1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!

Hat es bei dir funktioniert? Ist deine Karte dadurch schneller geworden?

  1. Ja

    44.4%
  2. Nein

    11.1%
  3. Keine Ahnung.

    44.4%
  1. ChriDDel, 24.05.2011 #1
    ChriDDel

    ChriDDel Threadstarter Android-Lexikon

    Hi,

    Die Zugriffe auf die SD Karte lassen sich bei gerooteten Telefonen beschleunigen, in dem der Lesepuffer vergrößert wird.
    von 128 KB auf 2048 KB und größer.

    Gefunden haben es mal wieder die Jungs bei XDA.
    xda-developers - View Single Post - [Script][CWM] Increase Read Cache for better SD Card access

    Testen kann man es ganz leicht.

    adb shell
    Code:
    #cd /sys/devices/virtual/bdi/179:0/
    # echo "4096" > read_ahead_kb
    
    Per echo "GewünschteKBGröße" wird der neue Wert in das System geschrieben.
    Mit "SD Tools" kann man dann testen.
    Um es dauerhaft ein zu stellen muss man ein Script nachflashen (Zips im Anhang).

    Bei mir wurde der Zugriff schneller.

    16GB Sandisk Class 2
    128KB
    schreiben 5,3 MB/s
    lesen17 MB/s

    4096KB
    schreiben ~6MB/s
    lesen ~20 MB/s

    Die Zips zum Flashen sind im original Thread leider nicht signiert.
    Das habe ich für 3 Davon mal nachgeholt.
     

    Anhänge:

  2. ChriDDel, 24.05.2011 #2
    ChriDDel

    ChriDDel Threadstarter Android-Lexikon

    @astuermer: Hier schreibst du, dass es schneller wurde und dann klickst du auf Nein?
     
  3. norbert, 24.05.2011 #3
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    ich hab den Wert jetzt mal probehalber eingegeben (per Terminal, nicht mit adb ;) )
    je 2 Durchläufe von SD-tools
    Original-Zustand (128kb?)
    schreiben 6.8, 7.6 MB/s
    lesen 10.9, 10.4 MB/s

    2048kb
    schreiben 5.7, 7.0 MB/s
    lesen 13.6, 13,5 MB/s

    Karte ist glaub ich eine Transcend 8GB Class 4, mal sehen ob ich sie irgendwann rausnehme zum nachsehen :)

    Damit sind die theoretischen Werte beim Lesen also um rd. 30% gestiegen. Was für mich interessanter ist, ob sich der Wert in irgendeiner Weise in der Praxis durch etwas mehr flüssigkeit bemerkbar macht. Mal sehen wie es sich bis zum nächsten Neustart verhält.
     
  4. winne, 24.05.2011 #4
    winne

    winne Android-Guru

    oder den Wert in der Datei mit dem Rootexplorer o.ä. direkt editieren. :D
     
  5. ChriDDel, 24.05.2011 #5
    ChriDDel

    ChriDDel Threadstarter Android-Lexikon

    So wie ich es verstanden hatte, soll der Wert sich wohl wieder ändern.
    Sonst reicht das schreiben per Echo in die Datei ja auch aus.
     
  6. norbert, 24.05.2011 #6
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    ich hab mich auch gefragt, ob die Datei sich ändert, wo ich es jetzt als su definitiv geändert hatte. Dann müsste das ja theoretisch irgendwo im Rom versteckt sein.
     
  7. Bodo, 24.05.2011 #7
    Bodo

    Bodo Android-Lexikon

    die datei wird bei jedem neustart resettet, neu angelegt oder wie auch immer. somit entweder diese app benutzen oder ein script.

    bei diversen versuchen und tests mit verschiedenen handys hat sich 3072 als am "besten" herausgestellt.
    aber jedes telefon ist anders, somit sollte man es selbst austesten.


    bei meinem g1 mit transcent c6, jeweils die leserate, an der schreibrate ändert sich nichts ;)

    5 durchgänge mit sd tools, durchschnitt:

    128 - 14,2
    1024 - 19,2
    2048 - 20,9
    3072 - 21,6
    4096 - 19,1
     
  8. ChriDDel, 26.05.2011 #8
    ChriDDel

    ChriDDel Threadstarter Android-Lexikon

    Mir kam es so vor, als wenn bei 4096 das Handy nicht mehr bedienbar war.
    Der Launcher stürzte ständig ab und alles lahmte. Jetzt hab ich auf 2048 gestellt und es läuft wieder alles flüssig.
     
  9. norbert, 31.05.2011 #9
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    ChriDDel bedankt sich.
  10. Steppo, 02.06.2011 #10
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    So 'neu' ist das Thema gar nicht, zumindest findet man unter obigem Link der App zum AndroidMarket noch weitere solcher Apps, die auch schon sehr viele positive Bewertungen erhalten haben.

    Was mich nun allerdings stutzig macht, warum bei den xda's jetzt diese (oben gepostete) App entwickelt wurde, obwohl es schon welche gibt?!
     
  11. norbert, 02.06.2011 #11
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    ich hab's nicht näher verfolgt, kann über Hintergründe also höchstens mut-massen. Vielleicht auch weil es die gleiche Funktion in kostenpflichtigen Apps gibt, und die Idee dazu wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit in XDA geboren wurde.
    Das Thema selbst ist wirklich nicht so neu, und wurde in dem einen oder anderen Rom-Thread auch schon angesprochen.

    Was mich an der App etwas stört, das es keine vordefinierten Größen gibt die man wählen kann. Wäre gerade für Anfänger etwas leichter, die dafür überhaupt keine Idee haben.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lesepuffer android

    ,
  2. sd karte lesepuffer

    ,
  3. android sd karte beschleunigen

    ,
  4. sd karte beschleunigen android