1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD Karte wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von roman, 08.04.2010.

  1. roman, 08.04.2010 #1
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Hallo!

    Habe ein Video von meinem Nexus One auf Youtube geladen und dabei ist das Handy abgestürzt. Habe neu gestartet und seitdem wird die SD Karte nicht mehr erkannt. Wenn ich sie auswähle, will das Nexus sie formatieren. Wie kann ich die Daten retten? Was tun!!!

    lg,
    Roman
     
  2. paratox, 08.04.2010 #2
    paratox

    paratox Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2010
    Hatte mal ein ähnliches Problem. Nimm die sd card mal raus und tu sie wieder rein. Akku eventuell ne Minute aus dem Gerät entfernt lassen. Ging danach wieder bei mir.
     
  3. roman, 08.04.2010 #3
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Nein, leider, funzt nicht! Wenn ich's an USB anhänge, will Windows auch formatieren!

    lg,
    Roman
     
  4. G-Ultimate, 08.04.2010 #4
    G-Ultimate

    G-Ultimate Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,354
    Erhaltene Danke:
    134
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Schon mal in einen Card-Reader gesteckt? Vielleicht ließt der ja die Daten noch aus.
     
  5. roman, 08.04.2010 #5
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Genau dann will Windows formatieren.

    lg,
    Roman
     
  6. ChristophBier, 08.04.2010 #6
    ChristophBier

    ChristophBier Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Vermutlich wurde das Dateisystem der Karte beschädigt, was nicht weiter schlimm sein muss. Ein Freund mit Linux-Kenntnissen könnte Dir nun helfen, indem er fsck auf die Karte ansetzt und/oder das Video mit testdisk/photorec rettet. Wie man unter Windows Dateisysteme überprüft und gegebenenfalls ohne Datenverlust repariert, weiß ich leider nicht. Einer der ersten Treffer einer Google-Suche: Gelöschte Dateien wiederherstellen
     
  7. roman, 08.04.2010 #7
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Das hab ich schon probiert. Datarecovery erkennt das Dateisystem nicht, PC Inspector findet nichts und PhotoRec kann nur Fotos wiederherstellen!

    lg,
    Roman
     
  8. ChristophBier, 08.04.2010 #8
    ChristophBier

    ChristophBier Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    photorec unter Linux kann auch Filme und andere Dateiformate wieder herstellen. Aus der Paketbeschreibung:

    PhotoRec is file data recovery software designed to recover lost pictures from digital camera memory or even Hard Disks. It has been extended to search also for non audio/video headers. It searchs for
    * Sun/NeXT audio data (.au)
    * RIFF audio/video (.avi/.wav)
    * BMP bitmap (.bmp)
    * bzip2 compressed data (.bz2)
    * Source code written in C (.c)
    * Canon Raw picture (.crw)
    * Canon catalog (.ctg)
    * FAT subdirectory
    * Microsoft Office Document (.doc)
    * Nikon dsc (.dsc)
    * HTML page (.html)
    * JPEG picture (.jpg)
    * MOV video (.mov)
    * MP3 audio (MPEG ADTS, layer III, v1) (.mp3)
    * Moving Picture Experts Group video (.mpg)
    * Minolta Raw picture (.mrw)
    * Olympus Raw Format picture (.orf)
    * Portable Document Format (.pdf)
    * Perl script (.pl)
    * Portable Network Graphics (.png)
    * Raw Fujifilm picture (.raf)
    * Contax picture (.raw)
    * Rollei picture (.rdc)
    * Rich Text Format (.rtf)
    * Shell script (.sh)
    * Tar archive (.tar )
    * Tag Image File Format (.tiff)
    * Microsoft ASF (.wma)
    * Sigma/Foveon X3 raw picture (.x3f)
    * zip archive (.zip)

    Schöne Grüße
    Christoph
     
    roman bedankt sich.
  9. roman, 08.04.2010 #9
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Hat die Karte erkannt, aber mein mp4 video hat es leider nicht gefunden.

    lg,
    Roman
     
  10. ChrisMarkos, 08.04.2010 #10
    ChrisMarkos

    ChrisMarkos Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Selbiges Problem ist mir übrigens schon 2x passiert.
    Da ich an der Quelle sitze, ist es für mich kein Finanzieller Nachteil, aber jedes Mal sind die Daten weg...
    Da hilft nur regelmäßigas sichern.

    Ich habe übrigens jedes mal meine Daten mit O&O Disk Recovery wiederherstellen können.
    Gibt n kostenloses Testprogramm bei denen auf der HP.
     
    roman bedankt sich.
  11. ChrisMarkos, 13.04.2010 #11
    ChrisMarkos

    ChrisMarkos Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Schon wieder passiert - zum Glück hatte ich einen Tag vorher gesichert...

    Das N1 spielte über den Standardplayer eine MP3 File.
    Währed des Abspielens öffnete ich die Gallerie. Daraufhin wurde das Display schwarz und nichts ging mehr. Allerdings lief die Musik weiter.

    Ich habe eine gewisse Zeit, ca. 5 Minuten (etwas mehr als einen MP3 Song) gewartet, aber es tat sich nichts. auf den Start Knopf kam auch keine Reaktion. Tot bis auf die Musik...
    Mir blieb also nichts anderes, als den Akku zu ziehen und das Gerät neu zu starten.
    Und siehe da: Ein Problem mit der Speicherkarte, sie muss formatiert werden.

    Ich konnte mit O&O noch ein paar Daten sehen, brauchte aber nicht wiederherstellen, da ich, wie gesagt, zum Glück vorher gesichert hatte.

    Fakt ist: Das N1 hat mal wieder das Bootsystem der Karte zerstört.
    Bei mir mittlerweile zum 3. Mal - und ich habe jedesmal eine neue Karte genommen. An der Karte selbst kann es also wohl nicht liegen.
     
  12. roman, 13.04.2010 #12
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Ist das Formatieren wenigstens gegangen?

    lg,
    Roman
     
  13. ChristophBier, 13.04.2010 #13
    ChristophBier

    ChristophBier Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Meinst Du vielleicht die Partitionstabelle?

    Hast Du einen SSH-Server auf dem N1 installiert, um remote nach der Ursache zu suchen während das Gerät hängt? Ist das Problem unabhängig von der Kodierung der abgespielten Musik (Format, Bitrate)?

    BTW: Muss Android gerootet werden, um einen SSH-Server installieren zu können?
     
  14. ChrisMarkos, 13.04.2010 #14
    ChrisMarkos

    ChrisMarkos Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Klar, meinte die Partitionstabelle. Habe keinen SSH-Server installiert.
    Es ist immer bei verschiedenen Titeln und Verzeichnissen passiert.
    Absolut nicht nachvollziehbar, warum.

    Leider habe ich mir nicht gemerkt, was die ersten Male passiert ist, habe aber so im Gefühl, daß es eigentlich immer im Zusammenhang mit der Gallerie stand.
     
  15. ChristophBier, 13.04.2010 #15
    ChristophBier

    ChristophBier Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Inzwischen weiß ich, dass Android nur mit vfat-formatierten Karten automatisch umgehen kann. Wenn dann die Karte nicht ausgehängt wird, weil das Gerät nicht sauber runtergefahren, sondern »hart« ausgeschaltet wird, können Dateisystem oder Partitionstabelle zerstört und nicht wieder hergestellt werden (das gilt auch für andere Dateisysteme, bei Dateisystemen mit Journal ist das aber nicht weiter tragisch). Das passiert bei Desktop-Betriebssystemen auch, wenn beispielsweise ein USB-Medium nicht ausgehängt/ausgeworfen, sondern einfach abgezogen wird (insbesondere, wenn noch auf das Medium zugegriffen wird, was bei Dir ja der Fall ist). Es gilt also die Ursache für das Aufhängen der GUI zu finden, was letztlich das harte Ausschalten notwendig macht. Aber ohne Shell-Zugang wüsste ich nicht, wie man dem auf den Grund gehen könnte. Ein Anfang wäre es, wenn Du herausfinden könntest, wie Du den Fehler zuverlässig reproduzieren kannst.
     
  16. ChrisMarkos, 13.04.2010 #16
    ChrisMarkos

    ChrisMarkos Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Ok ich werde mal die nächsten tage ein wenig ausprobieren und melde mich wieder, wenn ich was repdoduzierbares habe.

    Danke schonmal für die infos.
     
  17. roman, 21.04.2010 #17
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Ich habe die Karte jetzt formatiert, aber sie wird weder von meinem Computer noch von meinem Handy erkannt! Hat irgendjemand eine Idee?

    lg,
    Roman
     
  18. ChrisMarkos, 21.04.2010 #18
    ChrisMarkos

    ChrisMarkos Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Wie hast du denn die karte formatiert, wenn sie nicht erkannt wurde?
     
  19. roman, 21.04.2010 #19
    roman

    roman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Ja, es ist einmal auf dem PC gegangen, dann habe ich sie ins Handy gesteckt, aber sie wurde nicht erkannt. Danach wollte ich sie nocheinal auf dem PC formatieren, da wurde immer gesagt, dass die Karte schreibgeschützt, was aber nicht so ist!

    lg,
    Roman
     
  20. ChristophBier, 21.04.2010 #20
    ChristophBier

    ChristophBier Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Dann tippe ich jetzt auf einen Hardware-Defekt. Ich habe das bei defekten Karten schon öfter gesehen, dass sie nur noch als schreibgeschützt angezeigt wurden.

    Grüße
    Christoph
     

Diese Seite empfehlen