1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SDcard entfernen bei Apps2SD

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Smartphone-Slashz, 28.11.2009.

  1. Smartphone-Slashz, 28.11.2009 #1
    Smartphone-Slashz

    Smartphone-Slashz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Hi, ich habe mich gerade gewundert, ob man mit Apps2SD die Sccard einfach so entfernen kann, da ja immerhin allerlei darauf gespeichert ist. Bei mir scheint die Funktion zum entfernen der SDcard deaktiviert zu sein und essteht in grauer Schrift dort,, dass man die SD vorsichtig entfernen soll. Ich bin mir nicht sicher, ob das tatsächlich durch Apps2SD hervor gerufen wurde. Aber ich schätze es mal. Nutze übrigens CyanogeMod, falls das etwas zu sagen hat. Ich hab die Card gestern einfach mal entfernt, und bekomme nun immer einen Crash eines Programms (PowerManager oder so) wenn ich es boote. Ansonsten scheint es zu laufen. Habe ich ein Problem? Danke.
     
  2. DoN, 28.11.2009 #2
    DoN

    DoN Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    naja blöd wenn du die sd aunfach so rausziehst ... immerhin sind wie du gesagt hast menge sachen oben unteranderem bischen was vom system (wenn du fat32 hast und ext2 was ich ja mal annehme da du ja apps 2sd hast) ... und das mit dem programmen einfach mal Dalvik-Cache löschen versuchen ...
     
  3. j_d_, 29.11.2009 #3
    j_d_

    j_d_ Android-Experte

    Beiträge:
    590
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    17.06.2009
    Phone:
    OnePlus One
    wenn du die speicherkarte entfernst, dann sind alle deine programme weg. zumindest funktioniert der zugriff darauf nicht mehr, es kann sein, dass sie dir trotzdem teilweise noch angezeigt werden (müsste z.b. im market der fall sein).
    ich vermute mal der powermanager startet sich beim booten automatisch, da das programm aber nicht da ist (liegt ja auf der speicherkarte), kriegst du den fehler.

    am sichersten entfernst du die karte nur, wenn das gerät aus ist.
     
  4. DoN, 29.11.2009 #4
    DoN

    DoN Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    jo ... zuerst handy aus dann karte raus ... z.b. is bei mir das problem das wenn ich usb aktiviere es wieder deaktiviere der fehler kommt von wegen ... ihre sd karte ist beschädigt ... neu start und alles funkt wider
     
  5. winne, 29.11.2009 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Das ist unter anderem der Grund, warum Google die Funktion App2SD niemals in ein normales ROM einbauen wird. :rolleyes:
    In einem Linus-System wird der Datenträger gemountet (ins System eingehangen) und sollte vor dem Entfernen immer unmountet werden. Das gilt auch für die normale Fat32 Partition. Das sieht man auch sehr schön, wenn man das G1 mit dem PC verbindet. Da wird die Fat32 Partition unmountet und Windows zur Verfügung gestellt. Wenn man das am laufenden System nicht macht, oder machen kann, dann sollte man es immer runterfahren und dann die SD entfernen. :rolleyes:
    Noch wichtiger ist das bei Nutzung von App2SD, da diese extX Partition vom System genutzt wird und die Apps (auch die vom System installierten) von dort gestartet werden. Man zieht doch am PC die Festplatte auch nicht im eingeschalteten Zustand ab. :rolleyes:

    Eigentlich gehört die SDcard wie die Sim unter den Akku ! :D:rolleyes::cool:

    Gruß
     
  6. tranceonline, 29.11.2009 #6
    tranceonline

    tranceonline Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.07.2009
    Is mir gestern auch passiert als ich std lang verzweifelt versucht hab das neue G1 meiner freundin zu rooten. Hab dann mein handy als usb sd lesegerät missbrauchen wollen. Und wunderte mich dass die meldung von wegen usb aktivieren nich kam. Ich usb kabel rein, raus, nix. Display ging auch nich in standby. Achja, handxy abgekackt ;)
    Is auch logisch wenn apps auf der karte sind die ins system eingreifen, man compcache an hat und das home im speicher auf die sd gelagert wird!
    Handy aus (batterie raus hrhr) karte rein, an und ging wieder allet ;-)
     

Diese Seite empfehlen