1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[SCRIPTS][TWEAKS] Adrenaline™ Engine

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Samsung Ace" wurde erstellt von dermarco255, 24.06.2012.

  1. dermarco255, 24.06.2012 #1
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Nun gut, also werde ich hier meine Lieblingsoptimierung für CustomRoms hier mit einfügen..
    Bis jetzt habe ich ja nur in den speziellen Custom Foren dafür Werbung gemacht aber da kam leider kein Echo/ Erfahrungsbericht zurück..
    Also nochmal hier!!

    [CWM][SCRIPTS][TWEAKS] Adrenaline™ Engine | STOCK 4.2 | CM 4.2b | 4/6 - xda-developers
    75234-bigthumbnail.jpg

    Die Vorteile übernehme ich mal von dem Beitrag:

    Hier nochmal seine Installationsanleitung:
    (bei Punkt 1. geht es mehr um diese auffälligen Skripe wie LAGFREE oder S95slaidMod, S98system_tweak,.., also meisst ab der 70
    Dinge wie 01MOUNTSD sollten natürlich nicht einfach gelöscht werden)
    Im Zweifel vorher fragen..Genau aus dem Grund mache ich das hier ja..


    Es gibt eine Cyanogenmod Version für die CM7 (laut Tests aber auch für CM9)
    Adrenaline Engine_CM_xx.zip

    Und eine für auf original basierte Custom Roms
    Adrenaline_Engine_xx.zip

    Der andere wichtige Hinweis ist natürlich das vorhergehende Backup
    (auch wenn es eine Uninstaller Datei gibt..)

    Und beim installieren (Install from Zip) unbedingt vorher Mount Data, Mount System (unter Mounts & Storage)


    Die aktuellen Links findet ihr in der Regel hier unter diesem Link

    xda-developers - View Single Post - [CWM][SCRIPTS][TWEAKS] Adrenaline™ Engine | STOCK 4.2 | CM 4.2b | 4/6

    Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen..
    Will ja selbst auch keinem Placebo Effekt zum opfer fallen :laugh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
    kufleisch, red-orb und Länzer haben sich bedankt.
  2. Länzer, 24.06.2012 #2
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Erster!:D

    Wenn ich das jetzt über mein CM7 bügel und nächsten Sonntag wieder eine neue nightly kommt werde ich diese flashen.
    Muss ich dann die Engine wieder neu flashen/installieren oder bleibt die trotz ROM update erhalten?

    Krieg ich eigentlich irgendwo in der ROM zu sehen das die Engine installiert ist? (Sowas wie bei Kernel, Android-Version, Baseband usw. ?)

    Gruß,
    Länzer
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
  3. dermarco255, 24.06.2012 #3
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Na das freut mich doch das dir eine positive Veränderung auffällt und du hier den ersten Schritt machst..


    Du musst du es nachher nochmal neu installieren..
    Da die Installation von CM7 immer vorher die Systemebene formatiert..


    Aber es sind ja zum Glück nur 4 Handgriffe:D

    EDIT:
    Und nein, so direkt siehst du es nicht in den Einstellungen..
    Nur wenn du mit einem Root Explorer in die Ordner ETC\INIT.D schaust..
    Oder der Ordner DATA im Root Verzeichnis deines Handys..
    Da gibt es einen Ordner Adrenaline\Engine\.. da sind die ganzen Log Dateien die man sich durchlesen kann, aber das ist zu komplex..

    Oder anders gesagt-.
    Just feeel it :love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
  4. Länzer, 24.06.2012 #4
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Bin schon am Backup machen und werde das mal testen ob wirklich eine steigerung der leistung spürbar ist.
    Besonders bin ich an dem Feature
    Increase touchscreen sensitivity
    interessiert, da ich mir irgendwie nicht vorstellen kann das da nicht schon das maximale möglich gemacht wurde.
    Aber ich werde es testen und bericht erstatten!

    Grüße,
    Länzer

    Der ursprüngliche Beitrag von 18:59 Uhr wurde um 19:10 Uhr ergänzt:

    UPDATE1:
    Also es ist geschafft! Die Adrenaline Engine hat ihren Weg zu mir gefunden.
    Und ich muss sagen ich habe Sie sofort ins Herz geschlossen :wubwub:

    Der Touchscreen reagiert wirklich besser, da wo man manchmal ein zweites mal auf das Icon klicken musste, reicht EINE normale berührung!
    Und es ist sehr viel RAM frei! nach dem booten sind es 124 MB frei!
    mal schauen wie es nach ein paar Stunden ist, aber ich werde mir jetzt erstmal ein paar Spiele ziehen und testen ob sie besser laufen. :thumbup:

    Finde die Engine aber auf jeden fall jetzt schon mehr als SUPER!!!!


    UPDATE2:
    Habe jetzt mal das Spiel Angry Birds Space installiert und getestet. Muss dazu sagenwie mein Gerät auf läuft:
    Offizielles CM7 "ondemand 902 - 245MHz"; "JIT & Dithering aktiviert" "Freigabe von Ressourcen"!
    Mit der Adrenaline Engine habe ich ja viel mehr RAM frei, und das macht sich bemerkbar!
    Außerdem sind ja die zugriffszeiten auf dei SD Karte verringert worden.
    Da ich eine 32GB Class 4 SD Karte habe und den App auf diese verschoben habe,
    macht sich auf die verringerte Zugriffszeit bemerkbar!!!
    Es läuft wirklich flüssig!!!

    Ich bin begeistert!!!!!
    Kann es nur jedem Empfehlen.
    Vielleicht sollte man versuchen sowas in jede ROM gleich mit einzubinden.

    Gruß,
    Länzer
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
    dermarco255 bedankt sich.
  5. dermarco255, 24.06.2012 #5
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Oh. Das klingt ja fast zu lobenswert als ob wir damit Provision bekommen...
    Grins..

    Aber ja. Ich kann es nachvollziehen, hab sie immer gleich nachher geflasht..
    Und bin schon seit über 2 Monaten davon begeistert!

    Sent from my GT-S5830
     
  6. Länzer, 24.06.2012 #6
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Da kann ich getrost sagen das wir keine Provision kriegen, es ist einfach echt so geil!! :thumbsup:

    Und da rückst du erst jetzt mit den Infos raus?
    Wie konnstest du das so lange unterschlagen!! :D:D
     
  7. dermarco255, 24.06.2012 #7
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Also das lasse ich so direkt nicht auf mir sitzen..:D
    Adrenaline.jpg
    Hab schon vor einem Monat kräftig die Werbetrommel gerührt und ein paar Fans gefunden als die Adrenaline Engine in die 3te Runde ging.
    Aber leider kam da keine Rückmeldung..
     
  8. Länzer, 24.06.2012 #8
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Okay das sehe ich ein.
    Mein feedback hast du jetzt jedenfalls.
    Aber etwas seltsames ist mir jetzt doch aufgefallen:
    Habe mal ein benchmark laufen lassen, (JA ich weiß dass man sich nicht auf benchmarks verlassen kann, aber die SD card write/read geschwindigkeit sollte man doch vergleichen können. (Oder nicht?)
    Ohne Engine:
    Write: 3,0MB
    Read: 10,7MB

    Mit Engine:
    Write: 3,0MB
    Read: 5.8MB

    Fällt dir auch was auf? Schon merkwürdig warum die lesegeschwindigkeit so viel langsamer ist...

    Gruß,
    Länzer

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit der Android-Hilfe.de App
     
  9. binneuhier, 24.06.2012 #9
    binneuhier

    binneuhier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    23.02.2012
    naja is auch nur eine Sammlung von diversen Skripten die schon lange irgendwo rumgeistern.
    Zu jedem Skript ist die Beschreibung immer die gleiche.

    naja laufen tuts trotzdem ;)

    man hat bei diesen skripten immer so viel ram frei, weil die einfach aggressiver hintergrundprozesse killen. es gab mal jemanden bei xda, der hatte sich beschwert weil die adrenalie engine seine wecker app nachts gekillt hat und er dann am nächsten tag gefeuert wurde weil er verpennt hat. ach ja: freier arbeitsspeicher ist eigentlich was schlechtes, keien ahnung warum da jeder so drauf steht.

    und jetzt noch was für alle die jetzt schon einen Geschwindigkeitsvorteil "spüren" -> der zipalign teil wird erst nach dem 5. boot ausgeführt ;)
     
    dermarco255 bedankt sich.
  10. dermarco255, 24.06.2012 #10
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Eine sehr gute frage.. Ich benutze zusätzlich sowieso immer SD Booster weil ich eine klasse6 Karte hab die ich mehr ansprechen möchte..
    Probiere sonst auch mal die App mit z.b. einem Wert wie 2048 oder wie ich 4096..
    Wenn es dann immer noch so ist dann wird das Ergebnis sicher durch eines der Skripte verfälscht..
    EDIT: habe es versucht und du hast recht was die SD Geschwindigkeit angeht, ist eigentlich genau so wie ohne Skript..

    @binneuhier:
    Auch ein sehr gutes Feedback, mit dem Wecker hab ich keine Probleme, aber mit Apps aus dem market die wecken kann ich es mir vorstellen..

    Nagut.. Ich sehe das anders mit dem RAM, wenn mehr Programme im Speicher gehalten werden dann dauert es scheinbar ein bissl länger wenn eine andere App viel Speicher braucht..
    (meine Ansicht)

    Sent from my GT-S5830
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
  11. Länzer, 24.06.2012 #11
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Waurm den das? Kann jetzt auch garnicht sagen wie oft ich schon neu gebootet habe...
    Was genau macht den der/die/das zipalign? spürt man erst dann die volle Power?
    Ja ich weiß, leerer RAM ist eigentlich schlecht, aber man hat ein gutes Gefühl...
    Hoffe das mein Wecker nicht gekillt wird...

    Den SD Booster werde ich mal testen.

    Gruß,
    Länzer
     
  12. binneuhier, 24.06.2012 #12
    binneuhier

    binneuhier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    145
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    23.02.2012
    ahh sorry, ich hab mich verlesen im skript

    es ist so, das der zipalign jeden 5. boot ausgeführt wird, gestartet wird natürlich mit dem ersten boot ;)
     
  13. Länzer, 24.06.2012 #13
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Asoo okay.
    Hab jetzt mal den SD Booster installiert und jetzt komm ich auf read: 7,2MB.
    Ist also immernoch langsamer als ohne Engine.
    Vermutlich verfälscht also ein Skript den Benchmark.

    UPDATE:
    irgendwie hab ich das gefühl das die Akkulaufzeit EXTREM abgesackt ist.
    Hab innerhalb von 3 Stunden von 100% auf 35% runtergebracht.
    Werde später mal neu booten und über Nacht laden.
    Mal morgen den Tag beobachten. Werde dann wieder berichten.
    Habe nächste Woche Urlaub :thumbup:
    Sorry aber das muss ich jedem unter die Nase reiben :D

    Gruß,
    Länzer
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2012
  14. dermarco255, 24.06.2012 #14
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Das mit der Akkulaufzeit hab ich nur in Verbindung mit 3G Internet erlebt..
    Soll ja auch "verbessert" worden sein..

    Wichtig ist nur das du als realen Wert den "Display an" Wert nimmst..
    da komm ich trotz Adrenaline Engine und permanentem WLAN auf über 4Stunden Display an !!

    Na dann geniesse den Urlaub, ähm was sage ich..
    Ich wollte sagen: Nutze die freie Zeit um es auf Herz und Nieren zu testen :winki:
     
  15. Länzer, 24.06.2012 #15
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Danke,
    Testen werde ich es auf jeden Fall!
    Hoffe nur das mein Akku das zulässt. Habe 70% in 2 1/2 Stunden Display an verloren.
    Gut ich gebe zu ich habe auch übertaktet auf 902Mhz. Und ein wenig gespielt habe ich auch, aber trozdem sollte der Akku ein wenig länger halten.
    Hast du für deine 4 Stunden auch übertaktet?

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit der Android-Hilfe.de App
     
  16. flo-95, 24.06.2012 #16
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Hi,

    ich habe vorhin auch mal diese Skripte installiert, aber ich persönlich merke keine Performance-Verbesserung gegenüber Stock-CM7. Und ja, ich habe mit Fullwipe die neuste Nightly geflasht.
     
  17. dermarco255, 24.06.2012 #17
    dermarco255

    dermarco255 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Nein.. Übertakten ist nicht drin mit meinem Prozessor, der macht nach einer Stunde auch bei 825 MHz Schluß :-(

    Höher komme ich nicht..
    Daher habe ich auch wieder von der aktuellen Nightly auf die Stable zurück gespielt..

    Die Einstellung war min 122 / max 800 und CONSERVATIVE + Deadline..

    Aber wie bereits erwähnt, 3G schafft es je nach empfangen den Akku innerhalb 3 Stunden leer zu spielen :-(
    (Die Schuld schiebe ich aber hauptsächlich auf Cm7)


    @Flo, hast du auch vorher geprüft das du keine anderen Skripte installiert hast und Mount Data, mount System?!
    Ein bissl was muss zu spüren sein..

    Wipe ist aber unnötig, trotzdem vorbildlich..
     
  18. flo-95, 25.06.2012 #18
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ne, ich hab mein System komplett neu aufgesetzt mit neuer Nightly, dem Skript und Wipe. Sonst erstmal nix am System verändert. Dazu nur ca. 10 Apps installiert. (TB, Maps, etc.)

    Also sollte eigentlich alles passen. Vielleicht kommt mir einfach nur alles so ruckelig und langsam vor, weil ich verwöhnt von meinem Nexus bin...
     
    dermarco255 bedankt sich.
  19. DaBigFreak, 25.06.2012 #19
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    o.O

    Ganz klar der Grund :)

    Habe jetzt seid nem halben Jahr das Ace von meinem Bruder, das Galaxy3 hat nun meine Freundin.

    Als ich damals von der originalen SamsungROM hin zu den modifizierten gewechselt habe, dachte ich ich hätte ein neues Handy in der Hand.
    Jetzt, wo ich das Ace habe, kam mir das G3 ultra ruckelig und echt extrem langsam vor, also habe ich CM7.2 drauf gemacht.
    Damit ist es noch ein Mal eine Portion besser geworden.

    Somit steht für mich irgendwie fest, dass CM allgemein das beste ist, was man seinem Androiden antun kann. Gerade bei dem wirklich leistungsschwachen G3 hat man die Unterschiede ganz extrem gemerkt.

    Nun zu dem Skript.
    Halte ich ansich wenig von, denn alles in allem tüfteln die Jungs con CM ja schon an ihren Skripten herum, soweit ich das beurteilen kann, gehen die Jungs erstmal auf "Hauptsache es läuft stabil".
    Das ist für mich auch irgendwo das aller wichtigste, denn eine Zeit lang startete sich das G3 und auch das Ace einfach mal neu, hing dann im PIN-Eingabefenster fest, hatte aber keinen Mucks gemacht. Also war man komplett offline :(

    ABER, mehr Speed bedeutet für mich immer, dass auch der Akku länger hält, klar außer man setzt auf performance :)
    Somit gebe ich jetzt gerne der Enginge mal eine Chance :)

    Zur Geschwindigkeit der SD-Karte kann ich lediglich auf meine Bilder bei DropBox verweisen. Hier erkennt man schnell, dass die kleinere Class2 Karte doppelt so schnell schreiben kann, als die große Class6.
    Dabei beziehe ich mich keinesfalls auf die maximale Übertragungsrate, da diese so absolut und völlig uninteressant ist wie nichts anderes als iOS auf einen Androiden zu installieren :D
    Was wir brauchen sind minimale und kleine Random Read/Writes. Lagern wir apps auf die SD-Karte, suchen wir die Karte nach Musik ab, etc ist es absolut uninteressant, wie schnell etwas "am Stück" passiert!

    Die maximale Geschwindigkeit ist nämlich "am Stück" gemessen, der Speicherkontroller bekommt also lediglich mitgeteilt, Starte bei Sektor 1 und schreibe los, das "am Stück".
    Was aber beim Durchsuchen oder Verarbeiten von Daten auf der Karte passiert ist etwas völlig anderes.
    Es gibt einen Ort in System, wo alle Links zu den Dateien gespeichert sind. Hier steht also, dass auf der SD-Karte im Sektor 5387-5380 das Bild Blümchen.jpg gespeichert ist. Löscht man den Eintrag, so ist das Bild ansich noch vorhanden, aber für das System nicht mehr :)
    Schnelles löschen oder formatieren ist also nicht das Bild löschen, sondern ganz simpel den Verweis auf das Bild löschen.

    Wir haben es also zum größten Teil mit irrsinnig kleinen Dateien zu tun, die verarbeitet werden. Das ist dann die Reaktionszeit, die Verzögerung, die wir merken, wenn wir auf etwas drücken und es passiert kurz nichts.

    Weiß das System dann ein Mal wo es was zu tun hat, z.B. kopieren, dann erst kommt die Klasse der Speicherkarte ins Spiel, merken wir aber auch kaum etwas davon, das größte was ich auf der Karte habe sind MP3s. Bis hier die maximale Übertragung erreicht ist, ist die Datei schon längst geschrieben, das System geht wieder in den MBR und sucht den nächsten freien Speicherplatz raus, weist zu, dann erst fängt die maximale wieder an zu arbeiten.

    Da wir mit dem Ace ein eher kleines und schwaches Gerät haben, kommen wir meiner Ansicht nach ohnehin nicht wirklich über eine Class4 Karte hinaus. Mehr schafft der Speicherkontroller des Ace einfach nicht, das sieht bei nem Nexus oder sogar schon beim I9000 völlig anders aus!

    Der Haken ist, je höher die Class einer SD-Karte ist, desto schlechter wird allgemein die Leistung bei den kleinen Dateien. Macht irgendwo auch Sinn, denn eine 1GB Karte wird wohl eher mit kleinen Dateien gefüttert, als eine 32GB Karte.
    Wenn wir aber apps auf die Karte schmeißen, möchten wir explizit, dass die Leistung im kleinen Bereich am größten ist. Und damit sind wir beim Kauf völlig allein gelassen und haben so gut wie keine Möglichkeit, eine große Speicherkarte mit guten Random Read/Writes zu finden, weil das zum aller größten Teil NICHT mit dabei steht. :(

    Damit erklärt sich mir auch das Verhalten, dass MIT Skript die maximale Übertragung geringer ist, als ohne Skript. Denn wenn man auf klein optimiert, hat das System bei großen Dateien mehr zu tun.

    Das ist, was ich bisher über die Thematik gelernt und erfahren habe, kann mich natürlich hier oder da ein wenig irren, oder nicht ganz bei dem liegen, wie es wirklich ist.

    So jetzt mal die Engine testen :)

    EDIT: Teste gerade ohne Engine meine Karte, per USB-Kabel am Rechner übers Handy, ob sich da überhaupt etwas verändert. Was ich gleich bemerkt habe, SD-Booster zeigt als Read-ahead-Cache 256kb an, also einen recht kleinen Wert. Soweit ich das richtig verstanden habe, ist das der Wert, der also eingelesen wird, wenn das System einen Befehl bekommt wie folgt:
    Gehe an Stelle X, schaue dir die nächsten 256kb an, lade in RAM.
    Erhöht man nun diesen Wert auf bei Class6 empfohlenen 2048, so kommt dann heraus:
    Gehe an Stelle X, schaue dir doe nächsten 2048kb an, lade in RAM.

    Sollte sich positiv auf große, negativ auf kleine Dateioperationen auswirken. Mal sehen ob sich das bestätigt.

    EDIT2: Es ist abzusehen, dass sich die maximale Rate in keiner Weise verändert, jedoch die kleineren Operationen extrem langsamer werden. Das jedenfalls wenn man per USB-Kabel auf die Karte zugreift. Leider habe ich keine Idee, wie ich "am Stück" und "stückchenweise" am Handy selbst testen kann, jemand eine Idee?

    Bilder kommen gleich :)

    EDIT3: So Bilder sind online, haben eine ziemlich eindeutige Info :) Alles bisher OHNE Engine, bin mal gespannt, ob und wie sich das mit ändert :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2012
    TDS95 und dermarco255 haben sich bedankt.
  20. Länzer, 25.06.2012 #20
    Länzer

    Länzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,609
    Erhaltene Danke:
    422
    Registriert seit:
    17.03.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Also nach meinem "langzeit-test" von einem Tag kann ich die verbesserte Akkulaufzeit nun doch bestätigen.
    Und sollte es doch ein placebo-effekt sein, ist die laufzeit zumindest nicht schlechter geworden! :D

    Gruß,
    Länzer


    Gesendet von meinem GT-S5830 mit der Android-Hilfe.de App
     
    DaBigFreak bedankt sich.

Diese Seite empfehlen