1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD Karte beschreiben nur mit 1MB/s

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von RodBelaFarin, 27.06.2011.

  1. RodBelaFarin, 27.06.2011 #1
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Hallo Leute,

    ich habe nun endlich meine neue SD-Karte (eine SanDisk 16GB Class 4).

    Beim verbinden über USB mit Windows 7 komme ich nur auf etwa 1MB/s, wenn ich meine Daten auf die SD kopiere, hauptsächlich .mp3-Dateien.
    Wollte mal fragen ob das ein normaler Wert ist, weil mir das doch sehr langsam vorkommt. Gibt das G1 nicht mehr her?

    Was habt ihr denn so für Werte, wenn ihr Daten auf eure SD spielt?

    Lieben Gruß Rod :)
     
  2. Denowa, 28.06.2011 #2
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    mp3´s sind viele kleine Dateien, dabei wirst Du niemals auf volle Schreibgeschwindigkeit kommen.

    Kopiere mal eine Datei größer 100, oder 200MB, dabei solltest Du auf knappe 4MB/s kommen ...
     
  3. RodBelaFarin, 28.06.2011 #3
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Hab ich gerade ausprobiert und selbst dann komm ich nur auf 1,25MB/s.

    Und ich weiß, dass bei kleinen Dateien die Rate etwas in die Knie geht, aber trotzdem scheint es mir wenig. Laut Amazon-Kundenrezension schafft die Karte nach Test ~10MB/s.

    Keine Ahnung, wo das Problem liegt. Ich vermute auch mal, dass mein G1 generell flüssiger liefe. Ich bin zwar zufrieden, so wie es ist, aber wenn man hier immer so liest, was das G1 so kann und keiner meckert, dass es vllt etwas langsam ist, dann sind meine Anforderungen glaub ich einfach zu niedrig :D
     
  4. Denowa, 28.06.2011 #4
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Hmmm ... der interne Kartenleser des G1 limitiert auf ca. 4MB/s,
    weswegen Class 6 Karten keinen Vorteil bringen.

    Falls noch nicht gemacht, die SD-Karte im G1 formatieren und
    nochmal testen ....
     
  5. RodBelaFarin, 28.06.2011 #5
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    hab sie im recovery partitioniert.

    soll ich nochma unter einstellungen / speicher / SD-karte löschen? ist dann die ext-partition auch weg?
     
  6. Denowa, 28.06.2011 #6
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    So hätte ich es auch gemacht ... na ja ... da scheint es wohl
    Inkompatibilitäten zw. der SD-Karte und dem G1 zu geben!??
     
  7. RodBelaFarin, 28.06.2011 #7
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    theoretisch möglich, aber unwahrscheinlich. ist bei amazon der bestseller und kommt in vielen verschiedenen geräten zum einsatz. auch in einigen anderen HTC-phones wie ich gelesen habe und die waren alle zufrieden. würde mich nicht wundern, wenn die hier auch zufällig einer hat?!
     
  8. RodBelaFarin, 07.07.2011 #8
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    hatte heute nochmal ein bisschen zeit und habe ne andere karte zum testen besorgt (2GB von Kingston).
    habe nun einmal beide karten direkt verglichen. habe eine 350mb datei auf beide karten geschoben. einmal das G1 über USB verbunden und einmal die karten über einen SD-microSD-adapter direkt am laptop. (und beide über's recovery partitioniert).

    die kingston-karte erreichte folgendes ergebnis:

    über G1: ~1,9MB/s
    über SD: ~8,0MB/s

    meine sandisk erreichte nur folgende werte:

    über G1: ~0,9MB/s
    über SD: ~5,0MB/s

    bezieht sich immer auf die schreibrate (bei der besagten 350MB-datei).
    mir gefällt die schreibrate bei beiden karten nicht, aber nun bin ich mir sicher, dass mit der sandisc was nicht stimmen kann...
     
  9. RodBelaFarin, 07.07.2011 #9
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    habe noch ne 8GB sandisk aus einem desire z bekommen (nicht im g1 formatiert). da schreibe ich

    über G1: ~2,3MB/s
    über SD: ~5,3MB/s

    ich probier's NOCHMAL mit neu formatieren...
     
  10. RodBelaFarin, 07.07.2011 #10
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    habe die karte jetzt sicherheitshalber mal über windows formatiert (keine schnellformatierung), danach im recovery neu partitioniert. ausnahmsweise mal ne swap-partition 32mb und 768mb ext-partition. danach noch auf ext4 portiert. über usb-ms-toggle verbunden und zuerst mal der hinweis, dass das gerät evtl. beschädigt ist. also mit windows nach fehlern suchen lassen, hat dann geklappt.

    hab dann die gleiche datei wieder drauf geschoben, diesmal ~2,5MB/s Schreibrate (!!!)

    jetzt spiele ich meine daten gerade zurück (komme dabei im schnitt auch auf 2,2MB/s) und spiele danach ein nandbackup ein und dann bin ich mal gespannt. werde die datei dann nochmal im systembetrieb rüberschieben.


    edit:
    so - im system komme ich jetzt nur noch auf ~0,7MB/s bei der gleichen datei.
    hab's auch nochmal im recovery getestet und da komm ich wieder auf 2,5MB/s.

    wer kann mir DAS jetzt erklären und hat ne lösung zu diesem rätsel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2011
  11. Denowa, 08.07.2011 #11
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble

    Teste mal Tools, wie:

    https://market.android.com/details?id=ales.veluscek.sdtools&feature=related_apps

    https://market.android.com/details?id=de.mehrmann.sdbooster&feature=related_apps

    Im App Bereich gibt es vielleicht schon Erfahrungsberichte dazu.
     
  12. RodBelaFarin, 08.07.2011 #12
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    SD Booster nutze ich bereits :(

    Cachegröße hab ich 3072 eingestellt.
     
  13. RodBelaFarin, 02.08.2011 #13
    RodBelaFarin

    RodBelaFarin Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Was nutzt ihr denn für karten und welche schreib-/lesewerte erreicht ihr damit?

    werde mir dann jetzt ne neue karte kaufen. vielleicht können wir ja hier ne übersicht erstellen welche karten kompatibel sind und wie schnell sie in kombination mit dem G1 laufen.
     
  14. norbert, 02.08.2011 #14
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    zum Thema "welche Speicherkarte" gibt es doch schon einige Threads...
     

Diese Seite empfehlen