1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD Karte partitionieren und EXT4 formatieren.

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von dackedidi, 31.07.2010.

  1. dackedidi, 31.07.2010 #1
    dackedidi

    dackedidi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Ich weiss man findet zahlreiche Beiträge hier und über google, aber ich bin jetzt schon den halben Tag mit diesem Thema beschäftigt und werde aus anderen Beiträgen nicht schlau und verweifel. Denke dieses Thema verdient einen eigenen Beitrag.

    Ich will meine SD Karte für den Speedhack partitionieren und formatieren (EXT4).

    Ich habe mir bereits Gparted downloadet und am Notebook das einen SD Karten Slot hat gestartet (als Bootcd) Meine SD Karte wird hier nicht erkannt.

    Gibt es eine Möglichkeit das direkt über das USB verbundene Telefon zu machen? Irgend einen Trick / App. (Root hab ich bereits)

    Welchen Kartenlese soll man denn kaufen damit er in Gparted erkannt wird? USB? Tipp?

    Gibt es irgend eine Windows Software die ich installieren könnte (auf dem Notbook) Unter windows funktioniert der Kartenleser ja prima. Nur kann ich da ja nicht EXT4 formatieren.

    Danke
    Dackedidi
     
  2. TheVisitorX, 31.07.2010 #2
    TheVisitorX

    TheVisitorX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    23.07.2010
  3. Hardstylez, 31.07.2010 #3
    Hardstylez

    Hardstylez Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    erledigt...
     
  4. dackedidi, 31.07.2010 #4
    dackedidi

    dackedidi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Gibt es ne Freeware alternative zum Paragon Festplatten Manager? Oder ein anderes Tool?

    Um die SD Karte in die zwei gewünschte Bereiche aufzuteilen ist es notwendig die Funktion Partition verschieben zu nutzen. Das ist aber in der Freeware nicht möglich.

    Irgendwie verzweifel ich noch...
     
  5. TheVisitorX, 31.07.2010 #5
    TheVisitorX

    TheVisitorX Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    23.07.2010
    Ich habe es auch mit der Trial partitioniert, nach diesem Tutorial: [Anleitung] Komplett von Original zu SpeedFix v3/v4 (inkl. Root + Flash) - Samsung Galaxy S Root und ROM - Android Forum Dafür benötigst du eigentlich keine Vollversion... Wenn du es so machst. Da musst du nichts verschieben.
     
  6. dackedidi, 31.07.2010 #6
    dackedidi

    dackedidi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Ich habs nochmal probiert. Man muss mit dem Programm unbedingt auf den unpartitionierten Bereich einen Rechtsklick machen und Partition erstellen.

    Ich hab vorhin immer probiert auf Partition Erstellen zu klicken und dann den Breich auszuwählen. Das ging nie...

    Also mein GS ist nun SCHNELL... 1643 nach Quadrant
    danke!
     
  7. dackedidi, 31.07.2010 #7
    dackedidi

    dackedidi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Nur hab ich keinen Bock mein Notebook neu zu installieren wenn ich wieder die SD Karte partitionieren muss. Was passiert wenn ich das neu flashe, muss ich die Partition dann formatieren und das Spielchen mit Paragon wiederholen?

    Ich vermute auf der EXT4 Partition sind Daten, die bei einem Firmwareupdate stören.

    Was ist mit Apps die ich vor dem Speedhack installiert habe? Soll ich diese löschen und erneut installieren?
     
  8. ninjafox, 31.07.2010 #8
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    Haste net nen alten usb stick oder kauf dir nen schäbigen 1 oder 2 gb stick für n paar euro. Ich hab nen alten 256mb stick mit ner gparted live version drauf von dem kann ich dann booten und datenträger testen oder eben formatieren.
     
  9. dackedidi, 31.07.2010 #9
    dackedidi

    dackedidi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Gparted erkennt meinen SD Karten Slot vom Notebook nicht... Leider
     
  10. Bluebrain, 01.08.2010 #10
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Beiträge:
    2,513
    Erhaltene Danke:
    811
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy S6
    Bei mir war es umgekehrt:
    Ich hatte es mit 3 Tools nicht geschafft, unter Windows die SD-Karte zu partitionieren.
    Weder über den internen Reader noch mit dem Sandisk USb microSD Adapter.
    Entweder wurde die Karte erst gar nicht angezeigt in dem Tool oder es konnten keine Partitionen erstellt werden.

    Einfache Lösung: Ubuntu auf den USB Stick.
    Hat keine 5 Minuten gedauert, und nach einem Neustart mit dem USB-Stick konnte ich über das in Ubuntu enthaltene "gparted" (graphisches Tool) innerhalb von Sekunden die erforderliche ext4 und FAT32 Partition erstellen.
    Läuft seither alles problemlos.
     
  11. Igor01, 01.08.2010 #11
    Igor01

    Igor01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    09.08.2009
    Funktioniert das nicht einfach per Recovery?
    Habe selber kein GalaxyS aber eine Freundin wird es nächste Woche bekommen - und ich muss mich natürlich drum kümmern :p

    Beim Desire habe ich meine ext4 auch im Recovery partitioniert und formatiert. Spricht doch eigentlich nichts dagegen, kurz mal ihre SD Karte in meinem Desire zu bearbeiten, oder?
     
  12. dackedidi, 01.08.2010 #12
    dackedidi

    dackedidi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Das wäre interessant - ich meine ich hab mal was gelesen das es eine neue Version vom Recovery gibt. Bei mr gibts aber nichts mit dem ich meine SD Karte formatiern / Partitionieren könnte.

    Weiss jemand wie das genau ist wenn ich auf eine neue Firmware flashe? Muss ich dann formatieren / neu Partitionieren???
     
  13. SteveBln, 01.08.2010 #13
    SteveBln

    SteveBln Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hallo Leute, nachdem ich nun wochenlang hier mitgelesen habe und mir viele Tipps und Hinweise geholfen haben, mich gegen mein 3G zu entscheiden und für das SGS hab ich jetzt doch mal eine bzw. zwei Fragen, die ich loswerden müsste.

    1.
    Meine SD Karte zu partitionieren funktionierte soweit eigentlich ganz gut und ohne größere Probleme. Allerdings konnte ich sowohl bei Parition Manager 10 als auch bei PM 11 lediglich zwischen den Dateiformaten Linux EXT2 und EXT3 wählen, wie komme ich nun aber zum Format EXT4, um die entsprechende Kernel-Version aufzusetzen.

    Daran anschließend gleich die 2. Frage.
    Wenn ich meine SD-Karte nun in mein Lesegerät einlege, erkennt Windows logischerweise nur die FAT32 Partition (ist mir klar, weil EXT3 für Linux ist). Bei Partition Manager werden mir wieder beide Partitionen angezeigt, aber bei der Linuxpartition kann ich letztlich nichts mehr machen. Ich kann sie weder formatieren noch löschen. Es kommt immer eine "Fehlermeldung", dass Zugriffsrechte nicht ausreichen (kann bei Bedarf nochmal genau nachsehen). PM10/11 laufen jeweils im Administratormodus unter Windows 7 64bit.

    Vielleicht kennt sich ja jemand aus, wäre für eine Antwort dankbar.
     
  14. Cheyenne, 01.08.2010 #14
    Cheyenne

    Cheyenne Android-Experte

    Beiträge:
    674
    Erhaltene Danke:
    180
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Phone:
    LG G3 (D855)
  15. SteveBln, 01.08.2010 #15
    SteveBln

    SteveBln Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Frag mich nicht warum, aber das geht bei mir nicht. Hab nämlich schon mittels dieser CD gebootet und alles was dann passiert, dass der Rechner nach diesem kurzen Bootmenü zig Dinge "lädt" und irgendwann wieder neu bootet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.2011
  16. r4ff0r, 16.08.2010 #16
    r4ff0r

    r4ff0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,586
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.07.2010
    moin leute,
    so bevor ich nu n neuen thread aufmache, dacht ich benutz ich erstmla den.

    hab meine karte nu auch seit 1-2 wochen entsprechend partioniert und den speedhack drauf. klappte auch alles soweit so gut/tuts immer noch. was mir nu jedoch auffiel ist, das meine externe nicht angezeigt wird wenn ich das handy an den rechner anschließe. was kommt ist lediglich die interne sd und die linux partition. die externe selbst (laufwerk p) wird nicht angezeigt. leg ich siejedoch einzeln rein über den card reader werden mir beide angezeigt(also die p partition und die linux partition). hab ich irgendwie noch was falsch eingestellt oÄ?
    weiß jemand rat?


    edit:done^^ usb einstellungen liefen noch auf kies :I
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2010
  17. dereisbear, 17.08.2010 #17
    dereisbear

    dereisbear Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Ich hab mit meinem gs 2245 punkte bei quadrant geschafft.hab aber den speed hack auf dem intern speicher.
     
  18. Broxx, 15.05.2011 #18
    Broxx

    Broxx Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    19.11.2010
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0
    auf dem ROM von Kykillos 4.1 ist schon ein App MADTeamApp2SD installiert, was kann man damit machen ? Kann man damit die SD Partitionieren? (fat32/ext4/swap)
    wenn ja wie soll man genau vorgehen?
     
  19. houtklompje, 09.11.2011 #19
    houtklompje

    houtklompje Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2011
    Hallo,
    ich habe das Problem, dass mein gparted zwar startet, aber dann??
    Wenn ich im Dateimanager Dolphin die SD Karte auswähle, erhalte ich keine Auswahl um die Karte zu formatieren, somit kann ich diese nicht auf ext formatieren.
    Welches DFormat ist für Android (Samsung Galaxy S2) optimal für Filmdateien größer 4 GB?

    Danke, bin noch am Anfang meiner Kubuntu-Erfahrungen aber dennoch schon hoch begeistert von diesem System

    Danke für Eure Unterstützung!
     
  20. deedeeceleb, 09.11.2011 #20
    deedeeceleb

    deedeeceleb Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    412
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Bleibt am besten einfach auf rfs und installiert JVT, dann habt ihr wesentlich bessere Performance als mit ext4.
     

Diese Seite empfehlen