1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD-Karte nicht löschbar

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von horneteer, 26.04.2011.

  1. horneteer, 26.04.2011 #1
    horneteer

    horneteer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Hallo,

    Habe seit neuestem das problem dass ich files (filme) nicht mehr von der sd card loeschen kann. Es wird angezeigt das die sd card bzw. die files schreibgeschuetzt sind. Stimmt das mit schreibgeschuetzt wirklich? Kann man das umstellen? Wo?

    Danke vorab fuer die hilfe!
     
  2. chris67, 27.04.2011 #2
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Der Schreibschutz bei SD-Karten wird durch den kleinen seitlichen Schieber de-/aktiviert.
    [​IMG]
    Links in gelb gut erkennbar, mit "Lock" beschriftet.
     
  3. horneteer, 27.04.2011 #3
    horneteer

    horneteer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Dieser Schreibschutz ist nicht Schuld dran - draufschreiben kann ich ja, aber nix löschen!
    Bzw. gibts den Schutz bei den Micro-SD-Cards (wie sie im 101er eingesetzt werden) nicht. Sorry, hatte glaube ich SD-Card geschrieben.

    Wer eine Idee?
     
  4. luemmel, 27.04.2011 #4
    luemmel

    luemmel Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Wie siehts denn aus wenn du die Karte per Adapter und Lesegerät am PC bearbeitest?

    Zur Not einfach mal die Karte neu formatieren.


    Gruß
    Lümmel
     
  5. horneteer, 27.04.2011 #5
    horneteer

    horneteer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Formatiert habe ich auch schon. Bin jetzt aber unsicher ob es nach dem Formatieren wieder ok war... Karte ist gerade wieder im Adapter zur Formatierung.
    Habe den Verdacht das es ein PRoblem gibt wenn ich ttorrent laufen habe und gleichzeitig den 101 mit dem PC verbinde.
    Mal gucken ob das sein kann....
     
  6. Androfan, 27.05.2011 #6
    Androfan

    Androfan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Hallo,

    das gleiche Problem habe ich auch. Meine 8GB SanDisk SD Karte ist im NTFS Formatiert, sie lässt sich am PC Beschreiben und löschen. Beschreiben auch mit den Archos. Ein Regler ist nicht dran, da micro-SD Karte und die haben keine.

    Kann es denn sein, daß Archos mit NTFS nicht gut klar kommt?

    Noch eine Frage nebenbei - wie groß kann max. eine SD Karte sein, die man hier einsetzt?
     
  7. T.Bex, 27.05.2011 #7
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
    32gb micro SD kann der 101 auch!
    Jetzt hat es sogar Kingmax geschafft 64 gb auf ne micro SD zu quetschen, is der erste Hersteller der das geschafft hat. Aber die gibts noch nich zu kaufen, deshalb konnts auch noch keiner testen...
     
  8. Androfan, 28.05.2011 #8
    Androfan

    Androfan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Interessant. Das klingt doch gut. Und wieso lassen sich die sd-karten nicht löschen? Ist der Grund schon jemanden bekannt?
     
  9. Cynob, 28.05.2011 #9
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,739
    Erhaltene Danke:
    919
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Also da NTFS ein Proprietäres (wasn wort!) Format von Microsoft ist und Microsoft bestimmt nicht mit Google zusammen arbeitet wird ein Android smartphone das in naher Zukunft auch nicht so wirklich unterstützen.

    Ihr habt NTFS Support am USB Port da Archos für diesen Lizensen besitzt.

    Da Android von Linux abstammt werden alle Linuxformate natürlich unterstützt (ext/2/3/4; reiserfs; FAT usw.) Nur NTFS werden die nicht integrieren da des Geld kosten würde und keinen echten nutzen bringt (ext4 is von der entwicklung auf jeden fall weiter als NTFS) Wer unter ner Linux Distri früher schon NTFS lesen wollte musste sich mit diversen frickeleien abgeben da irgendwer "freie" NTFS Treiber schreiben musste. Das schreiben auf die NTFS Medien kam erst später und immer unter dem Vorhalt das eventuell Daten ins Nirvana geschickt werden können.

    Mutmaßung: Da NTFS ne weiterentwicklung von FAT zu sein scheint könnten die rudimentären Lesebefehle noch funktionieren. Sobald aber geschrieben werden soll und das Journal (sowas wie die ein Verzeichniss innem Buch) bearbeitet werden muss siehts dunkel aus für Android, da es keinen plan hat wie es die Daten schreiben soll.

    Lässt sich jetzt die besagte Datei(Film,mp3 etc.) nur nicht von der in NTFS formatierten sdcard löschen oder auch nicht wenn die sdcard in ext oder Fat formatiert wurde?

    in letzterem Fall (ext oder fat) würde ich übers Terminal (geht nur mit root!) die Rechte der Datei mit " chmod 666 /sdcard/*Dateiname*" oder "chmod +rw /sdcard/*Dateiname*" überschreiben und diese dann löschen "rm -f /Pfad/Dateiname"
     
  10. Androfan, 28.05.2011 #10
    Androfan

    Androfan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    173
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.09.2009
    Also wenn das ein Grund sein soll, dann scheint google etwas verpasst zu haben. Auszug aus Wikipedia - Stichwort: "NTFS" (ganz unten auf der Seite):

    Mein Archos ist noch nicht gerootet da für Android 2.2 kein echtes root gibt - da warte ich lieber noch. Mit FAT habe ich noch nicht versucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2011
  11. Dr.Franz, 08.06.2011 #11
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Beiträge:
    2,057
    Erhaltene Danke:
    579
    Registriert seit:
    19.09.2010
    welche Klasse sollte denn eine 32 GB Karte haben?
     
  12. Dr.Franz, 08.06.2011 #12
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Beiträge:
    2,057
    Erhaltene Danke:
    579
    Registriert seit:
    19.09.2010
    @Androfan
    Halte uns doch mal auf dem laufenden bzgl. einer Loesung
     
  13. T.Bex, 08.06.2011 #13
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    307
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Ich würd sagen, das ist eine Preisfrage. Was bist du denn bereit auszugeben? Je höher die Klasse desto schneller, aber auch teurer die karte.
    Klasse 2 = 2 MByte/ sek
    Klasse 6 = 6 MByte/ sek
    Klasse 10 = 10 MByte / sek
    Das sind die gesicherten Mindestübertragungsraten..
     
  14. Dr.Franz, 08.06.2011 #14
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Beiträge:
    2,057
    Erhaltene Danke:
    579
    Registriert seit:
    19.09.2010

    Denkst du denn bei einer 32er ist Klasse2 ausreichend?
    Bei meinem HD2 war die zu langsam und ich musste sie tauschen.
     
  15. Cynob, 08.06.2011 #15
    Cynob

    Cynob Android-Guru

    Beiträge:
    2,739
    Erhaltene Danke:
    919
    Registriert seit:
    17.04.2011
    2Mb/sec ist wirklich n bisl arm für die heutige zeit. Ich würd sagen das alles über 6Mb/sec bringt zu gebrauchen ist.
     
  16. Dr.Franz, 09.06.2011 #16
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Beiträge:
    2,057
    Erhaltene Danke:
    579
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Ja denke ich mir auch.

    Habe heute Abend mein 101er bekommen, ich denke es werden noch einige Fragen auf euch zukommen :o
    Ist mein erster Androide:confused:
     
  17. chris67, 09.06.2011 #17
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    295
    Registriert seit:
    27.10.2010
    @Dr.Franz

    Offenbar wirst du uns im Rahmen deines Android-Kennenlernprozesses Vergleichswerte zwischen Android und iOSx aus erster Hand liefern können - freue mich schon drauf. Aber mach dazu bitte einen eigenen Thread auf.

    Welches Handy hast du denn anvisiert?
     
  18. Dr.Franz, 09.06.2011 #18
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Beiträge:
    2,057
    Erhaltene Danke:
    579
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Im Auge habe ich das Samsung Galaxy S2, werde aber noch ein wenig warten und schauen was über das S3 weiter veröffentlicht wird und wie das mit dem, mittlerweile schon oft gehörten, Problem W-Lan beim S2 weitergeht.
     

Diese Seite empfehlen