1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SCSI und NAND speicher

Dieses Thema im Forum "Pearl Touchlet X3 / X4 Forum" wurde erstellt von heligu, 07.02.2012.

  1. heligu, 07.02.2012 #1
    heligu

    heligu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Hallo zusammen,
    bin Neuling was android betrifft. Habe mir einen Touchlet X4 zugelegt und das meiste funktioniert.
    Der Nand Speicher wird erkannt und wenn ich ein USB-stick einstecke wird er auch erkannt aber wo finde ich die Daten. Habe im Forum gelesen aber darüber nichts gefunden.
    Und gleichzeitig noch eine Frage nl. wie erhöhe ich den internen Speicher ohne zu rooten; alle Apps lassen sich nicht auf SD-Karte verschieben. Und wie kann ich Apps auf diesen Nand-Speicher installieren? Bekomme jedesmal eine Meldung dass der Telefonspeicher fast aufgebraucht ist.
    Vielen vielen Dank im voraus für die Hilfe. Heligu
     
  2. Jupp Zupp, 08.02.2012 #2
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ heligu.

    Wo: ?
    Die Daten z.B. der externen SD-Card findest du im Ordner tflash.
    Habe noch nie einen USB-Stick ( ja wirklich, noch nie, meine SD ist 32 GB Class 10, da geht auch eine Menge drauf ! ) am X3 gehabt, müßte aber dort auch zu finden sein.

    Wie : !
    Also, lade dir mal das kostenlose Programm Androidassitent beim Market runter, das ist eine Samlung von Programmen, unter anderem auch das Programm App2SD, damit schiebst du den größten Teil des Programms aus dem Hauptspeicher auf die interne SD-Card.
    Das Programm funktioniert ( auch ) auf nicht gerooteten Geräten.


    Aha : !
    So richtig Platz schaft meiner Erfahrung nach aber nur Link2SD, aber dafür muss dein Gerät gerootet sein und du mußt deine externe SD-Card mit einer 2.ten Linux-Partition ( Ext2 ) erweitern.

    Risiko : !!!
    Solltest du ein wenig risikoreich sein, kannst du dir dein Gerät rooten. Eine Anleitung und links zu den erforderlichen Programmen findest du hier :

    http://www.android-hilfe.de/pearl-touchlet-forum/195379-x3-oder-x4-rooten-vor-dummy-s-wie-ich.html

    Wie man die externe SD-Card partioniert und die 2.te Partition mit Ext2 formatiert, das wird hier erklärt !

    Anleitung: Internen Speicher des Sony PRS-T1 für App-Installationen erweitern | CME.AT

    Der Verfasser verwendet hier zu das Programm PartitionWizard, was man auch als portable Version 6 ( ich liebe portable Versionen ! :winki: ) mit ein bißchen suchen im Netz findet.



    Gruss Jupp


    edit:

    Habe noch den Link gefunden, wie in einem Film gezeigt wird, wie man die SD-Card partioniert und mit Ext2 formatiert!

    http://www.youtube.com/watch?v=re5uvGXJQDk&feature=player_embedded
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2012
  3. heligu, 18.02.2012 #3
    heligu

    heligu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Hallo Jupp Zupp,

    Vielen Dank für diese ausührliche Hilfe. Hat soweit alles geklappt.
    Nur leider eins: Touchlet gerootet, alles paletti, micro sd-card in windows formatiert mit sdformatter; sd-card in windows völlig leer dann partitioniert; hat auch geklappt wie am Schnürchen nun aber das tolle: im touchlet sind die apps auf der micro sd card noch alle da. Habe neu formatiert, neu partitioniert aber nichts zu machen. Was habe ich da falsch gemacht?
    im voraus vielen Dank für die Zeit und Hilfe.:wubwub:
     
  4. Jupp Zupp, 20.02.2012 #4
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ heligu,

    also wenn das wirklich so ist, kann ich mir auch keinen Reim daraus machen, warum nicht formatiert wird ???:confused2::confused2::confused2:

    Vielleicht kann ja einer der Profis/Vortgeschrittenen mal was dazu sagen !!!

    Sorry, aber wenn iichwas dazu rausfinde, gebe ich dir bescheidt.

    Gruss Jupp
     
  5. Jupp Zupp, 21.02.2012 #5
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ heligu,

    man kann ja mit Windoof nicht eine Partition mit Ext2 oder ähnlichem ansehen.

    Das kann man nur mit Linux oder verwandten Systemen ( Ubuntu, Kubuntu, ect. ), die wiederum können aber auch Fat oder NTFS Partitionen lesen. Dadurch werden diese Systeme auch gerne benutzt, um besonders agressive Vieren von einem Windows Rechner zu entfernen.

    Zum überprüfen, ob was auf der Partition mit Ext drauf ist, könntest du dir mal eine Version von Kubuntu ziehen und eine Boot-CD brennen.

    Damit müßtest du sehen können, ob wirklich alles gelöscht/entfernt von der SD-Card auf beiden Partitionen ist oder Windoof dir was vor spielt.:confused2:


    Außerdem ist das mal interessant zu sehen, mit wie wenig Platz ein z.B. 64 Bit Betriebssystem mit Textverarbeitung, Browser und noch so allem aus kommt, wenn es nicht von Windoof kommt! :glare::glare::glare:

    Gruss Jupp
     
  6. heligu, 21.02.2012 #6
    heligu

    heligu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2012
    Hallo JupZupp,

    Ich habe mich da richtig geirrt. Die apps sind alle noch da weil sie auf dem nand-speicher sind; ich hatte aus lauter Eile nicht die ganze Anleitung durgelesen und habe im nachhinein gesehen das die Apps per Link erstellen verschoben werden können.

    Nun da habe ich dann ganz fröhlich angefangen aber nach ein paar Apps meldete mein Touchlet: wenig Telefonspeicher. Verstehe nicht wareum. Dann habe ich alles aus lauter Frust mal ruhen lassen und sehe auf einmal ging alles ohne murren seitens des Touchlets. Ehrlich gesagt das verstehe ich nicht aber es hat geklappt das ist das wichtigste.:thumbsup:

    Nun noch mal eine Frage; wenn ich neue Apps lade sie bekomme ich die direkt auf der externen micro-sd-card oder werden die erst in nand gespeichert um sie dann wieder rüberzuschieben?

    Ich möchte nicht dumm:wubwub: vorkommen aber auf dem es-datei-explorer werde ich nicht schlau. Habe irgendeine Anleitung gesucht und wenn ich nichts finde muß ich mich mehr damit beschäftigen.

    Hab vielen Dank für die Hilfe,

    mfg

    Heligu
     
  7. Jupp Zupp, 21.02.2012 #7
    Jupp Zupp

    Jupp Zupp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    31.12.2011
    @ heligu,
    wenn du ein App installiert, wird es, so wie ich es sehe, zu erst im Speicher installiert und von dort mit Link2SD zur externen SD rueber geschoben bis auf einen kleinen Teil, dem Link.

    Freut mich, wenn es nun bei deinem Geraet funktioniert.

    Gruss Jupp
     
  8. hävksitol, 22.02.2012 #8
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Schau mal hier.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen