1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SD-Speicherkarte 16GB angeblich defekt?!?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von gorilla, 30.04.2011.

  1. gorilla, 30.04.2011 #1
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Hallo,

    nach rd. 11 Tagen ohne Neuboot wollte ich mal wieder neu booten, zumal der Lautsprecher (mal wieder) nicht funktioniert hatte (Radio-Streaming über IP/HSDPA). Klappt normalerweise auch - nur daß das Defy jetzt plötzlich die Karte nicht mehr erkennt bzw. angeblich Datenfehler erkannt haben will. Ich will aber die SD-Karte nicht unbedingt neu formatieren - da sind doch einige Fotos mittlerweile drauf, ausserdem ein wenig Musik.

    Was kann ich machen, um die Karte wieder benutzbar zu machen - möglichst ohne Datenverlust? Eventuell mit einer Linux-Kiste und so ein komisches Partitions-Finde-Tool (Name ist mir grad entfallen)?

    Danke im voraus!

    EDIT: ich habe noch keine "inoffiziellen" Sachen drauf, nur das über die Android-Funktion "Auf Software-Updates überprüfen" erhältliche Update, was aber ja wohl offiziell ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2011
  2. derseppl, 30.04.2011 #2
    derseppl

    derseppl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Einfach die Karte in den nächsten PC oder Laptop stecken und das Dateisystem überprüfen und automatisch reparieren lassen. Geht mit Windows oder Linux direkt, du brauchst also kein anderes Programm. Danach geht die Karte wieder.

    Hab das Problem auch ein paar mal gehabt. Meist nach einem plötzlichen Stromverlust ;)
     
    Goofy42 und gorilla haben sich bedankt.
  3. reddox, 30.04.2011 #3
    reddox

    reddox Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.03.2011
    Naja..wenn die Partitionstabelle weg ist kannst du mit den Standardtools Probleme bekommen (Stand: vor 5 Jahren - seitdem habe ich keine Partition mehr zerfetzt ;-)). Mir hat damals oft Testdisk geholfen.

    Wenn es hart auf hart kommt und dir Dateien weggehen, die du nicht ersetzen kannst, muss wohl ein Recovery-Tool fürs passende Dateisystem her (FAT oder ext - hab grad keine Ahnung wie die sdcard formatert wird) - Das verursacht aber meiner Erfahrung nach mehr Kopfschmerzen als sich die Dateien wieder zusammenzusuchen und sollte demnachst die letzte Möglichkeit sein, die man in Angriff nimmt.
     
  4. gorilla, 30.04.2011 #4
    gorilla

    gorilla Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.03.2011
    Danke, es funktioniert wieder! :thumbsup:
    Tja, so was hab ich schon öfter gemacht, aber am Defy ist es mir halt das erste Mal passiert - ich hoffe nur, daß die "Querverbindungen" des FAT32 auf der Karte nicht dieselbe mal ganz in den Format-Abgrund ziehen...

    Habe mal zum Test wahlfrei einige PDFs anzeigen und danach einige Musiktitel an-/abspielen lassen. Keine Auffälligkeiten bislang.
     
  5. messer0815, 25.07.2011 #5
    messer0815

    messer0815 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2011
    genau das problem hatte ich auch...
    seit android 2.2 hat des defy probleme mit der SD karte. vorher war das nicht!
    die probleme sind:
    - eben wie bei dir (karte angeblich defekt), aber in meinem alten sony ericson und am pc-card-reader geht sie ohne probleme), hab sie dann auch am pc auch repariert

    - read only access: das defy mountet die karte nicht nachvollziegar plötzlich als "read only", man kann dann keine schreibenden zugriffe mehr machen, wie beispielweise fotos(die fotos werden ja auf der sd gespeichert)

    - kappute bilddateien:bilder die die kamera gemacht hat, sind nach einer weile nicht mehr aufrufbar, da die bilddatei iwie kaputt ist.

    diesen mist hatte ich unter 2.1 nicht. seit 2.2 spinnt das defy definitiv. und dieses sd-karten problem hab nicht nur ich, im motoroal forum findet man posts dazu.
    und ja, ich habe nach dem update auf 2.2 einen fullwipe gemacht. ;)

    aber wie gesagt, reparieren der sd karte am pc hilft, so hatte ich es auch gemacht. wobei ich behaupte, dass nur das defy die karte als defekt meldet, da sie ja mit anderen lesegeräten zugänglich ist.

    das 2.2 des defy ist total der mist. sorry ;)
     
  6. Hans_Wurst, 24.11.2011 #6
    Hans_Wurst

    Hans_Wurst Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Hallo,

    ich verwende Android 2.2.2

    Einige Zeit lang habe ich die 2GB Karte verwendet und hatte keine Probleme. Nun habe ich mir eine 16GB Karte gekauft. Über USB wollte ich mir eine größere Menge an Musik auf die Karte laden und plötzlich wurde mir vom Defy immerzu gemeldet die Karte sei defekt.

    Wenn ich mir die Karte danach am PC angeschaut habe, konnte ich sehen, dass sämtliche Ordner und Dateien (egal was für welche) nur noch kryptische Bezeichnungen hatten.

    Nach Formatieren der Karte (mit FAT) kam das Problem trotzdem immer wieder. Komischer weise aber immer nur, wenn recht viele Daten auf die Karte geschrieben wurden. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich die Karte ist einfach defekt und habe mir eine neue gekauft. Nun tritt genau der gleiche Fehler wieder auf.
    Hat jemand ein gleiches Problem oder Ideen zu Lösung?
     
  7. obiwan, 24.11.2011 #7
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    @Hans_Wurst
    Da du auch die Meldung einer defekten 16Gb Karte hast hab ich dich mal hier her verschoben, so bleibt das Problem für Suchende innerhalb eines Threads.

    :thumbsup:
     
  8. AndroGirl, 24.11.2011 #8
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,344
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    @Hans_Wurst,
    es gibt ein Tool welches prüft, ob das Medium fehlerfrei komplett beschrieben werden kann: H2testw
    Konnte selbst mal damit meine 32GB-Karte testen und siehe da, meine Karte war defekt! ;)
     
  9. Gazman, 24.11.2011 #9
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hast Du Dir genau die gleich Karte wieder gekauft? Das Defy hat häufig Probleme gerade mit schnellen SD-Karten. Da hilft dann nur Ausweichen auf eine niedrige Class - merkt man im Alltag aber kaum.

    Gruß

    Christoph
     
  10. Hans_Wurst, 01.12.2011 #10
    Hans_Wurst

    Hans_Wurst Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Danke für die Infos.

    @AndroGirl
    Ich habe es jetzt endlich geschafft das Tool die komplette Karte testen zu lassen (dauert ganz schon lange). Es zeigt mir sogar an, dass die Karte einen Defekt hat. Nun frage ich mich allerdings ob das vom Defy kommen kann? Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. In dem Fall müsste ich es ja an den Händler zurück schicken?

    @Gazman
    Die erste Karte war irgend eine Gebrauchte aus Ebay. Allerdings waren beide Class10. Das ist jetzt echt blöd. Nun habe ich mir extra welche gekauft, die schneller sind (vielleicht brauche ich sie ja mal an anderer Stelle/Gerät) und nun das... hmmm.
     
  11. Gazman, 01.12.2011 #11
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Kenne ich... habe damals auch gedacht, ich tue dem Defy/mir was Gutes (Class 10) und hatte dann ein völlig instabiles System. Mit Class 4 läuft es auch nicht langsamer, dafür total stabil.

    Gruß

    Christoph
     
  12. bodo-riediger, 03.12.2011 #12
    bodo-riediger

    bodo-riediger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy, Samsung Note 3 neo
    Hallo,
    hier im Forum wurde der Defy bug schon öfter erwähnt.
    mit sd speed increase kann man den sd-cache von 128k auf 2048k heben.
    seit dem kann ich meine class10 karte nutzen. vorher hatte ich auch haufenweise abstürze und dateileichen in /mnt/sdcard/LOST.DIR

    braucht leider root.

    ich nutze nun miui piccachu edition und die hat den patch schon drin.

    gruss bodo

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
    1ab2 bedankt sich.
  13. gnilims_peek, 12.03.2012 #13
    gnilims_peek

    gnilims_peek Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo zusammen.

    Hatte genau das gleiche Problem mit einer Sandisc SDHC und dem Defy.
    Danke für die Tips. werde ich gleich mal prüfen die Sache mit dem Cache.

    Eine alte noname 1GB microSD lief monatelang problemlos.

    Allerdings habe ich den Eindruck, dass der Fehler vielleicht auch bei der Verwendung des OI Dateimanagers entsteht.
    So war es beim aktuellen Ausfall.
    Hatte gerade einen Backup-Ordner mit vielen Dateien auf der SD löschen wollen.
    Dabei hat sich das System (Cyanogenmod 7, Android 2.3.7) aufgehängt.
    Danach Karte wie von Gorilla beschrieben hinüber.

    Hattet ihr ähnliche Erfahrungen?
    Oder vielleicht den Eindruck, es kann durch eine Überhitzung geschehen?

    Grüße!
     
  14. bodo-riediger, 13.03.2012 #14
    bodo-riediger

    bodo-riediger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy, Samsung Note 3 neo
    Ähnlich ja, Überhitzung unwahscheinlich. Wenn man auf der Karte arbeitet kann das Defy abstürzen. Aber auch ohne Absturz kann es die SD-Karte schrotten und wenn man das evtl. nicht merkt hat man ein paar Photos weniger auf der Karte.
    Meine 32GB Class 10 tut seit monaten ohne Probleme ihren Dienst.


    gruss, bodo (defy MIUI Pikachu Edition)
     
  15. gnilims_peek, 13.03.2012 #15
    gnilims_peek

    gnilims_peek Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Phone:
    Motorola Defy
    Strange.

    Hab gerade wieder den gleichen Spass gehabt.
    Änderung der Cache-Größe hat nichts gebracht.

    Habe den starken Eindruck, dass es tatsächlich mit dem OI-Filemanager zusammenhängt.

    Die Karte an sich scheint OK zu sein.
    Habe sie schon wiederholt mit h2test u.a. geprüft.

    @bodo-riediger:

    Was für eine SD hast du denn genau (Hersteller / Typ)?
    Arbeitest du viel mit Dateimanagern?
    Mit welchen?
     
  16. bodo-riediger, 15.03.2012 #16
    bodo-riediger

    bodo-riediger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy, Samsung Note 3 neo
    Hi,
    Lexar HighSpeed MicroSDHC Class 10.
    Nein kaum mit Dateimanagern. Und wenn dann den RootExplorer.
    Ein paar Filme, einige mp3s, viele Bücher, WikiDroyd, OsmAnd mit allen Deutschlandkarten und ein paar anderen, einige TI-backups, ein paar CWM-backups von Pikachu und WhiteRabbit. Hab noch 8GB über, d.h. aufräumen war noch nicht notwendig. Ach ja und öfter ein Full rsync-backup der Karte auf meinen PC.

    gruss, bodo (defy MIUI Pikachu Edition)
     

Diese Seite empfehlen