1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD-Card unter Windows partitionieren (fat32/ext2)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile Pulse" wurde erstellt von Platti, 01.02.2010.

  1. Platti, 01.02.2010 #1
    Platti

    Platti Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    T-Mobile Pulse
    Also wollte mir das Modaco custom Rom draufspielen und hab das Rooten usw. auch schon hinter mir. hat auch alles geklappt. Probleme habe ich nur damit die Sd-Card zu partitionieren. Ich hab nen Micro-Sd kartenleser und könnte diesen theoretisch direkt unter windows doch alles was ich bisher probiert habe geht nicht.

    Probiert hab ich:

    gparted liveUSB (klappt irgendwie mit dem booten über den Usb-stick nicht)

    Partition Manager 10 (hab die demo und damit kann ich das nicht nur auswählen und dann sagt er kaufen...)

    Partition Manager 10 Free (damit klappt es gar nicht)

    joa nun steh ich da...hab keine Lust Geld auszugeben und Linux wollte ich eigentlich auch nicht haben.

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    grüße Platti
     
  2. systemdamage, 02.02.2010 #2
    systemdamage

    systemdamage Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2009
    gParted ist die einzige, für mich funktionierende Lösung.
    Hatte auch Probleme, die waren aber vom User initiiert... ;-)

    Welche Probleme hast Du mit gParted?
    Was passiert, wenn Du vom Stick bootest?
    Gruß
     
  3. Platti, 07.02.2010 #3
    Platti

    Platti Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    T-Mobile Pulse
    Habs jetzt auch hinbekommen...aber nicht mit gparted :D

    es gab den Paragon Partition Manager 9 die tage kostenlos und damit war das unter windows sehr komfortabel und überhaupt kein Problem...

    auch das anschließende Custom Rom aufspielen hat dank des Modaco Forums super funktioniert.
     
  4. Helix, 08.02.2010 #4
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Im bootloader von modaco ist doch ein utility zum formatieren enthalten, da braucht ihr euch nicht mit so lösungen wie gparted rumschlagen.

    Einfach superboot flashen und dann in den recoverymodus, dort könnt ihr dann ganz bequem.die größe einstellen, den rest wie das.mit der.primären partion übernimmt das tool.



    Finde es echt komisch das fast niemand diese lösung zu nutzen scheint, und sich statdessen mit anderer software und deren problemen rumschlagen.
     
    detlefroeckert bedankt sich.
  5. Platti, 08.02.2010 #5
    Platti

    Platti Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    T-Mobile Pulse
    jupp mit dem neuen geht das auch hatte aber vorher noch den alten und da ging das nur mit swap partition und die können wir ja beim pulse nicht gebrauchen wenn ich das richtig verstanden habe... naja ich hab nun das t-mobile stock rom, da mir das design recht gut gefällt und bin vollkommen zufrieden!
     
  6. systemdamage, 08.02.2010 #6
    systemdamage

    systemdamage Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Richtig. Ich hab halt noch die alte Version, wo´s nicht ging. Und bisher bin ich zu faul gewesen das Neue aufzuspielen. Denn: Never change a running system... ;-)
     
  7. Helix, 09.02.2010 #7
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010

    Dann genieß ich halt die Vorteile alleine :) Den Bootloader kannst du doch austauschen ohne das OS neu zu flashen, einfach einmal kurz auf flash recovery klicken und gut ist...
     
  8. Platti, 09.02.2010 #8
    Platti

    Platti Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    T-Mobile Pulse
    hab den bootloader dann auch geändert aber da war die sd card schon partitioniert :D
     
  9. systemdamage, 10.02.2010 #9
    systemdamage

    systemdamage Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Sehe es wie Platti:
    Was hilft es, den Bootloader draufzupacken, wenn´s so läuft? Wenn ich jetzt noch mal formatiere, gehen mir alle Apps2sd-Programme flöten. Nochmal installieren? Nee, danke.
    Ich warte auf folgende Android-Versionen...
     

Diese Seite empfehlen