1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD Speicher durch Linux-Rechteverwaltung schreibgeschützt

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von junebug, 17.12.2010.

  1. junebug, 17.12.2010 #1
    junebug

    junebug Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.10.2010
    Hallo an alle,
    ich habe seit einigen Wochen mit einem Problem zu kämpfen, dass ich bisher durch Probieren & Suchen nicht lösen konnte.
    Und zwar habe ich mein i7500 lange unter Ubuntu 10.10 synchronisiert, bin jetzt mit neuem Laptop aber zu Windows 7 gewechselt. Allerdings scheint die Linux Rechteverwaltung festzulegen, dass die SD-Speicher mir als Ubuntu-Nutzer gehören, sodass ich keinen Zugriff auf den Speicher habe, wenn ich ihn einmal unter Windows angeschlossen habe. Das gilt für den internen als auch externen 4 GB SD-Chip.
    Wenn ich das Handy jetzt wieder unter Ubuntu synce, ist wieder alles gut und schön, bis ich es einmal unter Windows anschließe. Dann lassen sich auch von Android (Nightly November) keine Apps mehr aktualisieren & installieren. Es fehlen also die Schreibrechte, Leserechte sind vorhanden.
    Kennt ihr eine Möglichkeit ohne ein Formatieren die Berechtigungen für Windows wieder herzustellen? Gibt's sowas wie CHMod auch für Datenträger?

    Ich hoffe das Thema wurde noch nicht diskutiert, wenn doch Schande auf mein Haupt. Hab lange gesucht aber nichts vergleichbares gefunden.
    Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
     
  2. obiwan, 19.12.2010 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Rechteverwaltung auf Datensystemen gibt es bei Windows nicht. Also kein chmod bei Fat oder ntfs. Schließt du das Telefon per USB an oder startest du serverdienste? Wenn der server für bestimmte Benutzer angelegt ist, diese aber im Dateisystem keine schreibrechte haben dann klappt das nicht.
     
  3. junebug, 19.12.2010 #3
    junebug

    junebug Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.10.2010
    Nein ich schließe ganz normal über USB an und aktiviere die USB-Datenübertragung. USB Debugging ist dabei auch aktiviert.
    Ich kann dann aber auch keine Daten auf dem Telefon löschen, überschreiben o.ä.
     
  4. sunfreak1, 19.12.2010 #4
    sunfreak1

    sunfreak1 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    BQ Aquaris M5 3/16 GB
    Tablet:
    Teclast X98 air II
    hatte das selbe problem, musst ein wenig im revovery rumprobieren,
    formatieren, wipen usw. und vor allem das nigthly neu aufspielen.
     

Diese Seite empfehlen