1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD Karte für BackUp partitionieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Atze001, 23.02.2010.

  1. Atze001, 23.02.2010 #1
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Moin Moin, ich würde gerne von der 8GB Karte vom Mile 500MB für Backup Zwecke als Linux partition abzweigen.
    Wie kann ich dass am besten machen? Und wie kann ich die Linux Partition dann einbinden (sichtbar machen), so dass ich darauf zugreifen kann.
     
  2. Atze001, 23.02.2010 #2
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Hmm, hat keiner einen Tipp?
     
  3. Musti, 23.02.2010 #3
    Musti

    Musti Gast

    Hier wird u.a. erklärt wie du eine ext2 Partition erstellen und mounten kannst. Sollte dir zumindest zum Thema eine "Linux" Partition erstellen hilfreich sein.

    Ich verschiebe das nun auch in das Root / Hacking / Modding Unterforum, dort ist der Thread besser aufgehoben
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.2010
  4. Atze001, 24.02.2010 #4
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Ok, danke. Hatte ich schon gelesen, habe aber leider Windoof auf dem Lappi und Cgywin oder wie auch immer das heisst, läuft nicht, bekomme da keinen Zugriff auf das Handy (Karte).
    Bei dem Hero war das ja im Recovery mit drin, dass war schön einfach :)
     
  5. esko1, 24.02.2010 #5
    esko1

    esko1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    HTC HD2
    Lad dir schnell knoppix oder ne andere kleine linux distri runter und pack sie dir aufn usb stick. Damit kannst du dann linux booten und auch ganz normal nutzen. Du musst den stick natuerlich bootfaehig machen ;)

    Mit dem festplattendienstprogramm kannst du dann deine sd partitionieren wie du lustig bist^^
     
  6. Atze001, 24.02.2010 #6
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Ok, das werde ich mal probieren, aber wie finde ich dann die Partition im Handy wieder??? ;-)
     
  7. esko1, 24.02.2010 #7
    esko1

    esko1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    HTC HD2
    das handy laeuft mit android os, right? Das os basiert auf linux und kann daher auch mit ext2 umgehen. Ext3 oder gar ext4 geht glaube ich nicht. Solltest also das richtige format nehmen, ext2.

    Du koenntest auch unter windows mit partition magic, gibt glaub ich ne freeware, deine partitionen mit fat32 formatieren, das sollte dein stein auch erkennen.
     
  8. Atze001, 24.02.2010 #8
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Ja, aber ich möchte ja 2 Partitionen haben, eine mit ext2 (so 500MB) und eine mit Fat32.
    Der Hintergrund ist relativ simpel, soll nur eine BackUp Partition werden und da beim kopieren die Permissions nicht auf Fat32 übertragen werden können, hätte ich ganz gerne eine Linux Partition.
    Wie man merkt bin ich halt noch nicht so mit Linux vertraut.
    Aber ich weiss das Linux keine Laufwerksbuchstaben hat sondern nur Ordner und daher müsste ich halt noch wissen wie ich Android dann sage, was wo wie die 2te Partition heisst und ich sie einbinden und nutzen kann. Denke mal irgendwas mit mount LoL.
     
  9. esko1, 24.02.2010 #9
    esko1

    esko1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    HTC HD2
    lol, genau :D ich kann dir da leider auch nicht wirklich behilflich sein. aber ich glaube es ist egal wie du den ordner nennst..du musst halt das ganze ding als root, “/“ mounten und dann intern nochmal einteilen. wobei, du wolltest ja noch eine fat32. dann solltest du den root folder 500 mb geben und den rest fat machen. kp obs klappt lol

    wollte eben sagen guck dir mustis beitrag an, aber das sieht recht abenteuerlich aus. versuchen kann man es ja trotzdem mal ;)

    jetzt aber gute nacht, in 5 std muss ich wieder raus aus den federn -.-
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2010
  10. Atze001, 24.02.2010 #10
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Ok, jetzt kapiere ich gar nix mehr LoL.
    Na dann danke trotzdem und guts nächtle.
     
  11. yeticomes, 03.03.2010 #11
    yeticomes

    yeticomes Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    19.01.2009
    Phone:
    Nexus 6 / Mate 7
    Tablet:
    iPad Mini
    Wearable:
    Moto 360 (1)
    Du musst nur Deine SDCard so partitionieren, wie oben beschriebn - Android erkennt das dann, wenn Du ein Custom ROM mit root benutzt.
     
  12. Atze001, 04.03.2010 #12
    Atze001

    Atze001 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Phone:
    LG G2
    Und wie finde ich den Ordner (Partition) dann? Wie heisst die?
     

Diese Seite empfehlen