SD-Karte tauschen und Einstellungen behalten - aber wie ?

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von djfunkey, 06.03.2010.

  1. djfunkey, 06.03.2010 #1
    djfunkey

    djfunkey Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.01.2010
    hallo


    habe noch ne 2 gb class 2 micoSD in meinem magix.
    hole mir nachher ne 8gb class 6,,,,

    jez meine frage, mein pc kann man ja zB ein Image ziehen von der HDD und das auf die neue draufspielen und alles is wie vorher (ghosten)..

    kann ich das bei den sd karten auch so machen ?
    wobei ich die erst wieder partitionieren müsste oder...
    hab meine jez auch partitioniert ... mit system partionion etc...

    Welches ist die einfachste Methode ? Möchte möglichst nicht mein halbes
    Handy neu einrichten müssen :p

    Thx a lot !
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2010
  2. djfunkey, 06.03.2010 #2
    djfunkey

    djfunkey Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.01.2010
    quasi einfach den inhalt der alten sd auf die neue spiegeln
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2010
  3. McFlow, 06.03.2010 #3
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Es müsste reichen, die vorhandenen Daten einfach auf die andere SD Karte zu kopieren. Images halte ich bei Datenträgern mit unterschiedlicher Größe nicht empfehlenswert.

    Am besten ist es, wenn du wieder die gleiche Anzahl von Partitionen hast, wie vorher. Kommt drauf an, wie genau du das gemacht hast. Dateisystem, Größe etc.
     
  4. djfunkey, 06.03.2010 #4
    djfunkey

    djfunkey Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.01.2010
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...rizzy-full-hero-fuer-das-magic.html#post51374

    genauso habe ich meine 2 gb sdcard formatier... aber wie kann ich die daten von den anderen partitionen retten und später auf die neue karte laden ?
     
  5. Bubi, 07.03.2010 #5
    Bubi

    Bubi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Windows kann nur fat32 lesen, ext2 bzw ext3 und swap sind linux dateisysteme.
    Swap ist das linux äquivalent zur auslagerungsdatei in Windows.
    Beim orginal Vodafone ROM werden sowieso nur Daten wie zB Musik, Dokumente auf der SD gespeichert.
    Linux ext2/ext3 Dateisysteme beinhalten auch Lese/Schreib/Ausführungsrechte für die verschiedenen Dateien darauf.. Aber wie das bei den gerooteten Telefonen aussieht.. da muss ich leider passen.
     
  6. djfunkey, 10.03.2010 #6
    djfunkey

    djfunkey Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    204
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.01.2010

    einfach kopieren hat leider nciht gefunzt :(
    war ja auch klaaa

    musste vorher wieder die partitionen erstellen...
    folgendes beispielt ist für eine 8 GB microSD !


    hab erst ein backup gemacht (alte sd karte drinne)
    mit nandriod und ""backup for root users"
    Die Backupdateien auf dem PC sichern, um sie später auf die neue SD karte zu übertragen..

    danach


    Magic ausschalten, sd karte tauschen (alte gegen neue :p)

    Magic per USB an den PC Anschließen und ich den recovery modus
    booten (Home - Auflegen gedrückt halten)

    es empfiehlt sich die cm-recovery-1.4.img

    Windows Eingabeaufforderung (Start - Ausführen - "cmd" eingeben

    dann zum Tools ordner im SDK navigieren (C:/SDK/Tools zB)

    dann das in der eingabeaufforderung eingeben: "adb shell"

    es sollte jez eine raute "#" vor jeder Zeile zu sehen sein....

    weiter gehts mit "parted /dev/block/mmcblk0"

    "print" (um festzustellen was wir für eine Karte haben, und ob partitionen vorhanden sind)

    "rm 1"

    "rm 2" (sollte hier ein Error kommen, habt ihr keine 2 Partitionen, nicht weiter schlimm)

    Dann habe ich die Partitionen erstellt:

    "mkpartfs primary fat32 0 7200"

    "mkpartfs primary ext2 7200 7700"

    "mkpartfs primary linux-swap 7700 7732"

    Gucken ob das erstellen geklappt hat:

    "print" (es sollten nun 3 Partitionen angezeigt werden)

    "quit" (um parted zu beenden)

    "upgrade_fs" (um die ext2-Partition in ext3 zu ändern)

    dann per Recovery einen WIPE machen...

    reboot auswählen

    jez sollte das handy normal hochfahren

    per USB die Backupdaten von "backup for root users" und "nandriod" wieder auf die SD karte ziehen..

    danach konnte ich per "Backup for root users" meine Daten wie SMS, Market Db, APNs, APKs etc etc wieder herstellen und alles ist wie vorher

    alle angaben ohne gewähr :D


    abschließend kann ich noch sagen das der speed unterschied
    von meiner alten 2 GB class2 karte zu der neuen 8 GB class6 recht nett ist :D

    gruß
     

Diese Seite empfehlen