet" :eek:
     
  4. -FuFu-, 27.04.2010 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    das ist bei vielen apps leider so, das problem hatte ich auch,da hilft leider nur ein deinstallieren des apps und neuinstallieren
    steht aber auch in der anleitung
     
  5. TelloBJK, 27.04.2010 #5
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    brauch ich dafür auch wie bei dem anderen Apps2sd beitrag

    linux oder reicht adb aus???
     
  6. cinereous, 27.04.2010 #6
    cinereous

    cinereous Gast

    Wies in der Anleitung steht. Geht _alles_ auf dem Stein.
     
  7. PatSend, 27.04.2010 #7
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Wenn es so wäre, wäre ja alles gut...

    Nur alle Programme machen eine Fehlermeldung und zwar ständig aufs Neue. Ich komme also gar nicht erst zur PIN-Eingabe, da die Fehlermeldungen alles verdecken. Nach 10 Minuten wegdrücken aller Fehlermeldungen kamen immer noch Neue :(
     
  8. cinereous, 27.04.2010 #8
    cinereous

    cinereous Gast

    Interessant. Dann läuft bei dir was schief. Wie sieht das denn bei dir aus? Hast ne neue Karte reingesteckt? evtl ne langsamere als drin war?
     
  9. -FuFu-, 27.04.2010 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    das script selbst lief ohne fehlermeldungen durch?
    denn ich hatte nach dem reboot nur bei 3 apps nen force close, alle anderen liefen soweit weiter
     
  10. TelloBJK, 27.04.2010 #10
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    du musst versuchen den "Suchen-Button" unten zu klciken und dort Einstellugen suchen und da halt wie immer die Apps deinstallieren
     
  11. PatSend, 27.04.2010 #11
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Nein, ich habe die mitgelieferte Karte benutzt, ist Class 4.
     
  12. PatSend, 27.04.2010 #12
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Das Script selber lief ohne Fehlermeldung durch.
     
  13. TelloBJK, 27.04.2010 #13
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    ich krieg auch nur fehlermeldungen xD


    komme mit dem suchbutton aber auch nicht zu den einstellungen...
     
  14. TelloBJK, 27.04.2010 #14
    TelloBJK

    TelloBJK Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    21.01.2010
    so hab nen full wipe gemacht und jetzt keine fehlermeldung

    ich versuch mal apps
     
  15. -FuFu-, 27.04.2010 #15
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    -.-
    ich hab das script nachdem ich anfang auch fehler hatte nochmal durchlaufen lassen und dann lief es bei mir....

    hattet ihr vorher schon per hand einmal Apps2SD installiert? also eine modifizierte mot_boot_mode gehabt?
    sonst gebt in der adbrecovery mal
    mount /system
    ls -l /system/bin/mot_*
    ein, also beide befehle nacheinander und sagt dann mal, was da an dateien auftaucht...
    eventuell gibt es probleme mit einer vorher veränderten mot_boot_mode
     
  16. cinereous, 27.04.2010 #16
    cinereous

    cinereous Gast

    Nach einem "Full Wipe" ist das app2sd-Script erneut auszuführen. allerdings kann man aufs partitionieren verzichten ;)
     
  17. rookie, 27.04.2010 #17
    rookie

    rookie Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,729
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    01.01.2010
    Phone:
    LG G4
    ihr seid die wahren Helden des Alltags! - VIELEN VIELEN DANK! :)

    bleiben bei den Apps die nicht neuinstalliert werden müssen, die Settings erhalten?
     
  18. spoeckes, 27.04.2010 #18
    spoeckes

    spoeckes Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Hi,

    Ersteinmal Danke für die SUPER Arbeit.


    Allerdings stürzt bei mir der Helix 2 Launcher 0.7 ständig ab, sodass ich an kein menü mehr dran komme.
    Hab den Standart Launcher ausgetauscht...

    Denke mal mit dem normalen Loader sollte es funzen, aber ich hab kein kartenleser, sonst könnte ich den mit dem LMF script ja wieder zurück kopieren

    Wenn ich es richtig sehe hilft jetzt nur ein sbf flash oder ?
     
  19. cinereous, 27.04.2010 #19
    cinereous

    cinereous Gast

    adb push aus dem Recovery hilft auch. Den 2er-Launcher übrigens haben wir nicht probiert. Die erste Version hingegen läuft bei mir hervorragend.
     
  20. -FuFu-, 27.04.2010 #20
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    apps die nicht neuinstalliert werden müßen, da bleiben die einstellungen erhalten....

    und warum der helix2 immer abstürtzt ist ne gute frage, denn wenn du den standart launcher ersetzt hast, sollte er ha unter /system/app sein und daher nicht betroffen sein

    und es wird ne andere möglichkeit als sbf flashen geben, die frage wird nur sein welche genau ^^ wenn du mit nem wipe leben kannst, dann mach nen wipe der /data partition und führ dann das script nochmal aus, aber ohne neu partitonieren, dann sind zwar alle apps und einstellungen weg, aber dann sollte es auf jedenfall 100%ig laufen
     

Diese Seite empfehlen