1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD-Karte formatieren, welches Dateisystem?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von gorilla, 24.08.2011.

  1. gorilla, 24.08.2011 #1
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Hallo Forum,

    habe dauernd Probleme mit meiner SD-Karte: denke es liegt am FAT32-Dateisystem, weil ich meine ogg-Dateien in einen Ordner kopieren will. Ab ca. 2 GB in diesem Ordner werden nur noch 0B-Einträge gemacht. Andererseits: wenn ich die Dateien in "Musik-1" und "Musik-2" aufteile, findet der integrierte Player nur die im ersten Ordner. Und in den dortigen Einstellungen kann ich nichts vornehmen, was mit Ordnern zu tun hätte.
    Zunächst hatte ich eine No-Name-16-GB-Karte, die hat mir mehrmals in den vergangenen Monaten irgendwann gemeldet, sie sei defekt. Keinerlei Zugriff möglich. Gestern im Blödmarkt hab ich dann (hauptsächlich aus Frust/Wut) auf eine 8GB "gedowngradet". Aber auch hier gab es diese 0B-Einträge. Also noch vor dem umount diese gelöscht und die "dazugehörigen" Songs in "Musik-2" kopiert. Und dann hab ich eben festgestellt, daß nur "Musik-1" durchsucht wird vom integrierten Player.
     
  2. outmixx, 24.08.2011 #2
    outmixx

    outmixx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE +
    Hey. Also FAT 32 kann Dateien bis zu 4 GB verarbeiten.
    Hast du schonmal die Karte direkt im Handy formatiert?
     
  3. gorilla, 24.08.2011 #3
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Das hab ich versucht, indem ich die Statusleiste runtergezogen und auf das Symbol geklickt habe, das mir die "defekte SD-Karte" angezeigt hat. Das hat aber nichts bewirkt. Deshalb hab ich die gegen die 8-GB-Karte getauscht. Die 16-er erase und formatiere ich grad mit SD-Formatter 3.0.0.0, was nun aber erst bei ca. 50% angelangt ist - nach rund 3 Stunden... (immer noch beim vollständigen Überschreiben).
     
  4. outmixx, 24.08.2011 #4
    outmixx

    outmixx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4 LTE +
    Also ich habe gerade geguckt welche Formatierung meine Karte hat ( SanDisk 8GB ) und die ist FAT 32 und macht keine Probleme.

    EDIT

    Versuche mal bei dem Problem, das nur ein Ordner durchsucht wird beider Ordner in dern Ordner "Music" zu schieben. Dann sollte er alle anderen Ordner dadrinne auch erkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
  5. gorilla, 24.08.2011 #5
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Also ich denke mittlerweile eher, daß mein defy einen Schuss hat: der Ordner LOST.DIR hatte sage und schreibe ca. 500 MB Einträge, wohl alles Überbleibsel der Kopieraktion, wo einige 0B-Einträge waren. Das darf einfach nicht sein... im wahrsten Sinne des Wortes. Eine neue Karte kommt mir nun nur noch in ein anderes Smartphone. Wenn es nicht besser wird jedenfalls. Und die anderen Songeinträge sind nun dreifach vorhanden. Das k***t mich dann doch langsam an.
     
  6. gorilla, 24.08.2011 #6
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    So, habe nun noch mal getestet: als noch alle 290 Titel drauf waren, gab es zusätzlich das Phänomen von enormen Lags. Das Telefon hat praktisch überhaupt nicht mehr auf Eingaben reagiert. Alle Titel gelöscht, und nun geht alles wieder wie vorher?!? Ein Smartphone ohne Musik ist für mich recht unnütz. Welche Möglichkeiten habe ich noch - ich war bereits kurz davor, das Teil komplett zu demolieren (damit ich mir ein neues [aber kein Defy mehr] zu kaufen...:w00t00:)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
  7. gorilla, 24.08.2011 #7
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    OK, und wieviele Einträge pro Verzeichnis verkraftet FAT32? Ich habe die starke Vermutung, daß irgendwas über 250 Einträge (256=2^8) es bereits überfordern, oder ist gar Android 2.2.2 der limitierende Faktor?

    Und kann ich auch ext4fs für die Karte nehmen, Android ist ja ein Linux-Derivat.
     
  8. RATTAR, 24.08.2011 #8
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Ich trau fast nicht zu schreiben, vielleicht besteht die Möglichkeit mittels SetvSel das Problem in den Griff zu bekommen.
    Zwischenzeitlich hatte ich auf meinem gerooteten Handy SetvSel abgeschaltet und musste heute einige Lost-Files in dem benannten Verzeichnis feststellen.
    SetvSel hat anscheinend die Möglichkeit mit dem SDCard-Speedfix die Drops einzuschränken.

    Bitte nicht schlagen, wegen dem Rootvorschlag.:blushing:
     
  9. gorilla, 24.08.2011 #9
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Wieso, gerootet ist mein Defy ja schon. Selbst nach einem FullWipe war es das noch. Aber, siehe oben, ich denke entweder ist FAT32 oder Android der limitierende Faktor. Denn ich habe wirklich nur die beiden Ordner mit den ogg-Files "Musik-1|2" gelöscht und schon lief es wieder normal. Auf der anderen 16GB großen SD-Karte hatte ich zusätzlich noch die dt. Offline-wikipedia mit wikidroyd (rd. 2 GB in einer Datei) installiert - ich weiß leider nicht mehr genau, was die Probleme am Anfang waren, denn eine Weile lief es mit 262 ogg-Dateien in einem einzigen Ordner sehr gut, irgendwann kamen dann immer häufiger Fehlermeldungen, die man per Dateisystem-Reparatur (unter Win7) beheben konnte (bis auf etliche Einträge in LOST.DIR); bis auch da eines Tages die Meldung, die Karte sei defekt, auftauchte. Letzteres ist mind. 5x so gewesen, deshalb dachte ich, die Karte selbst ist das Problem und habe sie dann getauscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
  10. RATTAR, 24.08.2011 #10
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Uff, keine Schläge.
    Hast du SetvSel und den Speedfix schon mal getestet?


    EDIT:
    Ich denke schon, weil bevor ich SetvSel abgeschaltet habe, hatte ich so gut wie keine Einträge im Lost.Dir-Verzeichnis.
    Meine SD-Karte ist eine Class4 8GB von sandisk.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.08.2011
  11. gorilla, 24.08.2011 #11
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Lohnt das denn deiner Erfahrung nach? Mir geht es ja nicht darum, Fehlermeldungen schneller zu bekommen, sondern sie möglichst ganz zu umgehen - bzw. deren Ursache....
     
  12. wolf7, 24.08.2011 #12
    wolf7

    wolf7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    262
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    ich kann dir nicht sagen, wie viele Einträge fat verkraftet, ich kann dir nur sagen, dass auf meinem Defy in einigen Ordnern definitiv über 250 files drin sind. Ich hab ein Ordner, wo 1272 Dateien drin sind. Karte ist Fat32 formatiert und Froyo installiert. Falls du es jetzt auf die Dateigröße schiebst, mein Musikordner umfasst derzeit 582 Lieder. am Format liegt es definitiv nicht und Android an sich dürfte damit dem entsprechend auch keine Probleme damit haben. Entweder ist die Karte defekt oder dein Handy. Funktioniert die Karte denn am PC mit ner Adapterkarte oder so?

    Zu SetVsel ich hab das zwar installiert, aber mein Musikordner hatte vorher auch ähnliche Ausmaße und es ging ohne Probleme.

    Zur Kartengröße: Es geht problemlos mit ner 8GB SDHC Karte und mit ner 32GB SDHC class 4 Karte.

    Was mir gerade noch einfällt: vielleicht hast du irgendeine App installiert, die die Musik automatisch indexieren will und vielleicht erzeugt das ja die lags.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
  13. MaGiXeN, 24.08.2011 #13
    MaGiXeN

    MaGiXeN Android-Lexikon

    Beiträge:
    939
    Erhaltene Danke:
    337
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Phone:
    Xperia X Compact & Z3 Compact
    Tablet:
    Nexus 7 (2013) LTE
    Ab 4GB SD Karten ist das Fat32 Dateisystem ratsam.
    Wichtig ist auch die Clustergröße, es gibt verschiedene Größen und nicht immer ist die vorgegebene die beste. Teilweise können die SD Karten sogar Fehler verursachen mit suboptimalen Clustergrößen.

    Meine Freundin hatte bei Ihrem Defy die Clustergröße von 8 kb, da brauchte die Galerie manchmal ewig und auch gemachte Fotos wurden als schwarzes Bild oder gar nicht erst angezeigt. Cache Wipe der Camera App hat nie geholfen.
    Habe dann die Karte zum einen richtig formatiert und nicht nur die schnelle Variante und mit 16 und 32 kb als Clustergröße probiert. Optimal lief es dann mit der 32 kb Größe.
    Seid dem keine Bildfehler mehr und auch alles andere was die 16 GB SD Karte von Adata betrifft läuft jetzt super.

    Daher mein Tipp zum testen 100 x-beliebige Fotos auf die SD karte und die jeweilige Clustergröße testen mit der Galerie, wenn die vernünftig läuft passt die Clustergröße. Eigentlich sollte die Clustergröße einen anderen Sinn haben, aber mir ist es auch schleierhaft, warum sich da einige SD KArten so zickig anstellen. Ist nicht die Erste, damals bei meinen Nokia Handys hatte ich auch schon solche Probs mit unpassenden Clustergrößen.

    Und wie gesagt: Formatiert mal die SD Karte richtig, nicht nur schnell Formatierung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2011
  14. USS Defiant, 25.08.2011 #14
    USS Defiant

    USS Defiant Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Galt bei FAT16 auch nur für das Root-Verzeichnis. Alle darunter liegenden Verzeichnisse konnten mehr Files enthalten.
    Habe es nicht ausprobiert, bin mir aber sicher, daß es die Einschränkung bei FAT32 nicht mehr gibt.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android sd karte formatieren dateisystem

    ,
  2. android sd karte dateisystem